LO - Ich habe / plane / will / baue / brauche ein neues Bike - mitraten-mitstaunen-mitfreuen :)

Aninaj

Red Devil Rider :D
Dabei seit
17. März 2015
Punkte für Reaktionen
885
Standort
Rhein-Neckar-Kreis
Ersetzt das Clay das Teibun jetzt, oder ist das eine Ergänzung?

So schwer finde ich 13,8kg jetzt eh nicht für den Einsatzbereich und ein Alu-Rad. Tubeless bringt nicht so viel Gewicht, max 200g, aber ist sowieso auch aus anderen Gründen eine gute Idee.
Darüber muss ich noch nachdenken. :rolleyes: Ursprünglich war es als Ergänzung gedacht, aber es fährt sich so gut, dass ich noch nicht recht weiß, wie es jetzt weiter geht. Mal schauen.

Tubelesse wird es auf jeden Fall. Auch wenn ich mit Schlauch bisher wenig Probleme hatte. Mir fehlt aktuell noch die Milch, die ist leider aus ... irgendwas is ja immer :D
 
Dabei seit
5. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
352
Standort
Erding
So Dämpferbolzen hab ich ausgebaut und geschmiert, das Knarzen hat ein Ende :hüpf:
Bin mal gespannt, ob das ausgereicht hat oder ob es irgendwann wieder anfängt :ka:

Hab jetzt auf einen Lenker mit doppelt soviel Rise und 3cm breiter gewechselt und jetzt fährt es sich nochmal um einiges besser :love: Gestern die erste größere Tour gemacht und bisher fährt es sich besser als das alte :D
Jetzt muss es sich nur noch am Wochenende in schwereren Gelände beim Fahrtechniktraining beweisen :bier:
 
Dabei seit
7. November 2007
Punkte für Reaktionen
43
Standort
Rheinhessen
Hallo Mädels, ich war auf der Suche nach einem gebrauchten Downhill Bike. Immer wenn ich eins anschauen wollte war es kurz vorher verkauft aber nun bin ich fündig geworden. Nun stehen 4 Stück im Stall Es wird noch auf 27,5 Zoll umgebaut und die Traumgabel eine DVO onyx Dc in grün liegt schon da. Neue Magura bremsen sind schon dran. 20190608_162815.jpg Neuer Lenker von Sqlab ist schon bestellt. Nun mal ein aktuelles Bild meiner neuen Schönheit.
20190601_163107.jpg
 

Anhänge

Votec Tox

Sog. Cappucinobikerin
Dabei seit
21. April 2009
Punkte für Reaktionen
1.351
Gratuliere! Finde ja die verbaute USD-Gabel (Manitou?) auch sehr schön :daumen:
Von wann ist es denn?
 

Aninaj

Red Devil Rider :D
Dabei seit
17. März 2015
Punkte für Reaktionen
885
Standort
Rhein-Neckar-Kreis
So... wenn frau etwas lädiert ist und somit nicht so viel Zeit auf dem Bike verbringen kann, wie sie gerne möchte, bleibt irgendwie mehr Zeit darüber nachzudenken, was frau denn gerne ausführen würde, wenn die Zeit wieder da ist. :oops:

Ich habe also mal wieder viele Vorstellungen und hoffe ich auf eure Unterstützung. Es soll kein "richtiges" MTB werden, aber ich denke hier finden sich trotzdem viele Ideen.

Was ich gerne hätte ist eine Mischung aus Gravel Bike und Race Hardtail. Am Gravel stört mich die Bremse (fahre aktuell eine TRP Spyre und mir fallen regelmäßig die Hände ab und zum Stehen komme ich trotzdem nicht) und die etwas schmale Reifenfreiheit (aktuell 42, mehr geht hinten nicht). Ein reines Race Hardtail muss es auch nicht sein, tendiere eher Richtung Starrgabel.

Es soll auf der Strasse eher flott sein, im gemäßigten Gelände (Forstautobahn und super flow trails) ausreichend Sicherheit bieten (Lenker nicht zu schmal & Bremsen, mit denen ich auch zum stehen komme). Mit einem zweiten LRS soll es auch mal für einen Tria herhalten können. Perfekt wäre, wenn ich einen Gepäckträger dranbekomme. Material tendiere ich aktuell eher zu Alu, bin aber noch nicht festgelegt.

Freu mich über euren Input und bin gespannt ob und was am Ende dabei rauskommt :D
 

lucie

der Schrecken der Straße
Dabei seit
26. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
1.135
Standort
leider vor, hinter und neben den Bergen
So... wenn frau etwas lädiert ist und somit nicht so viel Zeit auf dem Bike verbringen kann, wie sie gerne möchte, bleibt irgendwie mehr Zeit darüber nachzudenken, was frau denn gerne ausführen würde, wenn die Zeit wieder da ist. :oops:

Ich habe also mal wieder viele Vorstellungen und hoffe ich auf eure Unterstützung. Es soll kein "richtiges" MTB werden, aber ich denke hier finden sich trotzdem viele Ideen.

Was ich gerne hätte ist eine Mischung aus Gravel Bike und Race Hardtail. Am Gravel stört mich die Bremse (fahre aktuell eine TRP Spyre und mir fallen regelmäßig die Hände ab und zum Stehen komme ich trotzdem nicht) und die etwas schmale Reifenfreiheit (aktuell 42, mehr geht hinten nicht). Ein reines Race Hardtail muss es auch nicht sein, tendiere eher Richtung Starrgabel.

Es soll auf der Strasse eher flott sein, im gemäßigten Gelände (Forstautobahn und super flow trails) ausreichend Sicherheit bieten (Lenker nicht zu schmal & Bremsen, mit denen ich auch zum stehen komme). Mit einem zweiten LRS soll es auch mal für einen Tria herhalten können. Perfekt wäre, wenn ich einen Gepäckträger dranbekomme. Material tendiere ich aktuell eher zu Alu, bin aber noch nicht festgelegt.

Freu mich über euren Input und bin gespannt ob und was am Ende dabei rauskommt :D
Frag doch mal die Mauselfahrerin. ;)

2272083-44y26d5lnx39-20180520_070538-medium.jpg

Gepäckträgermontage ist auch möglich und aktuell sind 2.1er Reifen montiert.
 

Anhänge

Aninaj

Red Devil Rider :D
Dabei seit
17. März 2015
Punkte für Reaktionen
885
Standort
Rhein-Neckar-Kreis
Ja, nicht schlecht, aber jetzt Bitte in Hübsch :D

Vielleicht noch als allgemeiner Hinweis: 27,5" wird bevorzugt. Der FunWorks Rahmen ist schön leicht, das wäre schon mal ein PlusPunkt.
 

Martina H.

Meine Lernkurve ist ein Downhill
Dabei seit
1. November 2006
Punkte für Reaktionen
1.364
... hey, Mausel IST hübsch!!!! :mad: und leicht und schnell und Gepäckträger geht auch, starr sowieso, von den Bremsen ganz zu schweigen :aetsch:

.... gibt es in der Aluvariante nur noch in 650b (ich kann allerdings keine Gepäckträgerbefestigung erkennen) - und Farbe kannst Du dir aussuchen. Günstiger und leichter wird schwierig....


Bei H S Bikediscount gibt es gerade einen Cube Reaction in 16 Zoll für 199 € - nicht ganz so leicht und Träger geht auch nicht, aber wer weiss...

Budget?
 
Zuletzt bearbeitet:

lucie

der Schrecken der Straße
Dabei seit
26. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
1.135
Standort
leider vor, hinter und neben den Bergen
...bleibt irgendwie mehr Zeit darüber nachzudenken, was frau denn gerne ausführen würde, wenn die Zeit wieder da ist. :oops:

Ich habe also mal wieder viele Vorstellungen und hoffe auf eure Unterstützung. Es soll kein "richtiges" MTB werden, aber ich denke hier finden sich trotzdem viele Ideen.
:D:D:D Wieso zerbrichst Du dir denn eigentlich meinen Kopf? :D:D:D
 

Aninaj

Red Devil Rider :D
Dabei seit
17. März 2015
Punkte für Reaktionen
885
Standort
Rhein-Neckar-Kreis
@Martina H. versteh ich das richtig, dein 29er hat Gepäckträgerösen, der 650ber aber nicht... auch schräg.

Nen Cube will ich eigentlich ned durch die Gegend fahren. Budget ist noch unentschlossen. Ich vermute allerdings, dass es im Hochpreisigen eh keine Gepäckaufnahmen geben wird, daher eher bei den günstigeren Anbietern schauen... :ka: Oder gibt's sinnvolle Alternativen um die Klamotten zur Arbeit zu bekommen (ala Thule?).

Zum Hintergrund: Ich hatte mir ja ein GravelBike aufgebaut, um von den vielbefahreren Strassen wegzukommen und auch auf Waldwegen rumdüsen zu können. Tatsächlich ist es hier dafür aber zu "bergig". Bergauf quäl ich mich mit der fehlenden Untersetzung, bergab geht nur im Schneckentempo, da ich und die Bremse irgendwie auf Kriegsfuß stehen. Irgendwie macht das keinen Spaß.

Ich schau ja schon ne Weile nach Rahmen, konnte bisher aber nix wirklich passendes finden :(

@lucie soso, was schwirrt denn bei dir so durch die Gehirnwindungen :D
 
Dabei seit
7. November 2007
Punkte für Reaktionen
43
Standort
Rheinhessen
@Aninaj frag doch mal bei Alutech nach. Die haben doch das Chip Trick ;)

https://alutech-cycles.com/CheapTrick-29-Rahmen



@Martina H. versteh ich das richtig, dein 29er hat Gepäckträgerösen, der 650ber aber nicht... auch schräg.

Nen Cube will ich eigentlich ned durch die Gegend fahren. Budget ist noch unentschlossen. Ich vermute allerdings, dass es im Hochpreisigen eh keine Gepäckaufnahmen geben wird, daher eher bei den günstigeren Anbietern schauen... :ka: Oder gibt's sinnvolle Alternativen um die Klamotten zur Arbeit zu bekommen (ala Thule?).

Zum Hintergrund: Ich hatte mir ja ein GravelBike aufgebaut, um von den vielbefahreren Strassen wegzukommen und auch auf Waldwegen rumdüsen zu können. Tatsächlich ist es hier dafür aber zu "bergig". Bergauf quäl ich mich mit der fehlenden Untersetzung, bergab geht nur im Schneckentempo, da ich und die Bremse irgendwie auf Kriegsfuß stehen. Irgendwie macht das keinen Spaß.

Ich schau ja schon ne Weile nach Rahmen, konnte bisher aber nix wirklich passendes finden :(

@lucie soso, was schwirrt denn bei dir so durch die Gehirnwindungen :D
 

Martina H.

Meine Lernkurve ist ein Downhill
Dabei seit
1. November 2006
Punkte für Reaktionen
1.364
ok, Mausel ist zu oll und Cube zu profan - hmmmh, Bombtrack Beyond?


... ich weiss, was @lucie durch den Kopp geht :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Aninaj

Red Devil Rider :D
Dabei seit
17. März 2015
Punkte für Reaktionen
885
Standort
Rhein-Neckar-Kreis
Cheap Trick ist ein 29" mit 150er Gabel - ned so ganz das was ich suche ;)

Das Bombtrack ist leider für Dropper konzipiert. Ich will wegen den Bremsen zu Flatbar wechseln. Schaut aber ganz schick aus. :daumen:
 

lucie

der Schrecken der Straße
Dabei seit
26. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
1.135
Standort
leider vor, hinter und neben den Bergen
Jaaaa aaalso, da ich ja aktuell 2 fast ebenbürtige Plusser-HT's fahre, hatte ich gedacht, dass ja wohl eines reicht. :spinner:

Wolte dann die Teile des zweiten an einen Rahmen schrauben, den ich dann als "Reise-MTB, Arbeitsesel und für, ach ich weiß nicht, für was sonst noch, nutzen wollte.

Maßgabe war: Starrgabel, Stahlrahmen, Ösen für Gepäckträger an der Gabel und/oder hinten.

Hatte das Nordest Sardinha im Auge und das Veloheld Iron. Mit letzterem bin ich auch gedanklich noch nicht ganz durch - bin meine beiden Plusser jetzt mal wieder gefahren und kann mich einfach nicht entscheiden, welches dafür dann gehen sollte. :heul:

Entscheidung vertagt, vorerst wieder Planungspause. :wut:
 
Oben