Magura MT5 MT7 Erfahrungen

Dabei seit
22. Februar 2011
Punkte Reaktionen
55
Ort
Eschweiler
Moin.
Neue Scheiben stehen an. Auch wegen Umbau von 180er auf 203er.
Beim Radladen um die Ecke haben sie Vorrätig

Magura Bremsscheibe MDR-C mit Center Lock​

oder

Magura Bremsscheibe Storm HC​

oder

Trickstuff Dächle-Disc HD​


Zur Storm und zur Dächle müsste ich mir allerdings dann Extra noch nen CL-Adapter holen.

Beläge werden vorr. die

Magura Typ 9.P Performance.​



Die Dächle Variante wäre natürlich die teuerste.
 
Dabei seit
31. Mai 2020
Punkte Reaktionen
601
Ort
Zentralschweiz
Magura Bremsscheibe MDR-C mit Center Lock
Ich würde die nehmen. Aus dem Grund, da CL schon vorhanden.

Auch wenn einige sagen, die Adapter funktionieren gut, habe ich auch schon gelesen, dass sie nicht richtig halten resp. sich lösen. Ich persöhnlich habe darauf keinen Bock und verwende wenn CL-Nabe immer CL Scheiben.

Magura Typ 9.P Performance.
Bremsen gut, haben aber in meinen Augen einen hohen verschleiss.
Habe an meinem Trail-HT die MT5. Habe es seit Sep. und bin damit ca. 800km gefahren. Davon aber nicht alles mit der MT5. Würde sagen die Beläge haben bei mir ca. 550-650km gehalten. Fahre allerdings auch mit ca. 130kg und 15kg Bike durch die gegend.
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
10.908
Ort
Nordbaden
TS Beta mit den zugehörigen Ringanschlüssen und passend abgedrehter M6-Schraube. Gibt's auf Anfrage direkt bei denen.

Aber ob ich die nur wegen der Farbe der Anschlüsse kaufen würde...?
 
Dabei seit
22. Februar 2011
Punkte Reaktionen
55
Ort
Eschweiler
Hab mir jetzt die Magura MDR-C ohne Centerlock geholt. Ich wollte einfach nochmal im Laden Shoppen gehen, anstatt immer alles Online zu bestellen.
Das hat gut getan;-)

Adapter waren jetzt keine da. Die bestell ich jetzt dann halt Online (kann ich doch nehmen was ich will ?oder).
Aber es hat nochmal gut getan in einen Laden zu gehen.
 
Dabei seit
31. Mai 2020
Punkte Reaktionen
601
Ort
Zentralschweiz
Dabei seit
3. September 2020
Punkte Reaktionen
339
Ihr redet bestimmt von den Adaptern für den Bremssattel.
Ich Spreche aber von den Center Lock Adaptern ;-)
Der QM42 liegt schon hier ;-)
Achso, sowas hab ich hier auch noch liegen. Noch aus Zeiten von Centerlock Laufrädern. Da hab ich gemerkt, die funktionieren alle. Zumindest keine Probleme mit Kollisionen.
Brauchst du noch welche? Kannst meine haben.
 
Dabei seit
23. Juli 2018
Punkte Reaktionen
3
Hi zusammen.

Nachdem ich bei meiner MT5 jetzt neue Scheiben (Magura MDR-C Centerlock) und Kool Stop D170 Beläge montiert habe rattert und gluckert die Bremse extrem beim Bremsen. Vorne stärker wie hinten.

Was mache ich am besten?
Vertragen sich die Kool Stop nicht mit den Magura Scheiben?
Könnten andere Beläge helfen? Falls ja welche?
Fährt von euch auch jemand die MDR-C und kann einen Tipp geben?

Möchte ungern die Scheiben schon wieder runtermachen.

Hatte vorher eine einfach Shinano RT64 drauf, die war immer problemlos bis es jetzt irgendwann bei der auch begann zu rattern.... daher dachte ich, nimm mal die Original Scheiben 🙄😕

Danke für ein paar Tipps.
 
Dabei seit
11. Mai 2006
Punkte Reaktionen
3.259
Rattern und Gluckern kann dir mit allen Belägen, Scheiben und Kombinationen passieren. Das kommt und geht auch wieder. Und kommt dann wieder - vielleicht. Vielleicht auch nicht.

Montiere die Beläge mal andersrum. Oder zieh sie mal über ein Schleifpapier. Aber erwarte nicht zu viel. Fahr einfach und freu dich am schönen Frühling...
 
Dabei seit
23. Juli 2018
Punkte Reaktionen
3
Danke für das Feedback.
Auch wenn es nicht das war was ich erhofft hatte.🙄

Wirklich zwecklos eine MT5 geräuscharm zu fahren?

Aber den Tipp mit dem Frühling nehme ich gerne an 😉
 
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte Reaktionen
5.692
Danke für das Feedback.
Auch wenn es nicht das war was ich erhofft hatte.🙄

Wirklich zwecklos eine MT5 geräuscharm zu fahren?

Aber den Tipp mit dem Frühling nehme ich gerne an 😉
Aktuell ich an nem Rad (Fox 34) ne MT mit den ab Werk verbauten belägen und ner gebrauchten Storm HC Scheibe. Ich kann nix negatives von mir geben.
Das einzige was ich gemacht habt war: Scheibe etwas anschleifen und reinigen (da gebraucht) und die Beläge aneinander gerieben, so dass etwas Abrieb entsteht. So hab ich das ganze eingebaut und bin los gefahren . Seither ist sie ruhig ;-)
 
Dabei seit
24. Juni 2011
Punkte Reaktionen
1.524
Ort
Kelheim
Wirklich zwecklos eine MT5 geräuscharm zu fahren?
Drum sag ich: Es ist Zufall, Unfall, Glück, wie deine Bremse sich verhält...
3x MT5
2x MT7
alle mit Magura MRP-Scheiben und 2-teiligen Magura P-Belägen --> Leise
Zefix... bin ich ein Glückspilz :bier:

Edit: Ergänzend sei, wie @Kriesel beschreibt, vermerkt, dass die MT´s mit ner Birzman Clamp (alternativ DIY-Clamp) ausgerichtet wurden...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
13. Juni 2008
Punkte Reaktionen
1.929
Ort
Bayreuth
Nein, absolut nicht. M.M. liegt das hauptsächlich daran, ob die Bremssättel wirklich parallel zur Scheibe stehen. Ich mache dass mit einer Fühlerlehre.

Mit nem Lichtspalt kommt man auch recht weit 😉
Und wenn die Scheibe dann auch noch "singt", sollte es passen 👍
(laut aufdrehen!)
ist zwar keine Magura, das Prinzip sollte aber bei allen Scheibenbremsen funktionieren.
 
Oben