• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Lupine Piko/Gemini Duo Clone

Dabei seit
17. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
31
Scheinbar kommen nun Gehäuse-Kopien aus China auf dem Markt die Lupine Piko und Gemini Duo ähneln.

Klick

Klick
 
Zuletzt bearbeitet:
Hilfreichster Beitrag geschrieben von sauerlaender75

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Dabei seit
9. Oktober 2009
Punkte für Reaktionen
0

flyingcubic

night rider
Dabei seit
13. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
413
Standort
BW
jo dann bitte mal aufschrauben und die fotos hier reinstellen :)

würde mich interessieren
 
Dabei seit
17. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
31
hoffentlich bin ich nicht so enttäuscht wie nach meinem letzten Lampen-kauf

siehe hier:
http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?p=10959124#post10959124
Bis jetzt habe ich noch kein Testbericht über die genannten Lampen gelesen. Die infos über die zwei anderen Lampen habe ich von mtbr.com, dort haben sich einige . Einer hat sich dort eine Lampe von Fasttech bestellt und will darüber berichten.

http://forums.mtbr.com/lights-night-riding/gemini-duo-clones-876449.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Air-Wastl

Mit-Glied
Dabei seit
30. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
93
Standort
Münsterland
Hab mir die YINDING YD-2XU2 gestern bestellt - mal schauen wie sie ist...
http://dx.com/p/yinding-yd-2xu2-2-x-cree-xm-l-u2-1200lm-4-mode-white-bicycle-light-headlamp-black-4-x-18650-243661



meine "alte" Lampe ist mir einfach zu groß:
6U2 Bicycle Light | 6xCree XM-L U2 3-Mode LED Bike headlamp(4x18650 battery pack included) http://www.lightmalls.com/6u2-bicycle-light-6xcree-xm-l-u2-3-mode-led-bike-headlamp-4x18650-battery-pack-included
Hi,
Darf ich fragen wie du die Bezahlt hast? HAb kein PayPal!
Irgendwie sehen diese ganzen billig Elektronikseiten nicht gerade
vertrauenswürdig aus.

MFG Wastl
 
Dabei seit
3. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
1
Hi,

gibt es schon was neues von deiner bestellten YINDING YD-2XU2? Hatte die auch bei DX gefunden und bin sehr interessiert. Aber die sollte mich dann halt nicht direkt beim ersten Regen im Stich lassen oder sonstige gravierende Probleme machen.

Fotor und Infos wären echt klasse.
 
Dabei seit
29. Dezember 2008
Punkte für Reaktionen
232
Standort
Ilmenau
Da bist mit einer Leuchte wie der MS 880 oder einer Lupine um einiges besser dran. Die kosten zwar viel, begleiten dich aber bei Bedarf ewig. Ich hab es nicht bereut. Inzwischen hab' ich eine Wilma und ca. 3 Jahre drauf gewartet. Aber es hat sich gelohnt! Was das Ding an Licht rausballert ist auch nicht ganz normal ...
 
Dabei seit
9. Oktober 2009
Punkte für Reaktionen
0
Da bist mit einer Leuchte wie der MS 880 oder einer Lupine um einiges besser dran. Die kosten zwar viel, begleiten dich aber bei Bedarf ewig. Ich hab es nicht bereut. Inzwischen hab' ich eine Wilma und ca. 3 Jahre drauf gewartet. Aber es hat sich gelohnt! Was das Ding an Licht rausballert ist auch nicht ganz normal ...
aber wehe es geht mal der akku kaputt bei der Lupine - dann wirds nochmal richtig teuer ... soviel zum thema "hällt ewig"
 

flyingcubic

night rider
Dabei seit
13. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
413
Standort
BW
der geht nicht kaputt und wenn wird Lupine ein kulantes Angebot machen auch nach der Garantie

bei den Chinlampen kanst du davon ausgehen das der akku regelmäßig defekt wird
aber die sind eben günstiger und für gelegenheitsfahrer ganz ok
 
Dabei seit
3. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
1
Eine Lupine kommt aktuell eher nicht in Frage, da ich die Preise schon wirklich mehr als hoch finde. Und wie in vielen Bereichen denke ich auch hier, das man sich die letzten 10-20% mehr Leistung, Qualität oder in diesem Fall Licht mit einem um 80-90% höheren Preis erkauft.

Sicher macht das häufig Spaß und auch ich fahre meine XTR-Gruppe gerne, aber eine Lampe die ich im Jahr vllt. 10-30 Mal nutze um mal bei Gelegenheit ne Runde durch die Nacht zu fahren, die sollte einigermaßen erschwinglich sein. Zudem ist sie lediglich als ergänzende Helmbeleuchtung zu meiner Leyzne Super Drive XL gedacht, mit der ich am Lenker schon sehr zufrieden bin.

Geht mir also wirklich erstmal nur um die Fakten zu der bestellten Leuchte. Falls die nicht überzeugen können sind Gemini Duo oder eben die MS 880 sicher die besten Alternativen.
 
Dabei seit
1. September 2009
Punkte für Reaktionen
399
Laut Hersteller macht die Leyzne Super Drive XL 300 bis 500 Lumen.
Wenn dann lediglich eine ergänzende Helmbeleuchtung gebraucht wird,
reichen um die 400 Lumen aus. Wenn die YINDING YD-2XU2 willig ist,
wird sie diese evtl. bringen. Der Hersteller meint ja, das dass Teil 1200 Lm.
macht - ein Drittel sollte demnach drin sein und das für um die 50 € ist doch
super...:rolleyes:

...das hat nur alles nicht´s mit ´ner Lupine Lampe zu tun.
 
Dabei seit
8. August 2009
Punkte für Reaktionen
10
Standort
Hürtgenwald
Allein das Gehäuse und die Leds lohnen sich ja schon. Da kann man bestimmt einiges draus machen. Bin auch mal gespannt wie das Gehäuse von innen aussieht
 
Dabei seit
29. Dezember 2008
Punkte für Reaktionen
232
Standort
Ilmenau
Eine Lupine kommt aktuell eher nicht in Frage, da ich die Preise schon wirklich mehr als hoch finde. Und wie in vielen Bereichen denke ich auch hier, das man sich die letzten 10-20% mehr Leistung, Qualität oder in diesem Fall Licht mit einem um 80-90% höheren Preis erkauft.

Sicher macht das häufig Spaß und auch ich fahre meine XTR-Gruppe gerne...

Geht mir also wirklich erstmal nur um die Fakten zu der bestellten Leuchte. Falls die nicht überzeugen können sind Gemini Duo oder eben die MS 880 sicher die besten Alternativen.
Das ist eben genau die Einstellung, die ich dann weniger nachvollziehen kann. XTR Gruppe am Fahrrad durch die Gegend schaukeln und dann beim Licht um den letzten Pfennig feilschen. Ich hab genau desweggen lieber eben länger gewartet. Wenn es nur eine Ergänzung sein soll, kannst genau so gut eine 18650er TL wie die PD35 von Fenix nehmen und sie per Halterung auf den Helm klatschen. Reicht völlig. Oder die Sigma Sport Karma Evo X. Würde genauso reichen. Klein, richtig leicht und als Ergänzug auf dem Deckel def. ausreichend zur Lenkerlampe, die du bereits fährst.

Außerdem sind mir die ganzen Bestellungen im Ausland echt zu doof. Wärst nicht der erste, dem dabei die Kohle flöten gehen, weil die Lampe am Zoll einbehalten wird oder gar nichts gesendet wird.

Meines Erachtens nach ist der Aufpreis für eine Lupine schlicht gerechtfertigt. Natürlich sind die teuer. Glaubst du mein Portemonnaie hat nicht geschmerzt und heftigst geblutet, als ich meine Wilma kaufte? Aber wie! Aber trotzdem ist das Ding einfach nur geil! Wenn du den Lampenkopf, den Akku und das ganze Zubehör in der Hand hast und merkst, was allein schon haptisch für ein Qualitätsanspruch rüber kommt ... das ist schlicht geil! Und du vergisst ganz schnell, was dich das Teil gekostet hat, glaub mir. Leistung ist eine Sache aber das ganze drumrum, womit sich die Firma Lupine beschäftigt, um dem Kunden wirklich ein Erlebnis für die Nacht zu liefern ... das ist das beeindruckende daran.

Btw. eine Gemini Duo kommt dich auch über den deutschen Importeur auf gute 200€. Da kannst auch hier im Bikemarkt bei genius187 anfragen. Der macht ganz gute Preise bei den Lupines. Dort hab' ich meine auch her. Oder du besorgst eine gute gebrauchte. Damit machst nichts flasch u.a. auch, weil du die 13W-Version vom letzten Jahr auf die 1200 Lumen der aktuellen Version bei Lupine selbst upgraden.
 
Dabei seit
6. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
41
Das ist eben genau die Einstellung, die ich dann weniger nachvollziehen kann. XTR Gruppe am Fahrrad durch die Gegend schaukeln und dann beim Licht um den letzten Pfennig feilschen.
ich versteh auch ned warum soll man 80% Aufpreis für 10% mehr lumen hinlegen, wie Straight_One richtig sagt?
und das jemand der eben praktisch denk wie viele andere deswegen kritisiert wird.

ich fahr zwar seit Ewigkeiten nur XT Sachen, reicht mir dicke, aber wenn man wirklich geld ins bike stecken will dann in richtige Hardware, nicht für nen fragwürdigen markenstempel auf nem lämpchen.

gibt hier doch mehr als genug Anwender die günstige Lämpchen im betrieb haben und das seit etlichen jahren und mehr als happy damit sind.;)

die fandyfire X2 wurde nur mal kurz erwähnt schon entwickelt sie sich zum renner, könnte bei dieser lampe genauso passieren.:)

diese lampe sieht zumindest schon mal optisch nice aus da schlichter als die fandyfire, das einzige was mich bishen stören würde das es nur 3 helligkeitsstufen gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

grothauu

seit 1969 Dreirad
Dabei seit
19. April 2007
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Amberg (Opf.)
Ich habe so ein Teil auch mal über DX geordert. Mal sehen wie sie sich in der Praxis macht. Bin bisher mit einer 2xAA Fenix Stablampe gefahren und stürze mich im Winter bei Dunkelheit auch keinen S3 abwärts. Für den Preiis kann man nicht viel verkehrt machen. Und die Akkus kann ich immer noch gegen ordentliche ersetzen. Die Cree Leds sind alle die gleichen und so viel wird die Elekronik bei 2 LEDs nicht ausmachen. 3 Modi stören mich nicht, weil ein Zyklus sich so schneller schaltet.
 
Dabei seit
3. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
1
Also ich hab meine jetzt mal auch schon ohne konkrete Erfahrungen bestellt und bereits erhalten.

Auf dem Trail war ich mit ihr noch nicht, aber die Verarbeitung und die Lichtleistung gefallen mir so schon sehr gut. Die Helmhalterung ist natürlich nicht so schön schlank wie bei der Lupine, aber erfüllt den Zweck schon sehr gut. Lampe, Kabeleingang und Steckverbindung wirken soweit gut abgedichtet, aber werden sich sicher noch im Regen beweisen müssen.

Kurz gesagt: Für knapp 50€ eine super Investition.

Weitere Details werde ich nach der ersten Ausfahrt posten.
 

Member57

Umwege erhöhen die Ortskenntnis
Dabei seit
2. April 2004
Punkte für Reaktionen
605
Standort
immer mal wo anders
Also ich hab meine jetzt mal auch schon ohne konkrete Erfahrungen bestellt und bereits erhalten.

Auf dem Trail war ich mit ihr noch nicht, aber die Verarbeitung und die Lichtleistung gefallen mir so schon sehr gut. Die Helmhalterung ist natürlich nicht so schön schlank wie bei der Lupine, aber erfüllt den Zweck schon sehr gut. Lampe, Kabeleingang und Steckverbindung wirken soweit gut abgedichtet, aber werden sich sicher noch im Regen beweisen müssen.

Kurz gesagt: Für knapp 50€ eine super Investition.

Weitere Details werde ich nach der ersten Ausfahrt posten.
Wie verhalten sich die Leuchtmodi? Muss man immer alle 4 durchschalten und ist ein langer Druck aus? Und geht die Lampe beim Umschalten kurz aus oder nicht?
Danke.
 
Dabei seit
6. Januar 2005
Punkte für Reaktionen
100
Standort
Wien
@Member57: "press and hold the button for 3-5 seconds to access strobe mode" - sehr vernünftig, früher musste man da bei den günstigen Lampen immer mühsam drüberschalten.



http://www.fasttech.com/products/1603/10005710/1443800


Also die blaue Lampe finde ich echt sexy und bei $ 51,20 kann man Wenigfahrern nicht böse sein, wenn sie da zuschlagen.


Ich vermute die Halterung lässt sich GoPro-kompatibel umrüsten und wenn der Akku einmal etwas haben sollte, kauft man eben Ersatz bei Open Light (wenn die Anschlusswerte passen).
 
Oben