Lockout auch bei Feldwegen !?

Dabei seit
15. April 2019
Punkte Reaktionen
15
Moin Leute ,
Ich habe mir ein neues Hardtail bestellt (kommt hoffentlich am Dienstag oder Mittwoch :anbet:) dazu habe ich eine kurze Frage:
Eins schon mal vorweg es handelt sich um eine günstigere Stahlgabeln ( 100mm Suntour )
Kann ich die Gabel sperren wenn ich einen Waldweg mit Steinen,Matsch etc hochfahre !? Oder schadet es der Gabel?
Und kann ich die Gabel sperren wenn ich längere Asphalt strecken zurücklege (so um die 5 Kilometer ) ?
Habe mal gehört das man die Gabel nicht auf langen Asphalt Strecken sperren sollte .
Vielen Dank im Voraus!
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.217
Ort
ausgewandert
Habe mal gehört das man die Gabel nicht auf langen Asphalt Strecken sperren sollte .
Und von wem und mit welcher Begründung?

Aktuelle, gute gabeln haben ja keinen lockout wie früher sondern machen bei lastspitzen ja auf. Die kannst du theoretisch permanent gesperrt lassen ohne dass was passiert

Für genaue Infos müsste man wissen, welche Gabel du genau hast
 
Dabei seit
15. April 2019
Punkte Reaktionen
15
Und von wem und mit welcher Begründung?

Aktuelle, gute gabeln haben ja keinen lockout wie früher sondern machen bei lastspitzen ja auf. Die kannst du theoretisch permanent gesperrt lassen ohne dass was passiert

Für genaue Infos müsste man wissen, welche Gabel du genau hast

Von einen Fahrradverkäufer er meinte es ist irgendwie schlimm für die Dichtungen oder so :ka:.
Es ist eine Suntour xcm 30 (29 zoll) .
 

Leggy

OMG, er kommt auf uns zu!
Dabei seit
18. April 2003
Punkte Reaktionen
72
Ort
Neroth (Daun)
Aktuelle, gute gabeln haben ja keinen lockout wie früher sondern machen bei lastspitzen ja auf. Die kannst du theoretisch permanent gesperrt lassen ohne dass was passiert
Hallo,
Ist das wirklich so? Meine fox 36 elite ( mit der einfacheren dämpfung) ist mit lockout komplett ausgefahren und hart wie ne Starrgabel.
Meine alte marzocci bomber z hat man mit lockout eingefedert, sie blieb unten und hatte dann ca 30mm federweg.
Mir wäre noch nie aufgefallen dass sich die fox im lockout auch nur nen mm bewegt hätte.
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.217
Ort
ausgewandert
Hallo,
Ist das wirklich so? Meine fox 36 elite ( mit der einfacheren dämpfung) ist mit lockout komplett ausgefahren und hart wie ne Starrgabel.
Meine alte marzocci bomber z hat man mit lockout eingefedert, sie blieb unten und hatte dann ca 30mm federweg.
Mir wäre noch nie aufgefallen dass sich die fox im lockout auch nur nen mm bewegt hätte.
Wie alt ist die 36er?
 
Dabei seit
31. Juli 2017
Punkte Reaktionen
1.804
Probiers einfach aus, wenn das Fahrrad da ist, kaputt machst du damit nichts.
Sperren macht meist nur Sinn, wenn du im Wiegetritt fährst, um das Wippen zu verhindern.
 
Dabei seit
26. September 2017
Punkte Reaktionen
146
Ort
Wels, Austria
Ein hydraulischer Lockout (Wie er in der Suntour verbaut ist) kann, wenn vom Hersteller keine Sicherheitsmaßnahmen getroffen wurden, im ruppigen Gelände durchaus kaputt gehen. Grundsätzlich ist die Belastung beim bergauf fahren aber nicht groß genug.
Aus diesem Grund sind bei modernen Federgabeln Schutzmechanismen eingebaut, sprich der Lockout öffnet sich bevor schlimmeres passiert. Da ich schon genug billig Suntours mit zerschossenem Lockut gesehen habe würde ich mich darauf aber nicht verlassen.

Ich bin selbst eine zeit lang eine xcm gefahren und kann dir sagen dass der Lockout nicht mehr als ein Gadget ist. Die Gabel spricht einfach zu schlecht an, um wirklich Nutzen daraus zu ziehen. Ich würde dir auch dazu raten die Gabel von innen (nicht von außen!) ordentlich zu fetten, sonst verrostet sie schnell.
 
Dabei seit
15. November 2014
Punkte Reaktionen
1.283
Um keine Energie zu verlieren wenn es sehr steil ist und ich im stehen fahre...
Wenn die Gabel im Sitzen stark wippt, ist sie entweder falsch eingestellt oder eine (wirklich) schlechte Gabel oder der Fahrer wippt sehr stark mit dem Oberkörper. Im letzten Fall sollte man eher daran arbeiten, das wäre nämlich die größere Energieverschwendung.
Ich schätze meinen Lockout beim Hardtail sehr, kommt vermutlich auch daher, dass ich eher vom Straßenradsport komme, beim Rennrad gibt da halt nix nach. Trotzdem mache ich den Lockout nur rein, wenn ich aus dem Sattel gehe, weil mich die offene Gabel im Sitzen überhaupt nicht stört, auch nicht wenns steil wird.
 
Dabei seit
15. April 2019
Punkte Reaktionen
15
Wenn die Gabel im Sitzen stark wippt, ist sie entweder falsch eingestellt oder eine (wirklich) schlechte Gabel oder der Fahrer wippt sehr stark mit dem Oberkörper. Im letzten Fall sollte man eher daran arbeiten, das wäre nämlich die größere Energieverschwendung.
Ich schätze meinen Lockout beim Hardtail sehr, kommt vermutlich auch daher, dass ich eher vom Straßenradsport komme, beim Rennrad gibt da halt nix nach. Trotzdem mache ich den Lockout nur rein, wenn ich aus dem Sattel gehe, weil mich die offene Gabel im Sitzen überhaupt nicht stört, auch nicht wenns steil wird.


Ja genau so ist es bei mir auch ! Von daher denke ich nicht das ich eigentlich wirklich einen Lockout brauche aber wenn er schon am Bord ist nutze ich ihn :)
 

Leggy

OMG, er kommt auf uns zu!
Dabei seit
18. April 2003
Punkte Reaktionen
72
Ort
Neroth (Daun)
Ich nehme alles zurück!
Habe gerade im Lockout ein wenig gehüpft und sie federt dann tatsächlich!
Sorry, mein Fehler!
 
Oben