Madeira Touren mit dem Enduro

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Ollomat

    Ollomat

    Dabei seit
    09/2008
    Fahre nächste Woche mit meinem Endurobike nach Madeira und bin auf der Suche nach Touren, die ich auch mit meinem schweren Bock bergauf bewältigen kann ...
    Trails bergab hab ich schon n paar gefunden, allerdings funktioniert das meistens nur mit Shuttlebus.
    Bin dankbar für Tourentips !!
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. cxfahrer

    cxfahrer vintage

    Dabei seit
    03/2004
    Ich hatte mir das auf Trailforks auch schon angeschaut, wo die Trails so lang laufen.
    Entweder vom Paul de Serra runter ans Meer - da ist ja klar wie weit man wieder hochmuss.
    Oder auf der Ostseite so 2/3 Höhe vom Ariero. Dürften auch an die 2000hm sein.

    Das wolltest du hochtreten, bei teils 20-25% Steigung?
    Ich bin da nur mal mit Mietwagen rumgefahren, ohne Bike, 2007. Vielleicht ist die Insel ja inzwischen flacher geworden.

    Würde auch gern mal wieder hin. Mit Shuttel.

    http://www.trailforks.com/region/madeira-island/
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2017
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  4. schulte69

    schulte69

    Dabei seit
    08/2005
    Ich war vor drei Jahren über Weihnachten und Sylvester da und wir hatten ein sehr nettes Appartment in Jardim do Mar. Das ist unterhalb von Prazeres und dort sitzt auch der Laden von Bikulture. Wir sind von dort immer hochgefahren worden..., die ersten Meter vom Meer nach Prazeres hätte ich mit dem Rad als Zeitverschwendung abgetan. Das sind rund 500 hm und da gibts auch nicht wirklich einen Trail. Doch...,einen sacksteilen, den man in einem Video von Joe Barnes sehen kann. Such mal, wenn du den fahren kannst, viel Spaß ;-)

    Ich persönlich würde da shutteln. Hat den Hintergrund, dass man die besten Trails findet und die Leute finanziell unterstützt, somit doch recht kleine Community somit unterstützt.

    Was die Trails angeht: Da bin ich mit die geilsten Enduro Trails ever gefahren und ich würde sagen, ich habe schon recht viele unterschiedliche Orte gesehen.

    Viel Spaß jedenfalls und genieß die Zeit :)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  5. antidose

    antidose

    Dabei seit
    11/2012
    Der Tip mit Trailforks wurde ja oben schon gegeben. Von Prazeres aus kann man eigentlich auf der Straße gemütlich selber hochtreten. Du solltest allerdings beachten, dass nach den Waldbränden letzten Sommer viele Trails durch nachfolgende Erosion kaputt sind (Stand Nov. 2016). Gut waren Blackline und der Vacas Trail in Prazeres. Ansonsten ist der Trail nach Fanal runter super.
    In Funchal sind Trails z.B Rocas vom Pico Arieiro runter im unteren Teil (Stadtnähe Funchal) wegen den Waldbränden auch hinüber.

    Gruß Florian
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  6. Pattah

    Pattah

    Dabei seit
    03/2014
    Fliege im April hin und verfolge jetzt mal deinen Thread.
    Falls du dich für nen Shutlleanbieter entscheidest würde mich hier auch der Service und die Preise interessieren.
     
  7. MAster

    MAster

    Dabei seit
    12/2001
    Hi,

    Ich fahre Mitte März und wollte ein paar Tage mit Bikebus shutteln. Lohnt es sich dann eher nen DHler mitzunehmen anstatt ein Enduro, wenn eh fast selber nicht raufkommt?

    Grüße

    MAster
     
  8. schulte69

    schulte69

    Dabei seit
    08/2005
    Hi,

    also ICH würde da eher mitm Enduro anrücken. Gibt doch Transfers die man mal überbrücken muss von rund drei Kilometern oder so. Kommt natürlich darauf an, wohin du geshuttelt wirst aber ich würde bei solchen Urlauben nie den DHLer mitnehmen, weil der immer stark einschränkt.
     
  9. MAster

    MAster

    Dabei seit
    12/2001
    Ok,

    Aber ordentlich Protection ist schon angesagt oder ? Teilweise sehen die trails richtig schnell und rauh aus ?
    Wie steil geht das im allgemeinen runter ?

    Grüße
     
  10. schulte69

    schulte69

    Dabei seit
    08/2005
    @MAster@MAster wir sind mit Bikulture im Westen/Nordwesten der Insel geshuttelt, daher kenne ich nicht die Trails in Richtung Funchal.

    Ich würde die von uns gefahrenen Sachen so auf Finale Ligure Niveau ansiedeln (falls du da schonmal warst). Ich fand die alle supergeil und haben tierisch Bock gemacht. Wir hatten auch viel Regen bzw. nasse Trails und da waren die auch okay! Da gibts auch garstige Sachen aber wie immer "alles kann, nix muss" ;-)

    http://www.redbull.com/en/bike/stories/1331692930558/search-for-the-steep-madeira

    Die im Video gezeigten Sachen sind steil!

    Protektoren sind teilweise angebracht. Mich stört meine Protektorenjacke nicht, aber ich würde da auch ohne fahren. Aber auch da gilt, zumindest für mich: Ich kenne die Trails nicht, mich stört die Jacke nicht, also ziehe ich sie im zweifelsfall an.

    Hier ein paar Bilder meinerseits: http://fotos.mtb-news.de/s/72703
     
  11. Ollomat

    Ollomat

    Dabei seit
    09/2008
    So, wollte mal n kleines Feedback von meiner Reise geben: Madeira ist STEIL ! ...aber macht sauviel Spaß !!
    Die Trails sind in der Mehrzahl richtig cool und der Vergleich mit Finale passt ! Wir haben ein paar Trails oberhalb von Prazeres im Westen ausprobiert und das ist auch eine Gegend, die man noch relativ entspannt hochkurbeln kann. Oben angekommen, an der Passstraße Paul da Serra, hat man dann die Wahl aus unterschiedlich anspruchsvollen Trails.

    Grundsätzlich würde ich shuttlen empfehlen, erstens ist das nicht ganz so antrengend und man hat einfach mehr Zeit für die schönen Strecken. Es gibt ja einige Shuttle-Anbieter, meistens mit Guide (Madeira-Freeride, Bikulture...). Es gibt aber auch schon Taxi-Unternehmen, die shutteln. Wir hatten einen sehr netten in Prazeres, der zwar nicht fürs shutteln wirklich ausgerüstet ist, aber 2 Bikes bekommt er auf jeden Fall in seinen Van (Taxi Marco Calheta, http://taxi-calheta.pt/).

    Die Trails vom Pico de Arieiro (oberhalb von Funchal) sind eigentlich alle fahrbahr, auch wenn einige durch die Brände schon surreal aussehen. Absolute Empfehlung ist der " Trilho Parque Ecologico do Funchal". Der zweigt ab vom "Blandy" ab und ist wirklich schön flowig gebaut !! (https://www.trailforks.com/trails/trilho-parque-ecologico-do-funchal/).

    Trailforks ist auf jeden Fall eine gute Quelle und bei einigen Trails im Westen gibt es auch aktuelle Videos von den Jungs vom "Lines-Magazin" aus Österreich. Da bekommt man schon n guten Eindruck.

    Also, ich werde auf jeden Fall noch mal hinfahren, nicht zuletzt wegen der sehr netten Leute auf der Indel und dem super-leckeren Essen !! ;-)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  12. Ollomat

    Ollomat

    Dabei seit
    09/2008
    IMG_0114.JPG

    ...so viel zum Thema: STEIL ! :-D
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  13. Pattah

    Pattah

    Dabei seit
    03/2014
    warum wart ihr denn in Prazeres? ich hatte Funvhal oder Canico e Baixo ins Auge gefasst, da es dort Lokoloko und Madeira Freeride als Anbieter gibt.
     
  14. Ollomat

    Ollomat

    Dabei seit
    09/2008
    ...weil da einfach super Trails sind !! ;-)
    Das die beiden Anbieter in der Nähe von Funchal sind, hat nix zu bedeuten. Die shutteln ja auch über die ganze Insel. Und Bikulture sitzen z.B. in Prazeres.
     
  15. BigTobi

    BigTobi Schlammspieler

    Dabei seit
    08/2007
    Wir waren Ende des Jahres dort.
    Madeira macht richtig Laune.
    Nimm auf jeden Fall einen Fullface mit, geht stellenweise recht ruppig dort zu.

    Plane auf jeden Fall die eine oder andere Shutteltour ein.
    Selber hochtreten geht, kostet aber viel Zeit und die Trails enden oft an Stellen wo der eigene Mietwagen dann doch recht weit entfernt steht.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  16. Pattah

    Pattah

    Dabei seit
    03/2014
    ja Fullface nehm ich sowieso mit und Protektorenrucksack und Shirt:D Shuttleservice/ Guiding nehme ich auf jeden Fall in Anspruch, sind ja sowieso bei Touren immer genug Höhenmeter um von Abfahrt zu Abfahrt zu kommen. Und die besten Trails kennen eigentlich immer die Locals.
     
  17. Pattah

    Pattah

    Dabei seit
    03/2014
    Prazeres ist mir für den Weg vom Flughafen halt zu weit, deswegen hatte ich mir die anderen Orte rausgesucht.
     
  18. MAster

    MAster

    Dabei seit
    12/2001
    Hey, am Samstag geht's jetzt los - wir Shutteln mit Bikebus - die bieten auch einzel Liftups an und wurden im Dezember von Bekannten schon als gut befunden.
    Ich werde berichten :)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  19. Pattah

    Pattah

    Dabei seit
    03/2014
    Auch mitm Swoop?
     
  20. MAster

    MAster

    Dabei seit
    12/2001
    Woher weißt du, dass ich Swoope?
    Ja ich werde mit einem Swoop fahren, im Moment ist das 170er eingepackt, da mein Dämpfer fürs 200er noch nicht da ist.
     
  21. Pattah

    Pattah

    Dabei seit
    03/2014
    Weil ich auch nen swoop hab und dem Thema im forum Folge :D
    Ich bin Ende April auch mit meinem auf madeira :bier:
     
  22. MAster

    MAster

    Dabei seit
    12/2001
    Also mal ein kleiner Zwischebstand hier nach drei Tagen Trails ein paar Tipps:
    - richtige Protektion mitnehmen, es ist entweder steil und rutschig oder super schnell
    - Windlichte Jacke (oben teilweise extremes Wetter)
    - Bremsbeläge ...
    - haltbare Reifen und Schläuche
    - Hochtreten erachte ich als teilweise unmöglich...

    Insgesamt sehr geil, aber auch fordernd !

    Grüße
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  23. MAster

    MAster

    Dabei seit
    12/2001
    [​IMG]
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  24. Pattah

    Pattah

    Dabei seit
    03/2014
    ich finde es könnte von euch mal wer Bilder oder Filme hochladen um meine Vorfreude zu steigern ;D
     
  25. schulte69

    schulte69

    Dabei seit
    08/2005
    da haste ;)

    alles von 2014/15 http://fotos.mtb-news.de/s/72703
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  26. Pattah

    Pattah

    Dabei seit
    03/2014
    Sehr geil. Und schöne Räder aus meiner Stadt ;D