Lyrik 2011 RLR 180mm funzt nicht

Dabei seit
15. Februar 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Münster
Hey Leute, ich habe ein Problem!
Ich habe auch schon die Suchfunktion straptziert.. Ohne einen nennenswerten Erfolg!! Und die 193 Seiten in der "Secret of Mission Control" zu lesen ist hart..

Es handelt ich um eine Lyrik 180mm RLR von 2011 mit Dualposition und Lockout..

Vorweg, ich habe mir eine RC2DH von 2014 besorgt! Anschliessend bin ich dann hier über die Info gestolpert, das ich die Zugstufe auch ändern muß!! Mist, die neue Druckstufe ist verbaut lässt natürlich nicht verstellen.. Aber das nur am Rande..

Mein Problem ist die Federung!!

Habe das Casting für eine gründliche Reinigung abgezogen. Die Druck/Zugstufe und die Dualposition ebenfalls ausgebaut.. Anschliessend gereinigt und mit 5/15er WT Rock Shox Öl zusammengebaut.
Und da ist mir irgentein Fehler unterlaufen, den ich nicht aufstöbern kann..

Die Federung hält den Druck(ca 85 PSI) über Tage!! Sobald ich den Lenker im Stand mit meinem Körpergewicht(ca 90kg) belaste, rauscht die Fuhre komplett durch den Federweg.. :(

Ich kann die Federung durch mehrmaliges Einfedern regelrecht wieder aufpumpen!! Hab allerdings ca. 85mm SAG... Der Druck bleibt in der Gabel, scheint nur durch eine Dichtung zu zischen und wieder zurück??!!

Wenn ich Fahre ist es mit dem SAG in der Ebene OK. Da rauscht sie beim losfahren durch. Anschliessend erst wieder wenn es steiler bergan geht!!

An entspanntes "Geballer" ist nicht wirklich zu denken!!
 

__x_cut__

Custom statt Masse... gegen Volksfahrräder!!
Dabei seit
22. Februar 2005
Punkte Reaktionen
18
bau doch mal die einfache Druckstufe wieder ein, nur um die als Fehlerquelle auzuschließen...auf der Luftseite kann man nicht viel falsch machen. in welcher Position hast du das Casting verschraubt? wenn es ganz oder teilweise aufgeschoben war, wäre das auch ne Möglichkeit.
 
Dabei seit
11. September 2007
Punkte Reaktionen
42
Ort
München
Ja lass es lieber.... Erstellst gestern 19:38 dein Thread und schreibst heute morgen 6:57, dass du kein Bock mehr auf Gefummel hast.
Sollte sich das Ding mit Hilfe des Threads über nacht selber heilen?

Was soll die Druckstufe mit der Federung zu tun haben?

Du hast sicher irgendwo eine Dichtung vergessen oder beschädigt. Vermutlich entweicht die Luft ins Casting.
 
Dabei seit
15. Februar 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Münster
Ja lass es lieber.... Erstellst gestern 19:38 dein Thread und schreibst heute morgen 6:57, dass du kein Bock mehr auf Gefummel hast.
Sollte sich das Ding mit Hilfe des Threads über nacht selber heilen?

Was soll die Druckstufe mit der Federung zu tun haben?

Du hast sicher irgendwo eine Dichtung vergessen oder beschädigt. Vermutlich entweicht die Luft ins Casting.



Na du bist ja ein ganz schlauer was..
Wer lesen kann ist klar im Vorteil!!
Und son unnötiges gesülzt wie das was du hier ablässt, das müllt hier leider viele treads voll und erschwert doch ungemein das sogfältige rechergieren..
 
Oben Unten