Magura MT Trail sifft am Deckel des Hebelgehäuses

Dabei seit
29. August 2006
Punkte Reaktionen
385
Ort
79843 - Löffingen/Unadingen
Hi ihr,

meine MT Trail hat gestern ganz spontan den Druckpunkt verloren.
Als ich geschaut hab, was los ist, hab ich gesehen, dass wie hier eingezeichnet:

135728-341f89eb67ced5d608f2173ec70eb58e.jpg

der Deckel ein Stück aufgegangen ist und es da sifft.
Leider hält der Deckel nicht mehr, wenn ich ihn versucht zuzudrücken.

Was kann man machen?
Oder brauch ich nen neuen Hebel?

Gruss
Patrick
 
Dabei seit
24. Juli 2012
Punkte Reaktionen
1.725
Ort
ODW
 
D

Deleted 347960

Guest
Hi ihr,

meine MT Trail hat gestern ganz spontan den Druckpunkt verloren.
Als ich geschaut hab, was los ist, hab ich gesehen, dass wie hier eingezeichnet:

135728-341f89eb67ced5d608f2173ec70eb58e.jpg

der Deckel ein Stück aufgegangen ist und es da sifft.
Leider hält der Deckel nicht mehr, wenn ich ihn versucht zuzudrücken.

Was kann man machen?
Oder brauch ich nen neuen Hebel?

Gruss
Patrick
Hattest Du ein wenig überfüllt und beim zurück drücken beim Belag Wechsel hat es dezent "klick" gemacht? Siehe auch Thread, der von @ulles zitiert wird...
 
Dabei seit
8. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
8.939
Zusammenfassung:
Kabelbinder drum, oder neuer Geber.
Und beim Entlüften nicht überfüllen, sonst sprengt es beim Einsetzen der Beläge den Deckel.
Sicherheitshalber Kolben langsam zurückdrücken oder Spritze an Geber, bzw. Entlüftungsschraube öffnen

Edit: es sind 386 Seiten :lol:
 
D

Deleted 347960

Guest
hätte ich jetzt nicht wahrgenommen, aber ausschliessen kann ich es nicht.
gibt es in dem thread ne konkrete stelle zum lesen oder sollte ich alle 300 seiten lesen?
Das "klick" ist das Geräusch, das die beiden windigen Haltenasen machen, die Deckel Richtung Schellen angebracht sind, wenn sie brechen. Die Magura Hebel seit MT5 sind bekannt dafür, da sehr empfindlich zu sein. Habe ich auch schon einmal fertig gebracht bei meiner MT5 am Fully. Da hatte ich ein paar Tropfen zu viel Öl im System (beim kürzen der Leitung drei Tropfen vom Öl, das im abgeschnittenen Stück Leitung war, in den Hebel Tropfen lassen). Beim darauffolgenden Versuch die Beläge zu demontieren musste ich die Kolben zurück drücken und es hat "klick" gemacht. Deshalb bei Zweifel, ob das System überfüllt sein könnte, die Entlüftungsschraube am Hebel öffnen, so kann überschüssiges Öl entweichen.
 
Oben Unten