Lux CF 2014

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. filiale

    filiale

    Dabei seit
    06/2005
    nein.ich war bei canyon vorort zur probefahrt.ist schon nen jahr her.mir war die überhöhung zu groß und habs nicht genommen.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. debitor

    debitor

    Dabei seit
    06/2015
    Ich habe mit 185 cm Größe und 86 SL einen L Rahmen und bin mit kurzem Vobau unterwegs ( 60 mm ).
    PASST :)
     
  4. Nomadbiker

    Nomadbiker No Shuttle!!

    Dabei seit
    03/2016
    Ja und ich bin mit Größe 174 cm und SL 81 auch mit L-Rahmen unterwegs. Passt auch:D. Vorbau ist 70mm und Stütze kat keinen Versatz nach hinten. Sattelüberhöhung ist aber nur 0,5-1cm. Bin wahlweise S M L in Koblenz gefahren und muß sagen die von Canyon empfohlenen Größen für das Lux fallen auf jeden Fall zu klein aus. S ging garnet, M war schon noch etwas gestaucht und L war nur etwas zu groß, und das bei meiner Zwergengröße. Trotzdem L gekauft weil einen großen Rahmen kann man eher noch anpassen (mit kürzerem Vorbau, Sattel nach Vorne) als wenn der Rahmen zu klein ist. Ich würde dir bei deinen Maßen auf jeden Fall XL empfehlen.
     
  5. Nomadbiker

    Nomadbiker No Shuttle!!

    Dabei seit
    03/2016
    Mal noch ne Frage in die Runde:
    Gibts noch irgendne Leichtbaukurbel für 2fach außer der Race Face Next die beim Lux passt wo ich noch min.150 gramm sparen kann?
    Fahre zur Zeit noch die XO-Kurbel. Dachte die Carbonkurbel von S-Works passt, aber passt leider doch nicht wg unserem BB92 Standart.
     
  6. filiale

    filiale

    Dabei seit
    06/2005
    Das paßt ja mit meinen Messungen Vorort bei SL 89 = ca. 7-8cm Überhöhung bei L...

    Ich finde gerade bei einem Racebike sollte es klein und handlich sein, aber da hat jeder so seine Vorlieben.
     
  7. Soulsurfer84

    Soulsurfer84

    Dabei seit
    04/2016
    sicherlich schon behandelt, von mir aber übersehen:

    WANN KOMMT DER NACHFOLGER?
     
  8. Nomadbiker

    Nomadbiker No Shuttle!!

    Dabei seit
    03/2016
    Hab mein LUX auch eher zum langen Tourenfahren und auch mal ein paar Downhilleinlagen, dafür passt es mir dann sehr gut
    mit L. Den Unterschied zu M kann man direkt "erfahren", ist dann echt ne Ecke handlicher. Verstehen tu ich persönlich dieses Klein und Handlich aber nicht, weil das hatte ich schon (Rahmen zu klein und zu handlich=gedrungene Sitzhaltung und sehr unruhig und nevös). Hab kein Problem mein LUX dahinzudrücken wo ich hin will und ansonsten bleibt es laufruhig da wo es grade ist, aber wie gesagt alles bezogen auf meine Größenliga und nicht auf eure mit SL 89-91.
     
  9. Nomadbiker

    Nomadbiker No Shuttle!!

    Dabei seit
    03/2016
    Keiner mit ner Alternative zu der Race Face??
     
  10. debitor

    debitor

    Dabei seit
    06/2015
    CF 5.9 - ist identisch zum LUX.
    Die Canyons haben im Vergleich zu anderen BIKES meist ein kürzerer Oberrohr und man sitzt dementsprechend nicht so extrem gestreckt.
    Hatte Cube und Specialized probiert - ging garnicht von der Streckung !
    Meine Sattelüberhöhung liegt beim L Rahmen bei ca. 2 cm.
    Ich würde den XL nehmen - kurzen Vorbau drauf - dann sollte es passen . . .
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2017
  11. filiale

    filiale

    Dabei seit
    06/2005
    Allerdings hast Du auch einen 30° Vorbau montiert. Klar daß dann die Überhöhung so gering ist.
     
  12. debitor

    debitor

    Dabei seit
    06/2015
    Das sollte ja auch so sein... spricht was dagegen ?
     
  13. filiale

    filiale

    Dabei seit
    06/2005
    Mir pers. gefällt es optisch nicht "so gut" an einem Racebike so etwas zu montieren, aber meine Meinung spielt hier keine Rolle, Dir muß es gefallen und passen.
    In der Diskussion ging es aber um die Sattelüberhöhung in der Serienausstattung. Was die user nachträglich tun spielt keine Rolle, sonst könnte man auch einen 80mm riser montieren und behaupten das Lux hat gar keine Überhöhung was natürlich Käse wäre :D
     
  14. debitor

    debitor

    Dabei seit
    06/2015
    Naja... Ein 80 mm Riser ist schon was anderes wie ein kurzer Vorbau mit 30 Grad - also rein optisch gesehen... ;)
    Ich habe versteifte LWS und diese gebückte Haltung ist nix zu mich.
    Es gibt auch das Nerve was tourenmäsiger ausgelegt ist, aber nunmal wieder wegen Alurahmen / mehr Federweg usw. schwerer.
    Brauche auch keine 120 mm und das Mehrgewicht kann ich mir sparen, deshalb viel meine Wahl aufs LUX 8.9. Wurde auch 2014 aufgrund des relativ kurzen Oberrohr als sehr tourentauglich beschrieben.
    Daher habe ich einfach auf Komfort ausgestattet, eben auf meine Bedürfnisse, und trotzdem ist es noch relativ leicht.
    Hab auch 2 * 10 gegen 3 * 10 ausgetauscht... kleiner Gang hat mir bei 24 / 38 gefehlt !

    Wenn du mal beim CF 5.9 auf der linken Seite schaust, siehst du dass zwei Pedale aufeinander montiert sind. Habe ich so umgebaut aufgrund meiner Beinlängendifferenz von 3 cm.
    Ist somit einigermaßen, mit zudem noch 5 mm kürzerem Kurbelarm links ausgeglichen.
    Wie du siehst muss ich auf andere Faktorn schauen . . . .
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2017
  15. Nomadbiker

    Nomadbiker No Shuttle!!

    Dabei seit
    03/2016
    Servus Lux-Fahrer;
    Habe seit letzter Woche an meinem Lux folgendes Problem:
    Ich wollte bei meiner letzten Tour meine verstellbare Sattelstütze (Kindshock Lev) noch etwas feinjustieren, d.h. in der Höhe verstellen und mußte leider feststellen daß Sie Bombenfest im Sattelrohr sitzt. Habe schon pobiert mit ne Rohrzange zu drehen aber es geht keinen mm. Ich hab damals dummerweise?!? Carbonmontagepaste von Canyon zur Sattelmontage genommen und die Sattelstange ließ sich auch noch bis vor ca 1 Monat normal bewegen. Versteh net ganz warum die jetzt so bombenfest sitzt und mich würd mal interessieren ob sonst einer von Euch das Problem schon hatte. Obs vielleicht mit Dampfstrahlerwäsche zu tun hat??
    Hab momentan die Kurbel ausgebaut, Fahrrad steht aufm Kopf und lass grad Kriechmittel einwirken, damit sich die Sattelstange eventuell heute Abend löst.
     
  16. filiale

    filiale

    Dabei seit
    06/2005
    Was macht ein Dampfstrahler am Fahrrad ? Also nur mal so grundsätzlich ist der Druck zu stark. Eine leichte Gartenbrause um das Ausspülen von Fett zu verhindern wäre besser geeignet.

    Kannst Du den Kopf der Stütze in einen Schraubstock einklemmen und das Rad selbst als Hebel nutzen ? Hat hier im Forum schon mal einer gemacht...
     
  17. Nomadbiker

    Nomadbiker No Shuttle!!

    Dabei seit
    03/2016
    ja ich weiß, sollte nicht sein, war auch nur einmal bisher und das vor ca einem Monat:anbet:.
    Hab das Problem aber mittlerweile gelöst. Nach einem Tag einwirken mit Kriechmittel hat sich die Sattelstange mit ziemlich viel Krafteinsatz endlich gelöst/gedreht. Ist mir aber immer noch ein Rätsel wieso diese Montagepaste soviel Haftung verursacht hat , das es sich anfühlt als wäre die Sattelstange eingeklebt worden.