Lochfalle in der Pur

Dabei seit
17. September 2007
Punkte Reaktionen
16
Ort
Ommersheim
Heute, ca. 13:00 Uhr. Das Loch war mit Laub gefüllt und nicht zu sehen. Habe es mit Ästen gekennzeichnet und bei der Polizei Anzeige erstattet. Habe mich überschlagen aber keine größeren Schäden
 

Anhänge

  • E2715DEB-D7C8-4649-A25B-B101FC4B06FB.jpeg
    E2715DEB-D7C8-4649-A25B-B101FC4B06FB.jpeg
    944,7 KB · Aufrufe: 261
  • 8FAD942A-C9E4-4B7B-A89D-729C9A42BB42.jpeg
    8FAD942A-C9E4-4B7B-A89D-729C9A42BB42.jpeg
    816,3 KB · Aufrufe: 255
  • 9D223561-B408-4714-9442-6AE1AF26217D.jpeg
    9D223561-B408-4714-9442-6AE1AF26217D.jpeg
    645,6 KB · Aufrufe: 248
  • 2B477A9E-997B-4829-9451-727DC5B5CD1B.jpeg
    2B477A9E-997B-4829-9451-727DC5B5CD1B.jpeg
    808,6 KB · Aufrufe: 254
Dabei seit
17. September 2007
Punkte Reaktionen
16
Ort
Ommersheim
Ja danke, wirklich Glück gehabt, aber das war schon vorsätzliche Körperverletzung! Laut Polizei ca 50cm Durchmesser, 38cm tief und die Stelle ist zwar eben, aber davor abschüssig und man holt Schwung für den Gegenanstieg.
Wichtig ist, dass nicht noch jemand reinfährt. Die Polizei hat die Stelle abgesichert und morgen soll das Loch von der Stadt St. Ingbert beseitigt werden. das
 
Dabei seit
11. November 2019
Punkte Reaktionen
195
Dicke Äste werden ja öfter mal in den Weg gelegt und dauernd Wegweiserschilder abgerissen , aber das hier hat nochmal ne ganz andere "Qualität", sowas ist kriminell !
 
Dabei seit
28. März 2020
Punkte Reaktionen
1.598
Ort
Saarland
War gerade dort... hätte gestern auf die Bau getippt... aber is auf der Grün hinter dem Hundetrainingsplatz... Schon gemein gewählt... man kommt von oben und gibt Gas für den nervigen Anstieg dort.

Loch ist aber verschlossen worden. Trotzdem muss man wohl jetzt aufpassen. Deswegen finde ich es gut, dass hier informiert wurde. Auf der PUR hätte ich nicht mit sowas gerechnet.
 
Dabei seit
7. August 2005
Punkte Reaktionen
1.016
Die sieht man und kommt noch rel. gut drüber.
Und wenn nicht?
Da kann Dir @pacechris und ich erzählen was dann passiert. Das willst Du weder sehen noch hören.

Nur so viel: Es stellt unter Umständen Dein weiteres Leben komplett auf den Kopf und Du bist für jeden Tag froh, an dem Du Dich auf Deinen Beinen bewegen kannst. Von den Schmerzen und Spätfolgen wollen wir jetzt gar nicht reden.
 

neo-bahamuth

MisanthroperMountainbiker
Dabei seit
3. August 2004
Punkte Reaktionen
2.012
Ort
Augusta Vindelicorum
Heute, ca. 13:00 Uhr. Das Loch war mit Laub gefüllt und nicht zu sehen. Habe es mit Ästen gekennzeichnet und bei der Polizei Anzeige erstattet. Habe mich überschlagen aber keine größeren Schäden
Ach Du kacke, bist das Du?
 
Dabei seit
28. März 2020
Punkte Reaktionen
1.598
Ort
Saarland
https://twitter.com/SAARTEXT/status/1377270969622990850

Täter stellen sich der Polizei​

31.03.2021 | 16:51 Uhr

Nachdem auf der Mountainbikestrecke PUR in St.Ingbert ein Loch ausgehoben worden war, haben sich vier Jugendliche im Alter von 15 bis 16 Jahren bei der Polizei gestellt. Ihr Motiv ist allerdings noch unklar. Gegen die vier Jugendlichen wird nun ein Strafverfahren eingeleitet. Der zuständige Kriminaldienst hat die Ermittlungen übernommen. Das 40 mal 50 cm große und 38 cm tiefe Loch war mit Laub befüllt. Ein Radfahrer konnte es daher nicht erkennen, fuhr hinein und stürzte. Er wurde dabei leicht verletzt. SAARTEXT vom 31.03.2021


... tja, was soll man da sagen?!
 
Dabei seit
17. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
37
Ort
Saarland
https://twitter.com/SAARTEXT/status/1377270969622990850

Täter stellen sich der Polizei​

31.03.2021 | 16:51 Uhr

Nachdem auf der Mountainbikestrecke PUR in St.Ingbert ein Loch ausgehoben worden war, haben sich vier Jugendliche im Alter von 15 bis 16 Jahren bei der Polizei gestellt. Ihr Motiv ist allerdings noch unklar. Gegen die vier Jugendlichen wird nun ein Strafverfahren eingeleitet. Der zuständige Kriminaldienst hat die Ermittlungen übernommen. Das 40 mal 50 cm große und 38 cm tiefe Loch war mit Laub befüllt. Ein Radfahrer konnte es daher nicht erkennen, fuhr hinein und stürzte. Er wurde dabei leicht verletzt. SAARTEXT vom 31.03.2021


... tja, was soll man da sagen?!

Meines Wissens zählt sowas als Eingriff in den öffentlichen Straßenverkehr und wird auch entsprechend geahndet.
Viel Spaß beim Führerscheinerwerb mit 21.
 
Dabei seit
28. März 2020
Punkte Reaktionen
1.598
Ort
Saarland
Ich denke bei sowas automatisch an Hundebesitzer, die gerne alleine wandern. Sieht man mal, wie das mit den Vorurteilen so is.

... und dann sind die 15 und 16 Jahre. Die sollten selber dort fahren. IGB hat einen Verein, eine Übungsstrecke und die PUR ...
 
Dabei seit
17. September 2007
Punkte Reaktionen
16
Ort
Ommersheim
Zum Sachverhalt:
Das Loch war so mit Laub gefüllt, dass es absolut nicht zu sehen war. Nach dem unvermittelten Sturz habe ich die Stelle untersucht und erst beim drüberlaufen habe ich das Loch gespürt. Damit das Loch zu sehen ist und nicht noch mehr passiert, habe ich das Laub komplett entfernt und senkrecht dicke Äste reinstellt (ohne Werkzeug war nicht mehr zu machen) und sofort die Polizei verständigt. Die haben dann recht schnell die Stelle zusätzlich mit Absperrband gekennzeichnet. Auch die Stadt habe ich zu Hause sofort informiert, damit das Loch ordentlich verschlossen wird, sowie die Info hier in's Forum eingestellt (Mein Versuch dies vor Ort per Handy zu tun, ist wahrscheinlich vor Aufregung fehlgeschlagen).
Die 4 Jungs haben sich, als die Nachricht veröffentlicht wurde, bei der Polizei gemeldet. Auch mit mir haben sie Kontakt aufgenommen und sich schriftlich entschuldigt. Mit einem habe ich gesprochen. Ihnen ist klar, dass sie eine riesen Dummheit gemacht haben, aber sie wollten niemanden absichtlich verletzen. Ich hoffe, es war auch so und sie ziehen ihre Lehren daraus.
Mir war es wichtig dafür zu sorgen dass nicht noch mehr passiert und dass die Öffentlichkeit infomiert wird um das Bewusstsein zu schärfen, wie gefähliche solche "Eingriffe" sind!
Für mich ist jetzt die Sache jetzt erstmal abgeschlossen. Ob es weitere Konsequenzen für die Beteiligten gibt liegt nicht in meinem Ermessen.
 
Dabei seit
22. April 2001
Punkte Reaktionen
1.733
Mit einem habe ich gesprochen. Ihnen ist klar, dass sie eine riesen Dummheit gemacht haben, aber sie wollten niemanden absichtlich verletzen. Ich hoffe, es war auch so und sie ziehen ihre Lehren daraus.
Sorry, aber das ist doch zwingend logisch, daß die Burschen jemanden verletzen wollten. Warum denn sonst dieses Loch auf diesem Weg buddeln?? Aus dem Alter, daß man nicht weiss was man tut, sind die Burschen längst raus. Die fahren bestimmt auch selbst Rad und wissen genau, was dann passiert.

Ich finde, heute wird alles viel zu leicht entschuldigt. Wenigstens 50 Stunden als Hilfskraft in der Pflege in einem Krankenhaus wären da mindestens angesagt.
 
Oben