• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Madeira - Zwei Wochen Levadas Live

Dabei seit
25. September 2004
Punkte für Reaktionen
145
Standort
Bergstraße
Fein :)
Dann verlässt du die Insel erst nachdem alle Trails gefahren sind :D

Die Insel gilt ja allgemein als komplett ungeeignet zum Biken.
Bisher kamen meist nur warme Luft rüber, wenn für die Insel geworben wurde.

Ray
 

Enrgy

Fußballfreie Zone!
Dabei seit
8. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
1.359
Standort
zwischen Kölsch, Alt, Wupper und Rhein

.. und fährt auf einem schmalen Band...
Nach der Idrosee-Flanke wohl auch nix mehr besonderes für Dich, oder?:D

Also FAHREN würde ich da nun nicht mehr. Wenn ich schon den nassen Fels sehe und das Halteseil...:eek:

Von wegen Blumeninsel:

Eben bei uns in der Stadt eine mit frisch blühenden Primeln bepflanzte Kreisverkehrsinsel gesehen :rolleyes:

Waren ja auch nur 16°C und Sonne heute :D
 
Dabei seit
18. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
13
Da kommt man abends nichts böses ahnend nach Hause, denkt sich wunder wie schön das Wetter heute war, und dann so etwas. :heul:

Stuntzi, mach nur weiter so, quäle uns richtig! :D :D :D

Wobei: Mit dem dort üblichem Wind können wir momentan auch locker mithalten. :rolleyes:
 

Eike.

I´ll be back
Dabei seit
10. September 2005
Punkte für Reaktionen
45
Standort
Karlsruhe
Verglichen damit ist der Schmugglerpfad am Idrosee eine Waldautobahn. Bei dem Bild musste ich echt erstmal schlucken, das sieht ja mehr wie ein Klettersteig aus.
 

grobis

seniler alter sack
Dabei seit
30. März 2003
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Aarau
Ich tippe auf Madeira. Das da hinten ist der Flughafen Aeroporto Da Madeira und der Ort da unten ist Machico.

VG Pascal

PS: Oh zu spät, da habe ich wohl ein paar Postings nicht gelesen....sorry
 
Dabei seit
8. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
0
Madeira

da ist es jetzt schön warm (ich glaub da ist es immer warm)
Da hst Dir was vorgenommen.
Die Berge waren mit dem Auto schon steil.
such Dir ein paar von den Wasserleitungen (Levada oder so) Da kannst immer schon lang fahren.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.805
Standort
München
Nach dem durchaus respektablen Sonnenaufgang strample ich hinauf in Richtung Pico Ruivo, mit 1800m der höchste Berg Madeiras. Auf halber Strecke tauche ich dabei leider in eine gnadenlos feuchte Wolke ein und genieße fortan einstellige Temperaturen und zwanzig Meter weite Panoramablicke.


Vom Nahen betrachtet...


.. hat so ein Wetter ja durchaus auch seine Reize.


Warm wird mir von selbigen allerdings nicht.


Die Straße endet auf knapp 1600m, weiter geht's dann auf gepflastertem Weg über einen Grat mit Traumblicken...


.. bis zum Beginn des nächsten Experiments.
 
Zuletzt bearbeitet:

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.805
Standort
München

Anfangs ist das Wegerl zwar recht moosig und feucht, aber leidlich fahrbar.


Bald schon wird's dschungelartig und steil.


Noch ein paar Meter rolle ich auf Specki genüsslich durch grüne Tunnels, ...


.. doch dann ist Schluss mit lustig. Geschätzte fünfhundert Millionen Holzstufen führen steil und meist stangerlgrad den Berg hinab. Bei trockenen Verhältnissen, viel Federweg und Freude am Hoppeln wohl ein durchaus spaßiges Unterfangen auf S3-Niveau, für mich heute jedoch größtenteils ein glitischig rutschiger Wandertag.


Fremdartige Pflanzen greifen nach meinem Lenker...


.. und auch die grausamen Säugetiere des Madeirawaldes scheinen heute auf Krawall gebürstet.

Ob ich aus dieser grünen, feuchten Hölle wohl noch entkommen kann? Finster wird's auch schon bald...
 
Zuletzt bearbeitet:

MacB

Nichts ist ohne Grund!
Dabei seit
27. Januar 2001
Punkte für Reaktionen
458
Standort
NRW
stuntzi ... wenn wir Dich nicht hätten ... gegen diese Deine Aufhellung unserer Launen ist das heutige D-Wetter doch ein glatter Sch...

ein paar Anmerkungen:
1) bitte dem Tiger einen Regenmantel überziehen ... der kennt das nicht so ...
2) was hast Du an Dein Tool getan, dass die wilden Tiere sich sofort daran vergreifen? oder wie lange hast Du auf das Bild gewartet?:D
3) bei PayPal findest Du Beihilfe zum Regenschirmkauf ;)

THX & have Fun
Mac
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.805
Standort
München

Der heimtückischen Angriffsratte glücklich entronnen, ...


.. freue ich mich über schmalen aber immerhin wieder fahrbahren...


.. Dschungeltrail durch felsige Canyons.


Noch ein paar Stufen an einer holprigen Levada hinab, dann entlässt mich die grüne Pflanzenwelt beim Weiler Ilha endlich wieder in die Zivilisation.

Uff.

Fazit: Über tausend Höhenmeter harter Singletrail durch dichte, fremdartige Dschungelwelt. Der Weg ist erstklassig in Schuss und wenn man's vielleicht im Sommer nach einer mehrtägigen Schönwetterperiode (selten auf der Inselnordseite) probiert und viel Federweg am Bike hat, ist großer Spaß garantiert. Bei Nässe allerdings sind die rutschigen und steilen Holzstufen im oberen Abschnitt eine böse Falle, dann mutiert die Geschichte eher zum Wandertag.

Der GPS-Track für dieses Abenteuer wurde leider von der Ratte gefressen, drum hier im Anhang erst mal nur grob nachgezeichnet. Man kann den Spaß allerdings nicht verfehlen, die Kompasskarte ist leidlich in Ordnung und auf Kugelerde sieht mans auch recht gut.


Ein weiters Dschungelopfer: So sehr ich auf die Bremsleistung der Formulas stehe, aber die depperte Schraube mit dem sinnfreien Lockring ist eine absolute Fehlkonstruktion mit starker Tendenz zur Selbstverflüchtigung. Da hilft nur Ersatz mittels vergewaltigter Notspeiche.


Noch ein paar hundert Meter rolle ich geteert bergab durch einen wunderschönen grünen Canyon...


.. und werde dann in der schmalen Badebucht von Calhau für die Mühen des Tages belohnt.

Jetzt plantsch, dann sauf, dann fress.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. September 2008
Punkte für Reaktionen
0
Hallo Stuntzi,

spät aber doch, hier mein Virgin-Post:

Habe mit Begeisterung Deine Liveberichte gelesen! Respekt! Danke, dass Du uns an deinen Erlebnissen teilhaben läßt.

Den ein oder anderen Trail möchte ich nächstes Jahr nachfahren. Da ich erst vor einem Jahr mit dem Mountainbiken angefangen habe, muß ich mir da technisch einfache Teile heraussuchen. Einige der Französischen/Italienischen/Schweizer Pässe, die Du befahren hast, kenne ich von Rennradtouren. Aber mit dem Moutainbike ist das sicherlich ein ganz anderes Erlebnis.

Ich wünsche Dir noch viel Spaß auf Madeira!

Gruß
Michi
 

cxfahrer

stay calm & wack on
Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.142
Standort
L.E.
Ach ja ist schön da, war da nur zu Fuss.
Leider dürften die endgeilen Tunnels (z.B. bei Paul de Serra) fürs Bike zu eng sein ... obwohl, der untere müsste gehen, der hat kein Rohr drin.
 

laleso

halt mal schnell die Kuh
Dabei seit
24. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
44
Bin schon mal gespannt, wann Stuntzi nach Fähren in Richtung Kanaren fragt ...;)
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.805
Standort
München
@macb, wenn ich nass werde, wird's der tiger auch. da muss der durch, das leben ist kein wunschkonzert.

die gemeine dschungelratte hat mich blitzartig aus dem hinterhalt attackiert, als ich wegen der bremsenreparatur kurz vom bike musste. konnte sie nur mit mühe davon abhalten, ihre vampirhauer zunächst in meinen dicken alberts und dann in meinen fingern zu versenken. an dem innensechskant hat sie sich hoffentlich die zähne ausgebissen.

obrigado für die spende, aber mit regenschirm werden die S3-Trails auch nicht leichter!
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.805
Standort
München
Btw... zumindest im Internet ist Madeira bisher ein reichlich unbeschriebenes Mountainbikeblatt. Ich hab irgendwo ein paar uninspiriert aussehende Minikringel oberhalb von Funchal gefunden und das war's dann auch schon. Dabei springen einem ein paar der großen Wanderwege hier förmlich ins Auge, wenn man sich mal eine Topokarte anschaut. Wird höchste Zeit dass das endlich mal jemand probiert, ich glaub die Insel hat durchaus Geheimtip-Potential. Man kann ja nicht immer nur auf die Kanaren fliegen und altbekannte Trails "wiederkauen", das wird auf Dauer reichlich öde.

Hier dagegen gibts noch richtig was zu entdecken. Wenn das Wetter morgen mitspielt, werde ich mich nach etwas Levadaspaß im Barranco Inferno (oä) fast drei Kilometer lang durch einen finstren schmalen Stollen unter den Bergen hindurch auf die andere Inselseite bohren (Moria lässt grüßen) und dann drüben an ausgesetzten Felswänden entlang weiter balancieren und hoffentlich irgendwann das Meer wiedersehen. Soweit zum gerade gefassten Plan, was daraus wird muss man abwarten... :)
 
Dabei seit
25. September 2004
Punkte für Reaktionen
145
Standort
Bergstraße
Ja solche Holzstufen-Trails (z.B. Cedro-Trail ca. 5 km lang, siehe http://www.gpsies.com/map.do?fileId=jhymmmiqpivzzbxi) kenne ich von Gomera. Die gibt es dort haufenweise.
Trocken sind sie gut fahrbar, aber wehe sie sind nass.
Anstrengend sind sie auf jeden Fall und das Material leidet.
Aber damit hast du ja kein Problem :p

Madeira ist wettertechnisch eine launische Diva, ich hoffe sie ist dir wohlgesonnen.

Ray
 

Enrgy

Fußballfreie Zone!
Dabei seit
8. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
1.359
Standort
zwischen Kölsch, Alt, Wupper und Rhein
Ein weiters Dschungelopfer: So sehr ich auf die Bremsleistung der Formulas stehe, aber die depperte Schraube mit dem sinnfreien Lockring ist eine absolute Fehlkonstruktion mit starker Tendenz zur Selbstverflüchtigung...
Hmm, bei den alten Shimano XT Doppelkolben halten diese Dinger aber ewig. Hab noch nie eine dieser Schrauben verloren. Und die werden auch nur durch ihr Gewinde und den kleinen Sicherungssplint gehalten.
 

cxfahrer

stay calm & wack on
Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.142
Standort
L.E.
Btw... zumindest im Internet ist Madeira bisher ein reichlich unbeschriebenes Mountainbikeblatt. Ich hab irgendwo ein paar uninspiriert aussehende Minikringel oberhalb von Funchal gefunden und das war's dann auch schon. ...
Es gibt im portugiesischen Forum schon ein paar MTBler dort, hab ich damals ergoogelt. Auch ein paar Filmchen auf Youtube. Allerdings sind das eher Freerider, die sich mit dicken Geländewagen auf den Berg shuttlen lassen (Eishaus), ich hab jedenfalls oberhalb dem Botanischen Garten Funchal an der Levada einige Spuren gesehen. Auch war ich in einem Laden im Neubauviertel, wo sie eigentlich nur Stinkys und Demos stehen hatten. Geld haben die Leute ja wg. EU-Fördermitteln reichlich und auch viel Langeweile.

So ewig lange Holztreppchen bin ich neulich erst oberhalb Garmisch (nicht) gefahren.

Viele Wanderwege fand ich sehr interessant fürs MTB. Wenn man mit den Abgründen und/oder Geländerpfosten (schmal!) klarkommt...und auf Strasse mit den ganzen verhinderten Rallyefahrern. Die Strassen laden derart zum Rasen mit dem Auto ein, das kannte ich so vorher nur auf Korsika.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.805
Standort
München

Kurzer Morgenspaziergang zum Capo S. Jorge.


Mit genug Adrenalin im Blut machts auch gar nix, daß der Morgenkaffee noch 400hm entfernt ist :).
 
Zuletzt bearbeitet:

WilliWildsau

Team OMBA
Dabei seit
1. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
1.838
Standort
Dortmund
Danke mal wieder für die genialen Eindrücke:daumen: Gut das du es nie lange zuhause aushälst und uns wieder mit neuen Bildern und Berichten versorgst:D
Gruß Willi!
 
Oben