Magura Sattel an XT Scheiben nicht korrekt montiert?

Dabei seit
7. Februar 2011
Punkte Reaktionen
228
Fahre vorn die Magura MT Trail (4 Kolben) und habe die 180er HC-Storm-Scheibe wegen der Bremsleistung und weil sie "geklingelt" hat mit Hilfe eines Adapters hat gegen eine 203er XT Icetech ersetzt.

Mir ist nun schon öfter aufgefallen, dass die Scheibe nach längerem Bremsen das Schleifen beginnt, was sich dann aber wieder legt. Eine Begutachtung der Scheibe hat dann auch gezeigt, dass die Beläge wohl zu weit innen anpacken (siehe Fotos).

Frage: Kann man da was optimieren, oder passt die Kombi einfach nicht?

1627457325167.png
1627457338759.png

1627457364269.png
 
Dabei seit
7. Februar 2011
Punkte Reaktionen
228
Konnte die Ablagerungen auf den (leicht tiefer liegenden) Stegen mit Bremsenreiniger leicht entfernen, d.h. wirklich gebremst wird auf den Stegen wohl nicht.

Spricht was dagegen, mit Unterlegscheiben zu arbeiten?
 
Dabei seit
8. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
2.515
Ort
Bielefeld
Konnte die Ablagerungen auf den (leicht tiefer liegenden) Stegen mit Bremsenreiniger leicht entfernen, d.h. wirklich gebremst wird auf den Stegen wohl nicht.

Spricht was dagegen, mit Unterlegscheiben zu arbeiten?
Nein, das kannst Du schon machen. Nur darauf achten, dass die Beläge dann nicht an der anderen Seite überstehen, sonst bildet sich unter Umständen mit der Zeit ein unschöner Grat.
 
Dabei seit
4. Mai 2014
Punkte Reaktionen
80
Konnte die Ablagerungen auf den (leicht tiefer liegenden) Stegen mit Bremsenreiniger leicht entfernen, d.h. wirklich gebremst wird auf den Stegen wohl nicht.

Spricht was dagegen, mit Unterlegscheiben zu arbeiten?
Ja, dann wandert der Bremssattel weiter nach außen und die Beläge liegen nicht mehr auf der Scheibe auf. Mit fortschreitendem Verschleiß berühren sich die Beläge irgendwann gegenseitig und die Brems bremst garnicht mehr.
Das Ganze sieht mir jetzt schon ein wenig danach aus....
 
Dabei seit
7. Februar 2011
Punkte Reaktionen
228
Habs gerade vorne und hinten gecheckt, die Außenseiten schließen bündig mit der Scheibe ab. Aber ja, dann ist das mit der Unterlegscheibe wohl keine gute Option und ich sollte eine andere Scheibe kaufen.

Welche passende ist denn zu empfehlen wenn es keine HC Storm werden soll?
 
Dabei seit
15. November 2014
Punkte Reaktionen
1.420
Ich würde die Scheibe weiter fahren und wenn sie verschlissen ist, eine andere montieren. Ich würde den Sattel so montieren, dass die Oberkanten der Beläge und der Scheibe auf derselben Höhe sind. Dass dann etwas auf den Stegen gebremst wird, finde ich in diesem Fall unkritisch. Die Stege sind ja relativ großflächig, da sehe ich kein Problem.
 
Oben Unten