LO - Ich habe / plane / will / baue / brauche ein neues Bike - mitraten-mitstaunen-mitfreuen :)

lucie

der Schrecken der Straße
Dabei seit
26. Februar 2007
Punkte Reaktionen
2.745
Ort
leider vor, hinter und neben den Bergen
Dass eine 125 mm Sattelstütze für alles reicht und man mehr weder braucht noch will hab ich mir auch lang eingeredet. Ok irgendwie kriegt man's hin, aber wenn man plötzlich mehr Platz hat merkt an, dass es besser ist. Dann hab ich mir eingeredet, dass 150 für alles reicht. Dann 185. Jetzt isses 210. Das mit dem Einreden hab ich mittlerweile aufgegeben (man lernt ja doch irgendwann) daher kommt als nächstes ne 240er Dropper. Wahrscheinlich ist das einfach wieder besser, so wie alle Iterationen zuvor 🤪

Ja, da hast Du gut Reden. Wenn's doch aber einfach nicht bei allen passt bzw. funktioniert, dann MUSS man ja auch mit 125mm zurechtkommen, auch wenn man gern mehr haben wollen würde.

Kleine Fahrer und Fahrerinnen müssen sich leider einreden, dass das dann auch reicht - mehr geht eben nicht ;)

... und nicht jeder stolpert..., äh doch, ich schon - über meine eigenen Füße. ;)

Ich habe bei 82cm SL auch kein Problem und am Fully die 210er Nivo. Die wird allerdings vom 29er HR und der 120mm Sofafeder beschnitten, musste sie also travelfitten, sonst hätte ich zusätzlich noch sowas wie 'ne Stempelbremse. ;)

Dann ist da ja noch die Zugverlegung --> bei der Wurst ging ja bei Dir auch nur die 185er, wenn Du mehr gewollt hättest, hättste dat Loch tiefer legen und dat Sitzrohr kürzen müssen.
Ja ok, dann wärs aber auch custom. :D

Das Limit sind eben leider Körpergröße oder Rahmenkonstruktion oder eine Kombination aus beidem sowie das, was man mit dem Rad so anstellen möchte.
 
Zuletzt bearbeitet:

scylla

likes chocolate
Forum-Team
Dabei seit
13. Januar 2010
Punkte Reaktionen
30.482
Ort
Europa
Schon klar. Ich hab Mausi so verstanden, dass 150mm schon gehen würde. Und dann würde ich es auch machen, warum auch herschenken den schönen Platz? Ist letztendlich ja dasselbe wie mit Überstandshöhe: man braucht nicht unbedingt jede Menge Platz überm Oberrohr und man überlebt's auch wenn man keinen hat. Aber wenn man die Wahl hat und es geht, dann ist mehr Platz halt doch irgendwie angenehmer. Egal ob und wie man rumstolpert.

Dann ist da ja noch die Zugverlegung --> bei der Wurst ging ja bei Dir auch nur die 185er, wenn Du mehr gewollt hättest, hättste dat Loch tiefer legen und dat Sitzrohr kürzen müssen.

Äh. Wie sag ich das jetzt. Also... Rohrschneider war nicht nötig, ein HSS Bohrer hat gereicht 🤭🤐
 
Zuletzt bearbeitet:

lucie

der Schrecken der Straße
Dabei seit
26. Februar 2007
Punkte Reaktionen
2.745
Ort
leider vor, hinter und neben den Bergen
Schon klar. Ich hab Mausi so verstanden, dass 150mm schon gehen würde. Und dann würde ich es auch machen, warum auch herschenken den schönen Platz? Ist letztendlich ja dasselbe wie mit Überstandshöhe: man braucht nicht unbedingt jede Menge Platz überm Oberrohr und man überlebt's auch wenn man keinen hat. Aber wenn man die Wahl hat und es geht, dann ist mehr Platz halt doch irgendwie angenehmer. Egal ob und wie man rumstolpert.



Äh. Wie sag ich das jetzt. Also... Rohrschneider war nicht nötig, ein HSS Bohrer hat gereicht 🤭🤐

Sowas mache ich doch nicht, wenn ich den Rahmen noch mal irgendwann wieder verkaufen und wieder kaufen möchte. :lol:

Obwohl, warte mal, teuer verscheuern und dann günstig zurückkaufen, weil ja "defekt", wäre eine Option beim nächsten Mal. :D

Hatte zum Schluss eine 175er mit externer Ansteuerung dran, hat für meine bescheidenen Fahrkünste gereicht. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

lucie

der Schrecken der Straße
Dabei seit
26. Februar 2007
Punkte Reaktionen
2.745
Ort
leider vor, hinter und neben den Bergen
Ich hab Mausi so verstanden, dass 150mm schon gehen würde. Und dann würde ich es auch machen

Das würde ich auch tun, aber:

1652288759758.jpeg

wenn das die 125er ist, die Stütze auf die für Mausi richtige Höhe eingestellt ist und die Luft aus dem Dämpfer abgelassen wurde, wird's wohl mit der 150er nix werden - würde ich meinen. Vllt. noch ein hinten flacher bauender Sattel - hmmm, wäre und bliebe aber trotzdem knapp.

Sie sollte es ja, wenn möglich, beim Händler durchspielen. Gehe jetzt davon aus, dass sie das gemacht hat und obiges Foto mit der aktuell verbauten Stütze geschossen wurde.

@Mausoline Hilfe! Das kannst nur Du richtig aufklären. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

lucie

der Schrecken der Straße
Dabei seit
26. Februar 2007
Punkte Reaktionen
2.745
Ort
leider vor, hinter und neben den Bergen
Hier das Ergebnis :oops: mit männlicher Belastung, ca. 4,5cm Stütze draussen. Der Schrauber meinte weiter runter würde er die Stütze auf keinen Fall machen, also bleibt die 125er vorerst drin, klaro. Mit reicht das momentan auch, wenn ich die Stütze ganz unten hab, hab ich die Knie schon fast am Kinn :lol:

Pivot sagt, es wurde getestet und findet keine Berührung statt. Der Sattel hat zusätzlich eine Ausbuchtung, nur war dieser wohl gerade nicht lieferbar :D

Ich bin verwirrt. Für welche Stütze gilt die Aussage denn nun 125 oder 150?

Mit welcher wurde denn das Foto gemacht?
 
Zuletzt bearbeitet:

Mausoline

ganz oder gar nicht
Dabei seit
3. August 2006
Punkte Reaktionen
4.043
Ort
Pforte zum Nordschwarzwald
Der Händler sagte, sie haben mit der 150er getestet.
Konnte ich zuerst nicht nachverfolgen, jetzt hab ich das Foto vergrößert und nachgemessen. Anhand der Markierungen an der Stütze habe ich gemessen, dass die 2,5cm weiter drin steckt. Also kann 150 gerade so funktionieren mit meiner Sitzhöhe.
Das S wir mit 150er geliefert.
2,5 cm mehr Schrittlänge und du hast auch 2,5cm Überstand überm Oberrohr :D

Die max. Einstecktiefe am XS sind 240mm.
 

Chaotenkind

Fallobst
Dabei seit
27. Juni 2008
Punkte Reaktionen
1.921
Ort
Maintal
hmmh, ich habe ne 150er mit Hebel...
Echt? Ich habe alles abgegrast, aber die Dropzone mit Hebel unter dem Sattel endete immer bei 125 mm Hub. Eine mit 100 mm Hub habe ich im Starrbike, weil bei Sattelrohrdurchmesser 27,2 ein mehr am Hub (ohne Fernbedienung) nirgends angeboten wurde. Kann es sein, dass es 150 mm Hub und Hebel unter dem Sattel nicht für jeden Sattelrohrdurchmesser gibt?
 

scylla

likes chocolate
Forum-Team
Dabei seit
13. Januar 2010
Punkte Reaktionen
30.482
Ort
Europa
Ich meine, dass Kindshock Stützen mit Remote-Kabel unterm Sattel auf Hebel unterm Sattel umgerüstet werden konnten/können. Supernatural und Dropzone gab es in der "Remote-Kabel unterm Sattel" Version mit 150mm. Müsstest du mal im Gebrauchtmarkt suchen, da gibts bestimmt noch irgendwas. Ich glaub in Amiland gabs die auch direkt mit Hebel, aber die wurden in Deutschland nie verkauft, musste man halt selber importieren.

27,2mm Stützen sind mir aber nur bis 125mm Hub bekannt, eine längere hab ich noch nie gesehen. Ich denke das liegt an der Dimension, irgendwann wird es unstabil. So eine 27,2er Remotestütze biegt sich ziemlich, das innere Rohr ist ja schon arg dünn.
 

Mausoline

ganz oder gar nicht
Dabei seit
3. August 2006
Punkte Reaktionen
4.043
Ort
Pforte zum Nordschwarzwald
Der Händler sagte, sie haben mit der 150er getestet.
Konnte ich zuerst nicht nachverfolgen, jetzt hab ich das Foto vergrößert und nachgemessen. Anhand der Markierungen an der Stütze habe ich gemessen, dass die 2,5cm weiter drin steckt. Also kann 150 gerade so funktionieren mit meiner Sitzhöhe.
Das S wir mit 150er geliefert.
2,5 cm mehr Schrittlänge und du hast auch 2,5cm Überstand überm Oberrohr :D

Die max. Einstecktiefe am XS sind 240mm.
Nochmal deutlicher ;) der Test ist mit der 150er mit meiner Sattelhöhe, also die 3,5cm +2,5cm Hub mehr ergeben meine 6cm Stütze (ohne Sattelklemmeund Stützenkopf) die außerhalb ist.

Ich muss bei den derzeitigen Lieferbedingungen nicht unbedingt eine 150er haben wollen 8-)
 

Rudirabe

Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
6.451
Ort
Pfalz und Schwarzwald
Nochmal deutlicher ;) der Test ist mit der 150er mit meiner Sattelhöhe, also die 3,5cm +2,5cm Hub mehr ergeben meine 6cm Stütze (ohne Sattelklemmeund Stützenkopf) die außerhalb ist.

Ich muss bei den derzeitigen Lieferbedingungen nicht unbedingt eine 150er haben wollen 8-)
Das hab ich zwar jetzt alles nicht verstanden, wenn aber eine 150mm reingeht, dann würde ich sie auch einbauen.
 

Martina H.

Meine Lernkurve ist ein Downhill
Dabei seit
1. November 2006
Punkte Reaktionen
6.590
...genau so :daumen:

Wieso hast Du die 150er dann nicht genommen? Die hätt ich gleich vom Händler tauschen lassen...
 

lucie

der Schrecken der Straße
Dabei seit
26. Februar 2007
Punkte Reaktionen
2.745
Ort
leider vor, hinter und neben den Bergen
Nochmal deutlicher ;) der Test ist mit der 150er mit meiner Sattelhöhe, also die 3,5cm +2,5cm Hub mehr ergeben meine 6cm Stütze (ohne Sattelklemmeund Stützenkopf) die außerhalb ist.

Ich muss bei den derzeitigen Lieferbedingungen nicht unbedingt eine 150er haben wollen 8-)

Dann verstehe ich Dich absolut nicht. Bei dem Gesamtpreis des Bikes hätte ich zum Händler gesagt: "So, vielen Dank für den Test und die bleibt gleich drin, basta!".

Ich nahm an, dass das Foto noch mit der 125er gemacht wurde.

Am Ende musst Du es für Dich entscheiden und musst nun aber noch mal Geld investieren, wenn Du dann doch die 150er haben möchtest.

Den Händler hätte ich festgenagelt!
 
Zuletzt bearbeitet:

Martina H.

Meine Lernkurve ist ein Downhill
Dabei seit
1. November 2006
Punkte Reaktionen
6.590
Echt? Ich habe alles abgegrast, aber die Dropzone mit Hebel unter dem Sattel endete immer bei 125 mm Hub. Eine mit 100 mm Hub habe ich im Starrbike, weil bei Sattelrohrdurchmesser 27,2 ein mehr am Hub (ohne Fernbedienung) nirgends angeboten wurde. Kann es sein, dass es 150 mm Hub und Hebel unter dem Sattel nicht für jeden Sattelrohrdurchmesser gibt?
..also meine ist eine Supernatural (goldenes/silbernes Tauchrohr) die bei einem Service ein Neues (schwarzes) bekommen hat. Der Vorbesitzer hat sie mit FB betrieben. Ich habe sie mir dann auf Hebel umgebaut, natürlich gleich mit Tuningkit in Schwarz ;) Jetzt habe ich ein absolutes Einzelstück von einer Supernatural mit 150mm, 30.9er Durchmesser in All Black :D

Die passt als BackUp für alle Räder, selbst wenn ich mit Mausel mal auf blöde Ideen komme :lol:
 

Chaotenkind

Fallobst
Dabei seit
27. Juni 2008
Punkte Reaktionen
1.921
Ort
Maintal
Ah, ok. Also auf Gebrauchtmarkt umsehen und/oder umbauen/importieren. Die Argons haben 30,9 mm Sattelrohrdurchmesser. Schwarz sollen beide möglichst bleiben. Das wird bei der derzeitigen Lage anspruchsvoll, na, mal sehen. Aber danke für die Tipps!
Also, die 150er für den Test hätte ich gleich behalten. War die ohne Fernbedienung und für 30,9? Dann würde ich den Händler heimsuchen und sie, notfalls unter Androhung körperlicher Nachteile, sofern er sich monetär nicht locken lässt, abgreifen.:D
 

lucie

der Schrecken der Straße
Dabei seit
26. Februar 2007
Punkte Reaktionen
2.745
Ort
leider vor, hinter und neben den Bergen
Bei diesem Exemplar werkelt aktuell auch noch eine Supernatural 150mm mit Hebel in schwarz, allerdings in 31,6.

20220430_184717-1.jpg


Finde es wirklich schade, das es nur noch die Dropzone, und die dann auch nur noch mit 125mm, gibt.

An manchen Bikes braucht man den Remote nicht wirklich.

Wenn man den aber gewohnt ist, ist es schon manchmal echt lustig, wie oft man sich dabei erwischt, dass man den linken Daumen dann doch schnell wieder um den Griff legt und hofft, dass es keiner mitbekommen hat. 😙

Trifft bei diesem Ungetüm auch für den rechten Daumen zu. 🤣🤣🤣
 
Zuletzt bearbeitet:

Mausoline

ganz oder gar nicht
Dabei seit
3. August 2006
Punkte Reaktionen
4.043
Ort
Pforte zum Nordschwarzwald
Also, die 150er für den Test hätte ich gleich behalten. War die ohne Fernbedienung und für 30,9? Dann würde ich den Händler heimsuchen und sie, notfalls unter Androhung körperlicher Nachteile, sofern er sich monetär nicht locken lässt, abgreifen.:D
Soweit ich weiß, war das Rädle, von der die 150er ausgeliehen wurde, bereits verkauft.
 

Mausoline

ganz oder gar nicht
Dabei seit
3. August 2006
Punkte Reaktionen
4.043
Ort
Pforte zum Nordschwarzwald
Dann verstehe ich Dich absolut nicht. Bei dem Gesamtpreis des Bikes hätte ich zum Händler gesagt: "So, vielen Dank für den Test und die bleibt gleich drin, basta!".

Ich nahm an, dass das Foto noch mit der 125er gemacht wurde.

Am Ende musst Du es für Dich entscheiden und musst nun aber noch mal Geld investieren, wenn Du dann doch die 150er haben möchtest.

Den Händler hätte ich festgenagelt!
Wieviel Nachlaß erwartest du/ihr denn bei so einem Preis :ka:

Was ist dir/euch bei einem Händler wichtig?

Ihr müsst bedenken, dass ich keine Schrauberin bin, geschweige denn Zeit oder nicht alltägliches Werkzeug parat habe, d.h. ich werde den Händler z.B. auch für Mantelwechsel benötigen.
Der Händler hat u.a. das Kettenblatt vorne getauscht, die Bremse, die er nicht im Sortiment hat, bei mir abgeholt und verbaut und ich habe nicht erwähnt, was ich bezahlt habe 🤔 ich verstehe eure Aufregung nicht. Ich habe nach einer gewissen Zeit einen Service und bin noch mit der Feinabstimmung beschäftigt,
da gibts bestimmt noch was, was wir anpassen müssen ;)

Ich bin auf jeden Fall bisher mit der Wahl meines Händlers voll zufrieden 8-)
 

Martina H.

Meine Lernkurve ist ein Downhill
Dabei seit
1. November 2006
Punkte Reaktionen
6.590
Alles gut :) - wir meinen es doch nur gut :)

Du bist vor Ort, Du kennst den Händler, Du musst wissen, wie weit man bei ihm gehen kann, nur Du kannst für Dich entscheiden, was ok und was nicht ist. Wir schreiben ja nur "aus der Ferne", da stellen sich die Sachen oft anders dar :)
Ich bin auf jeden Fall bisher mit der Wahl meines Händlers voll zufrieden 8-)
:daumen:
 

lucie

der Schrecken der Straße
Dabei seit
26. Februar 2007
Punkte Reaktionen
2.745
Ort
leider vor, hinter und neben den Bergen
und natürlich bin ich euch allen für eure Beratungen und Meinungen ;) auch die im Hintergrund, sehr dankbar :daumen::daumen::daumen:

Naja, es kam ja erst am Ende so richtig verständlich rüber, dass ihr (Du und der Händler) die 150er Stütze für Deine Sitzhöhe getestet habt und ja festgestellt habt, dass sie für Dich passen würde.

Daher das Unverständnis darüber, dass Du dann bei der 125er geblieben bist.

Dass die "Teststütze" aus einem Rad stammte, welches eigentlich schon verkauft war, konnte ja nun keiner ahnen, ebenso nicht, was es an zusätzlichen Zugeständnissen seitens des Händlers schon gegeben hat.

Da ich nur erahnen kann, was Du für das Bike bezahlt hast, war es für mich eben nicht nachvollziehbar, dass es nicht möglich war, sich mit dem Händler auf die 150er zu einigen - gerade bei dem Preis und weil ja offensichtlich vorhanden.

Ich dachte, Du hättest zwischen der 125er oder 150er wählen können und hast Dich dennoch gegen sie entschieden, daher meine Aufregung... ;)

Jetzt habe ich alle Infos und weiß, dass es eben so nicht zu realisieren war, also alles gut. :)

Hauptasache ist ja, dass es Dir gefällt und passt und dass es auf den Trails so richtig Spass macht. :)
 
Oben Unten