Magura MT5 MT7 Erfahrungen

Dabei seit
16. Januar 2013
Punkte Reaktionen
538
Ort
Mainz
hat jemand empfehlungen was beläge angeht?
Fahre aktuell die Performance, überlege aber vorne mal auf die Race zu gehen.
Lohnt sich das oder habt ihr andere Empfehlungen?
bevorzugt mit einzelbelägen.
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte Reaktionen
8.059
Ort
Erfurt
hat jemand empfehlungen was beläge angeht?
Fahre aktuell die Performance, überlege aber vorne mal auf die Race zu gehen.
Lohnt sich das oder habt ihr andere Empfehlungen?
bevorzugt mit einzelbelägen.
Trickstuff Power. DieTrickstuff NG sind mist, aber die Power sind richtig gut. Dran denken: sorgfältig einbremsen und dann ab un zu mal denen richtig auf die Fresse geben.
 
D

Deleted 173968

Guest
Entlüften ist mit der dünnen Scheibe nicht mehr Problem als eh schon.

Bremsen = Umwandlung kinetischer Energie in thermische.

Das 'Problem' ist, dass eine dünne Scheibe u.U. nicht ausreichend Temperatur aufnehmen und abführen kann.
Stichwort Fading.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
8.403
Entlüften ist mit der dünnen Scheibe nicht mehr Problem als eh schon.

Bremsen = Umwandlung kinetischer Energie in thermische.

Das 'Problem' ist, dass eine dünne Scheibe u.U. nicht ausreichend Temperatur aufnehmen und abführen kann.
Stichwort Fading.

Korrekt, aber die RT66 ist schon gut. Hatte letztes Jahr mit Sinterbelägen und 1200hm kein Problem. Hält auf jeden Fall länger als die IceTec.
 
D

Deleted 173968

Guest
Das sind 2mm Scheibendicke zu 1,8mm, oder? Also 11% mehr "Wärmekapazität" jedoch gleiche Oberfläche zum Abkühlen. Macht das echt so viel aus?
Auch wenn die Rechnung so nicht ganz richtig ist: ich meine ja. Kommt noch hinzu, das Kunststoff ein denkbar schlechter Wärmeleiter ist.
Mir wäre das zu kritisch.
 
D

Deleted 173968

Guest
Ja. Die scheibe hat bei gleicher temperatur 11% mehr wärme aufgenommen. Das verlängert entsprechend die zeit bis zum fading.
Aus'm Bauch heraus sind's mehr als 11%.
Besser wäre vermutlich, den Reibring alleine zu betrachten:
die Shimano-Scheibe hat aber im Reibring nicht nur weniger Dicke sondern auch noch mehr und grössere Löcher. Das Material sitzt hier an/um die Befestigungslöcher -da bremst vermutlich kaum wer. ;)
 
Dabei seit
13. August 2011
Punkte Reaktionen
4.323
Ort
um Ulm herum
Aus'm Bauch heraus sind's mehr als 11%.
Besser wäre vermutlich, den Reibring alleine zu betrachten:
die Shimano-Scheibe hat aber im Reibring nicht nur weniger Dicke sondern auch noch mehr und grössere Löcher. Das Material sitzt hier an/um die Befestigungslöcher -da bremst vermutlich kaum wer. ;)
Es ging mir nur um den einfluss der dicke, sonst wird es unübersichtlich.
 
D

Deleted 410405

Guest
Hallo,
ich kenne seit einiger Zeit den Druckpunkt von einer Magura MT8.
Meine Frage an die, die sich auskennen, sollte, oder muss der Druckpunkt an einer MT7 gleich sein.
Wenn Ich den Druckpunkt der MT8 mit dem Druckpunkt meiner MT7 vergleiche sind da Welten dazwischen.
Bei der MT8 ist er deutlich härter und karer definiert. Bei der MT7 hingegen weicher, schwammig und keine klare Definition.
Was meint ihr ?
 
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte Reaktionen
2.427
Bike der Woche
Bike der Woche
Bei der MT8 ist er deutlich härter und karer definiert. Bei der MT7 hingegen weicher, schwammig und keine klare Definition.
Was meint ihr ?
Je größer der hydraulische Hebel, desto "weicher" der Druckpunkt. Daher sollte sich der Druckpunkt einer MT8 härter anfühlen als der einer MT7. Aber auch letzterer sollte nicht "matschig" sein. Ich bin immer wieder fasziniert, wie lange sich Luft aus so einem System fördern lässt.
 
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte Reaktionen
2.427
Bike der Woche
Bike der Woche
Wie meinst Du das?
Ich meine, dass ein "weicher" Druckpunkt nicht nur aus der größeren hydraulischen Verstärkung resultieren könnte, sondern auch daraus, dass sich eventuell noch Luft im System befindet. An vier Bremskolben und deren Vertiefungen können sich vielleicht auch mehr Blasen halten als an zweien. Ich kenne die MT8 nicht, aber die MT5/7 ist eine Diva.
 
Oben