Lupine Straßenlampe 2016

Polyphrast

Beckenrandschwimmer
Dabei seit
23. Januar 2007
Punkte Reaktionen
1.523
Ort
München

davez

StandWithUkraine
Dabei seit
28. November 2017
Punkte Reaktionen
6.932
Ort
Dehemm
Lupine war schon immer etwas optimistisch bzgl der angepeilten (bzw kommunizierten) Markteinführungsdaten. Eigentlich sollte das C14 Mag im Herbst kommen, der ist langsam rum ;)
Naja, ich wollte mir ein Auto bestellen, Liefertermin in ca. 9 Monaten. Allerdings sei der Abstandswarner und automatisches Abbremsen nicht als Ausstattung wählbar, weil die Chips nicht lieferbar sind. Deutscher Premium Hersteller. Es sind aktuell überall Elektronikbauteile nicht lieferbar. Insofern finde ich in dem Umfeld eine verspätete Markteinführung nachvollziehbar
 

Polyphrast

Beckenrandschwimmer
Dabei seit
23. Januar 2007
Punkte Reaktionen
1.523
Ort
München
Hier mal ein Testbericht zur SL Nano AF.

Und für die Freunde der Bewegtbilder gibt es noch ein ganz nettes Video von Enjoyyourbike "SL Nano vs SL F"

Insofern finde ich in dem Umfeld eine verspätete Markteinführung nachvollziehbar
Ändert nichts an der Tatsache, dass Lupine schon immer zu optimistisch bei ihren geplanten/angekündigten Markteinführungsterminen waren. Schlimm ist da nichts, sind ja alles Luxusprobleme!
 

randinneur

gekühlt streichzart
Dabei seit
8. Januar 2014
Punkte Reaktionen
4.007
Ich zitiere mich mal selber.

die Stecker sind immer noch die gleichen nervigen. Finde ich einen Schwachpunkt bei Lupine, nicht sehr benutzerfreundlich. Dafür sind sie wasserfest und robust.

heute dann das übliche Bild:

DSC_5736.JPG


ich habe mit Sicherheit nie am Kabel gezogen, immer schön brav am Stecker. Nach der Regenfahrt heute waren auch die Anschlüsse voller Wasser. Dann das Gefummel im Dunkeln, welche jetzt die richtige Seite ist. Man hat ja vorher alles getrennt, weil der Akku sich doch verbunden schneller entlädt. Finde ich ärgerlich. :ka:
 

Polyphrast

Beckenrandschwimmer
Dabei seit
23. Januar 2007
Punkte Reaktionen
1.523
Ort
München
ich habe mit Sicherheit nie am Kabel gezogen, immer schön brav am Stecker.
wackeln die Kontakte im Stecker?
So oder so: schicks zu Lupine, das wird man Dir aller Voraussicht nach kostenlos reparieren.

Es gibt eine (leider teure) Lösung für dieses Problem: Einfach einen USB Two zwischen Akku und Lampe zwischenschalten, da sitzen die Stecker bei weitem nicht so stramm drauf.
 

randinneur

gekühlt streichzart
Dabei seit
8. Januar 2014
Punkte Reaktionen
4.007
wackeln die Kontakte im Stecker?

Nee, wackelt nichts. Besser wird's wohl nicht, daher werd ich es einschicken. Ich hab allerdings schon von verschiedener Stelle gehört, dass die Lampe schon mehrfach wegen derlei "Defekten" zu Lupine musste. Sicherlich könnte man das auch selber ordentlich verschweißen, aber naja.

Ein USB two wäre nochmehr Geraffel am Rad, aber ja, hast wohl recht. Ich hör jetzt auf zu meckern. :daumen:
 
Dabei seit
21. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
264
Ort
Duisburg
Moin,
also nach einem Jahr Einsatz muss ich feststellen dass mich der fehlende Ein-7Ausschalter bei der SL AF nano echt stört. Durch das Thema mit den aus dem Stecker herausgezogenen Kabel noch mehr. Schade. So ein Schalter den man in die Leitung mit einklemmt wäre doch ne gute Idee. So erinnert mich das Ganze eher an Sigma, wo das Kabel auch mal gerne Lampenkopf und Stecker verlassen hat und gebrochen ist.
 

Polyphrast

Beckenrandschwimmer
Dabei seit
23. Januar 2007
Punkte Reaktionen
1.523
Ort
München
Durch das Thema mit den aus dem Stecker herausgezogenen Kabel noch mehr.
Nicht dass ich Lupine in der Entscheidung, auf den Taster zu verzichten, zustimme, aber gelöste Stecker bekommst Du vom Service binnen eines Tages kostenfrei repariert (ok, du musst die Paketmarke zu Lupine zahlen), alles schon testen müssen (in meinem Fall sogar bei einer gebracht gekauften Lampe)
 
Dabei seit
21. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
264
Ort
Duisburg
Ja aber das kann es doch auch nicht sein oder? Einen Defekt in Kauf nehmen, der nicht bei allen auftritt aber wenn dann wird er kostenlos repariert. Würde dann im Winter heißen auf das Rad verzichten zu müssen um die Lampe reparieren zu lassen.
 

Polyphrast

Beckenrandschwimmer
Dabei seit
23. Januar 2007
Punkte Reaktionen
1.523
Ort
München
Ja aber das kann es doch auch nicht sein oder? Einen Defekt in Kauf nehmen, der nicht bei allen auftritt aber wenn dann wird er kostenlos repariert.
Ja, die Stecker sind lästig und sitzen bei Kälte extrem stramm. Es gibt (teure) Abhilfe: steck ein USB-Two zwischen Lampe und Akku, da sitzt der Akkustecker deutlich lockerer drauf (nicht aber der Stecker des Lampenkopfs).

Würde dann im Winter heißen auf das Rad verzichten zu müssen um die Lampe reparieren zu lassen.
Die Lampe ist binnen eines Werktages nach Eingang bei Lupine wieder auf dem Weg zu Dir (ich spreche aus mehrfacher Erfahrung).

Ich will hier wie gesagt diverse Entscheidungen von Lupine nicht schönreden. Bedauerlicherweise ist ernsthafte Konkurrenz im Bereich Akkuleuchten mit Fernlicht und StVZO nicht wirklich gegeben (der BUMM IQ-XM Speed soll im Laufe dieses Jahres kommen, der ist dann neben Supernova die einzige bekannte Konkurrenz). Klar könnte man auch E-Bike Lampen nehmen und einen Akku ranflanschen (mache ich beim BUMM IQ-XL selber), aber das ist halt wieder eine andere Baustelle.
 
Dabei seit
21. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
264
Ort
Duisburg
Dann hoffe ich mal dass der Stecker lange genug hält bzw die Kabel im Stecker.

Und ich zitiere mich mal selber. Habe im Thread zum Backroad was geschrieben, bezüglich Halterung:

Ich habe ja als Ausleuchtung die Lupine SL nano AF am Rad, am Lenker. Jetzt ist es so, dass beim Einsatz einer Lenkertasche wie ich sie habe erst mal der Zugriff auf die Tasche eingeschränkt ist, und die Zuleitung unter der Lampe geknickt ist. Ich habe zwar versucht mit einem GoPro Halter von k-edge das ganze etwas weiter vor zu bringen, aber wirklich besser ist es nicht geworden:

Beim Rumstöbern bei Lupine habe ich den GoPro Adapter Universal entdeckt. Den SL Nano GoPro Adapter kannte ich schon.

Das Ganze dann an der Gabel montiert:

Wichtig ist, zwischen Halter und Gabel eine Unterlegscheibe zu legen, sonst kratzt der Halter am Lenkrohr lang, ich hab mir den schon vermackt
🤦‍♂️
.

Was mir noch fehlt ist eine Lösung wo ich die Zuleitung hinlege, wenn der Akku nicht angeschlossen ist. Die SL nano AF hat ja keinen Ein-/Ausschalter, deswegen muss bei Nichtgebrauch die Leitung irgendwo befestigt sein, damit sie nicht in die Speichen gerät. Wenn die Lampe oben am Lenker montiert ist, besteht das Problem nicht, da kann die Leitung einfach runter hängen.

Vielleicht hilft meine Lösung ja jemandem, oder inspiriert ihn zu einem Umbau.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. November 2011
Punkte Reaktionen
3
Sehr schön. Waere interessant ob das auch mit anderen ROSE Raedern geht oder ggf mit anderen Lupines (Piko 3, z.B.) Ich habe naemlich auch immer das Problem.
 

Polyphrast

Beckenrandschwimmer
Dabei seit
23. Januar 2007
Punkte Reaktionen
1.523
Ort
München
Und ich zitiere mich mal selber. Habe im Thread zum Backroad was geschrieben, bezüglich Halterung:
Du könntest mit einer längeren GoPro Halterung der SL AF die Lampe noch weiter vor die Tasche bringen (ich hätte hier auch noch einen langen SL AF GoPro Halter ungenutzt rumfliegen, würde ich ggfs auch zum Testen verleihen).
Bzgl des Kabels: es gibt doch von Lupine die Kabelclips für den Helm (alternativ gibts das auch mit nicht gekrümmten Oberflächen bei Amazon oder Ebay), da könntest Du Dir einen ans Bike kleben (Rahmenschutzfolie drunter, dann kannst Du es auch leichter wieder ablösen).
 
Dabei seit
21. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
264
Ort
Duisburg
Sehr schön. Waere interessant ob das auch mit anderen ROSE Raedern geht oder ggf mit anderen Lupines (Piko 3, z.B.) Ich habe naemlich auch immer das Problem.

Für die Piko wäre das doch der oder?

Du könntest mit einer längeren GoPro Halterung der SL AF die Lampe noch weiter vor die Tasche bringen (ich hätte hier auch noch einen langen SL AF GoPro Halter ungenutzt rumfliegen, würde ich ggfs auch zum Testen verleihen).
Bzgl des Kabels: es gibt doch von Lupine die Kabelclips für den Helm (alternativ gibts das auch mit nicht gekrümmten Oberflächen bei Amazon oder Ebay), da könntest Du Dir einen ans Bike kleben (Rahmenschutzfolie drunter, dann kannst Du es auch leichter wieder ablösen).
Ja das fängt dann nur irgendwann an doof auszusehen :D Mit den Kabelclips ist noch ne Idee. Danke.
 
Dabei seit
12. November 2011
Punkte Reaktionen
3
Für die Piko wäre das doch der oder?
Zumindest ab Model 2015/2016. Meins ist Piko 3 von 2012?
Zitat: "Alle Neo, Piko, Blika, Wilma 28W ab 2015/2016" . Muss ich am besten mit Lupine abklaeren, aber so eine schöne Frontversion mit Piko waere etwas feines. Ich habe auch eine alte Wilma noch aus der Zeit. Die nutze ich selten, weil mein Lenker so eine bloede Form hat.
Ich habe mal so Halter gesehen, das waren duenne Metallzylinder von dem Punkt weg. Sie endeten in einem Zylinder und auf den Konten man dann seine Lampe versuchen, zu spannen. Aber das war wohl nicht ideal von der Haltbarkeit.
Ich nehme an, die hier vorgestellte Version haelt gut Erschütterungen aus?
 
Oben Unten