Luftdrücke bei Fox-Federelementen bei den Nerve ES-Modellen

Dabei seit
17. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
53797
Ja, ist schon erstaunlich, dass fast alle die hier regelmäßig verkehren, das gleiche Fabrikat und das gleiche Zubehör verwenden :)
In diesem Zusammenhang fällt mir ein, "Esst mehr ********. 10 Milliarden Fliegen können sich nicht irren."
Meine Sattelneigung steht auf gute 9 Grad und da kann ich auch stundenlang drauf sitzen bleiben. Aber schau mal wo ich herkomme. Ich kenne keinen 3 km langen Uphill. Und mein vorherige Sattel, den ich so 13 Jahre gefahren bin, war von der Qualität des C2. Und diesen würde ich wahrscheinlich immer noch haben, wenn nicht ein anderer da ganz heiss drauf gewesen wäre. Ich bin ihm im Nachhinein dankbar.

Meinen Dämpfer habe ich bei fahrfertigen (Schloss, Zubehör, Rucksack, meinereiner) rund 110 kg mit 190 Psi befeuert.

Gruß
Freti
 
Dabei seit
17. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
53797
Nicht, das wir uns falsch verstehen. Das Gewicht des Rades habe ich auch eingerechnet. Muss schließlich auch gefedert werden. Und ich habe dabei einen Sag von 8 mm.

Gruß
Freti
 
Oben