Mahnwache für unseren Freund mete

bubble blower

Every time is bubble time!
Dabei seit
24. September 2001
Punkte Reaktionen
145
Ort
Ach!
Was für ein Schreck so eine Nachricht zu lesen und mit exakt diesem Menschen auch mal in Kontakt gestanden zu haben. Mein Beileid! Ich traf ihn nur einmal real- er fuhr mir davon ...
Unfallbeschreibungen lesen sich meist tragisch. Diese Polizeimeldung liest sich jedoch besonders tragisch!
 
Dabei seit
19. Juli 2019
Punkte Reaktionen
235
Ort
Berlin
Kannte ihn zwar nicht, aber seine Strava PR...
Immer schlimm wenns jemanden erwischt der offensichtlich kein Freizeitradler ist :(
RIP und der Familie und den Freunden viel Kraft!
 
Dabei seit
10. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
245
Ort
Bochum
Einfach nur schrecklich, unbekannterweise mein tiefstes und aufrichtiges Beileid.
Der Familie und den Freunden viel Kraft damit umgehen zu können, Ruhe in Frieden und irgendwann sehen wir uns alle wieder.....
 

sundaydrive+r

601-Lover
Dabei seit
20. September 2005
Punkte Reaktionen
84
Ort
Berlin/Brandenburg
RIP Mete! Ich fasse es auch gerade nicht, was passiert ist! Früher sehr oft zusammen getourt, dann aus den Augen verloren und nun ist er ganz weg, unfassbar!

Edit sagt… gemeinsame Erinnerung, so wie checkB geschrieben hat 66 Seen Weg Umrundung… mein erstes Cannondale Bike von ihm ein Jekyll im knalligen Krankenwagen-Rot und als Erinnung hängen ja noch 2 Trikots vom ihm im Schrank…
 
Zuletzt bearbeitet:

axl65

Jugendbrigadier
Dabei seit
4. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
243
Ort
Ost-Berlin
Mete, warst ein rasend schneller Zeitgenosse. Ich muss gerade jetzt an die 66 Seen denken, an die Rast in Birkenwerder. Du warst echt ein irrer Typ, aber leider viel zu kurz im Jetzt und Hier.

Der Familie viel Kraft!


Da oben gibt es hoffentlich nicht soviel Sand! ;)

Tschö......:winken: :(
Ick bin völlig sprachlos und unfassbar traurig...!!!

Vor kurzem hatte ick mal wieder im 66 Seen Thread nachgelesen...!!!
Dabei immer ein Bild vor [email protected] im strömenden Regen...wie er seine Hände
zusammen drückt um das Wasser aus den Handschuhen zu quetschen...!!!
Und @checkb und mir war klar...sie fahren es bis zum Ende durch und lassen sich nicht
stoppen...!!!
So wird er in meinen Erinnerungen bleiben...!!!

Alles andere wurde schon gesagt...macht aber seinen Tod leider nicht besser...!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

BlackSpider

Ihr Stammtisch ist derzeit nicht verfügbar :(
Dabei seit
6. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
9.637
Ort
Knöllerup
Lang hab ich überlegt was ich schreiben soll. Brings aber nicht zusammen.
Lange waren wir beide uns nicht so einig!
Mir fehlen auch die Worte! :(

Viel Kraft der Familie.
IMG_20210610_224608.jpg
Einen Fo-Rum auf den Gefallenen :heul:
 

Renn.Schnecke

im Zuckersandsee
Dabei seit
7. Mai 2004
Punkte Reaktionen
2.073
Ort
Land Brandenburg :)
Auch wieder zurück..

zerlegte, erklärte und danach gings natürlich noch aufs Rad und ich hechelte hinterher.
Mir hat er m e h r m a l s gezeigt, wie ich die Federgabel zu zerlegen hab. Ich habs nicht kapiert. ^^ Und unterwegs waren wir unzählige Male. Deswegen brauchte ich für die Marathone auch nie trainieren. :p
Das ist gar nicht zu begreifen.
Seh ich ganz genauso.

Wir sitzen gerade in Köpenick im Köpenicker Hof und erzählen legendäre Geschichten von und mit Mete.
Wir waren noch bis ca. halb sieben vor Ort, sind dann nach Köpenick, aber ich wusste nicht, wo ich nach Euch suchen könnte. Allerdings waren wir auch so erst zum Sonnenuntergang daheim. Also acht Stunden ein Cocktail aus Heulen, zum Treffpunkt rasen, der Demo hinterherrasen, so viele altbekannte Gesichter wiedersehen, heulen und nach Hause hecheln und... na ja, ihr wisst schon. :,(

Ich weiß gar nicht, seit wann wir uns kannten. Damals gab es noch ICQ und er hat mir noch um Mitternacht den Unterschied zw. Eloxieren und ichweißnichtmehrwas tippenderweise erklärt. :hüpf:Oder dass er gen Ural auswandern möchte.....

Bin grad über ein Foto aus den Müggelz gestolpert, als er von Kharma "fahren lernen" wollte. :p Welch Schelm!

drop_mete-jpg.957618


----
Edit:
Eine 66 Seen Gedenkfahrt wäre passend.
Gute Idee!
-----

Und die hatte ich mal fotografiert, als wir bei ihm zu Hause waren:
zaunengel-jpg.957616


EstutmirsoLeid,Constanze,estutmirsoLeid!!!!
 

Fabeymer

Big Wheel Racing Europe
Forum-Team
Dabei seit
24. Juli 2005
Punkte Reaktionen
9.548
Find's richtig, richtig krass, auch wenn ich ihn nicht kannte.
Aber einige persönliche Beziehungen hab ich nach Berlin - für das Umfeld und natürlich vor allem seine Familie tut es mir wahnsinnig leid.

Viel Kraft den Angehörigen und dem Freundeskreis! 🕯️
 

Runterrauf

Weitwinkelpabst
Dabei seit
13. Januar 2007
Punkte Reaktionen
92
Ort
Berlin
Unfassbar traurige Nachricht. Bei der Feierabendrunde in den Müggelz konnte ich fast sicher sein, dass ich mete begegne. Ich wünsche den Kindern und Angehörigen viel Kraft.
 
Dabei seit
25. März 2016
Punkte Reaktionen
1.179
Ich bin letztens erst seine Trust Probe gefahren und haben uns schön unterhalten am Gipfelkreuz.
Was ein Jammer.
 

cjbffm

26 Zoll lebt! Nur Stahl ist real.
Dabei seit
4. September 2011
Punkte Reaktionen
2.645
Ort
Bankfurt
Ich bin vor 23 Stunden auf diesen Thread gestoßen, als er drei Einträge hatte. Und obwohl ich hier in Krankfurt über 500 Kilometer weit weg bin, bin ich wie vor den Kopf gestoßen.

Auch mir sind seine Beiträge immer wieder aufgefallen - durch seinen Avatar, aber auch durch ihre Inhalte.

Und dann lese ich die Meldungen darüber, was passiert ist, und dann versuche ich, mir mit Maps und Streetview klar zu machen, wo und warum es geschehen konnte.
Aber selbst wenn man die Antworten alle wüßte - was würde das ändern? Ein Vater, ein Mann, ein Freund, ein Bruder, ein Cousin... ist gegangen und wird nie mehr zurückkehren.

Mein Mitgefühl für alle, die ihn vermissen. Und jene, die jetzt besonders niedergeschlagen sind 🐌 - versucht es mit dem Spruch "Grämt euch nicht darüber, daß ihr ihn verloren habt, sondern seid froh darüber, daß ihr ihn kennenlernen durftet." Und hofft auf ein Wiedersehen am Ende der Zeit.

C'est très, très triste!

Edit:
Ihr Berliner und Brandenburger seid und habt eine ganz tolle Gemeinschaft! Das wäre hier in Rhein-Main gar nicht denkbar. - Erhaltet euch das!
 
Zuletzt bearbeitet:

jalgrattad

es begann mit einem grünen Blitz
Dabei seit
19. Mai 2010
Punkte Reaktionen
800
Ort
Reich der Nebelkrähe
Auch wenn ich @mete nur vom Forum kannte, war ich von der Nachricht gestern schwer getroffen. Da ich es einrichten konnte, habe ich an der Gedenkfahrt/Mahnwache teilgenommen, um mein Mitgefühl auszudrücken.

Die emotionale Betroffenheit der anwesenden Forumsmitglieder war deutlich zu spüren, knapp ausgegangene Kurz-vor-Unfall-Situationen kennt ja jede:r zur Genüge. Dazu kommt, daß die Strecke (Birkenweg) viele nutzen, gerade weil sie durch den Wald, abseits vom Autoverkehr verläuft. Bis eben zur Kreuzung.

und dann versuche ich, mir mit Maps und Streetview klar zu machen, wo und warum es geschehen konnte.
Das ist baulich eine recht gewöhnliche Kreuzung von Waldweg und Radweg plus Asphaltstraße. Da kann über den Ablauf ohne das Wissen der Beteiligten nur spekuliert werden.

Für mich hat die Befassung mit dem Unfall und dem Ort ergeben, daß ich noch intensiver mein eigenes Fahrverhalten reflektiere und versuche das mentale Umschalten von "bin im Wald" auf "Achtung, Autoverkehr!" noch stärker zu trainieren.
 
Oben