Mal wieder Fragen zu Schuhen (cleatlose oder Trekkingschuhe)

Dabei seit
5. Mai 2016
Punkte Reaktionen
9
Ort
Hessen
Hallo!

Wie ich gesehen habe gibt es im Forum schon ähnliche Fragen zu Schuhen. Manchmal geht's da aber nur um Herrenmodelle und die Threads zu Damenmodellen sind meist schon älter als zwei Jahre. In der Zwischenzeit hat sich ja bestimmt einiges getan.
Ich habe Duo-Pedale (Käfig-/Klickpedal) am Bike. Diese hier:http://cycling.exustar.com/index.php/products/pedals/mtb-pedals/comp-mtb-pedals/e-pm86-detail.html
http://cycling.exustar.com/index.php/products/pedals/mtb-pedals/comp-mtb-pedals/e-pm86-detail.html

Ich habe zwar auch ein Paar Schuhe mit Cleats, aber die hab ich nur kurz benutzt und jetzt fahre ich nur noch mit Trekkingschuhen und die Klickpedalseiten der Pedale benutze ich gar nicht mehr. Gefällt mir besser so.
Die etwas groben Sohlen der Trekkingschuhe haben zwar einen guten Halt, aber insgesamt sind mir die Schuhe etwas zu klobig und dick. Im kühlen Frühjahr oder im Herbst sind sie einigermaßen okay, aber im Sommer wird es mit ihnen doch etwas warm.
Ich suche jetzt Schuhe, die besser zum Biken geeignet sind, mit denen man aber auch gut laufen kann. Die also im Ballen-/Zehenbereich nicht total steif sind oder wo man dann das Gefühl hat, als würde man vorne "bergauf" stehen. Da suche ich Schuhe für die kühle Jahreszeit und welche für den Sommer. Entweder richtige Fahrradschuhe, die dann cleatlos sein sollen oder leichtere Trekkingschuhe (nicht so fett gepolstert), die eine geeignete Sohle haben. Wenn nötig würde ich auch auf Plattform-Pedale mit Pins umsteigen, so welche zum Beispiel: http://www.xlc-parts.de/produkte_detail_de,4538,15479.html

Ich habe schon mal im Net geschaut und ein bisschen was gefunden, aber es gibt bestimmt noch mehr oder auch bessere Schuhe. An Bikeschuhen habe ich diese entdeckt: Giro Whynd Damen, Shimano SH-CW41 Click'R und Shimano E-SHCT71. Und hier im Forum wurden mal die Trekkingschuhe Adidas Terrex Solo Stealth Women erwähnt, aber scheinbar werden diese nicht mehr hergestellt.
Fährt jemand von euch mit welchen von diesen Schuhen oder mit anderen, die empfehlenswert sind? Sie sollten dann halt auch jetzt noch erhältlich sein, wenigstens als Restposten.

Für den Sommer gibt's ja auch Bike-Sandalen, aber wohl nur sehr wenige. Kann jemand von euch etwas über solche berichten?

Danke und Grüße!
~ Mrs. Chaos
 

Aninaj

Red Devil Rider :D
Dabei seit
17. März 2015
Punkte Reaktionen
2.396
Ort
Zwischen den Hügeln
Hmm... mir passen sie zwar nicht, aber viele fahren sie: Five Ten gibt es auch in einer Mädelsausführung (etwas schmaler).

Wenn du aber generell "normale" Schuhe fährst, empfehlen sich FlatPedals - egal welcher Schuh.

1) Du hast mehr Grip auf dem Pedal
2) Du hast auf beiden Seiten des Pedals den gleich guten Grip
3) Du hast eine breitere Standfläche
4) gibts die auch in bunt :D
 

scylla

likes chocolate
Forum-Team
Dabei seit
13. Januar 2010
Punkte Reaktionen
29.261
Ort
Europa
Für den Sommer gibt's ja auch Bike-Sandalen, aber wohl nur sehr wenige. Kann jemand von euch etwas über solche berichten?

Keine gute Idee. Schon allein was die Reifen auf einem normalen Schotterweg an Dreck hochspritzen (auch wenn es trocken ist), das bekommst du dann alles an die nackigen Füße und hast dauernd Steinchen unter den Zehen. Außerdem sind die Zehen nicht mal minimal geschützt, wenn man aus Unachtsamkeit oder bei einem hastigen Ausweichmanöver irgendwo streift.

Den "alten" Terrex Solo mit durchgängiger Stealth Sohle gibt's tatsächlich nicht mehr. Den Terrex Solo gibt's zwar schon noch, aber da ist nur noch am Zehenbereich Stealth Gummi, und das Profil sieht auch nicht mehr so biketauglich aus, jetzt dafür total hip mit vielen bunten Farben :rolleyes:. Schade eigentlich, war ein guter Schuh.

Von 5.10 der Guide Tennie wäre auch noch eine Möglichkeit. Für meine Füße hat der eine deutlich bessere Passform als die Bikeschuhe von 5.10. Mehr gut anliegender Bergschuh als schlabberige Badelatsche ;)
Für den Winter finde ich die "Mid" Variante davon vollkommen ausreichend warm, im Sommer geht man glaub eher ein, wie mit fast allen 5.10 Schuhen. Vielleicht ist da die "Low" Variante etwas "kühler".

Von Vaude gibt's noch den Moab, in verschiedenen Varianten. Das soll ein Bikeschuh mit guten Laufeigenschaften sein, laut Werbung. Hab aber noch keine persönliche Erfahrung damit, ist mir noch zu teuer.
 
Zuletzt bearbeitet:

Perlenkette

Mittendrin statt nur dabei
Dabei seit
11. Mai 2015
Punkte Reaktionen
1.232
Ort
Westkante
Den Five-Ten Freerider Schuh kann ich Dir auch empfehlen; es gibt ihn auch in vielen schönen Farben :D. Manche Modelle haben stellenweise Meshgewebe; das ist luftiger als z.B. die Oberfläche der Freerider Elements- die dafür aber etwas wasserabweisender sind. Wenn ich mir anschaue, wie abgestoßen meine Schuhe vorne sind; würde ich von Sandalen auch eher abraten.

Am besten in Kombination mit Flat Pedals.
 

scylla

likes chocolate
Forum-Team
Dabei seit
13. Januar 2010
Punkte Reaktionen
29.261
Ort
Europa
Wenn du aber generell "normale" Schuhe fährst, empfehlen sich FlatPedals - egal welcher Schuh.

1) Du hast mehr Grip auf dem Pedal
2) Du hast auf beiden Seiten des Pedals den gleich guten Grip
3) Du hast eine breitere Standfläche
4) gibts die auch in bunt :D

5) man muss nicht immer nach der richtigen Pedalseite fischen.
 
Dabei seit
5. Januar 2011
Punkte Reaktionen
1.388
Ort
Erding
Von 5.10 der Guide Tennie wäre auch noch eine Möglichkeit. Für meine Füße hat der eine deutlich bessere Passform als die Bikeschuhe von 5.10. Mehr gut anliegender Bergschuh als schlabberige Badelatsche ;)
Für den Winter finde ich die "Mid" Variante davon vollkommen ausreichend warm, im Sommer geht man glaub eher ein, wie mit fast allen 5.10 Schuhen. Vielleicht ist da die "Low" Variante etwas "kühler".
Mal wieder ein super Tip von dir :daumen:
Hab ich mir gerade angeschaut und könnte mir zusagen, da meine Freerider Elements so langsam den Geist aufgeben :eek:
Hast du die Version in Canvas oder Leder?
Wenn dann wäre für mich eh die Mid Variante interessant, da ich immer relativ warm Füße habe :cool:
 

scylla

likes chocolate
Forum-Team
Dabei seit
13. Januar 2010
Punkte Reaktionen
29.261
Ort
Europa
Mal wieder ein super Tip von dir :daumen:
Hab ich mir gerade angeschaut und könnte mir zusagen, da meine Freerider Elements so langsam den Geist aufgeben :eek:
Hast du die Version in Canvas oder Leder?
Wenn dann wäre für mich eh die Mid Variante interessant, da ich immer relativ warm Füße habe :cool:

Ich hab die Variante mit "Leder" und "Mid" aber ohne "GTX". Haben mir im Winter bei -7° mit normalen dünnen Socken drin locker gereicht um die Füße warm zu halten. Mit richtig warmen Sommertemperaturen hab ich noch keine Erfahrungen, weil ich die Schuhe erst im Herbst gekauft habe, aber wenn sie im Winter so schön warm sind, sind sie's im Sommer wahrscheinlich auch :D
Ausreichend "wasserfest" sind sie auch, also bei Spritzwasser aus Pfützen oder bei einer nassen Wiese gibt's keine nassen Füße.

Bei exxpozed gibts übrigens grad den "Mid GTX" relativ günstig.
 
Dabei seit
5. Mai 2016
Punkte Reaktionen
9
Ort
Hessen
Wow, danke für die vielen Vorschläge und Tipps von euch! :daumen: Hab mir alle Modelle mal notiert.
Morgen werde ich die Möglichkeit haben, in zwei größeren Sportgeschäften stöbern zu können. Vielleicht finde ich dort ja das eine oder andere Modell und kann es mal ausprobieren.
Wenn nicht, dann müsste ich danach in Online-Shops gucken gehen und mir Schuhe zuschicken lassen.

Momentan fahre ich meistens noch mit diesen Jack Wolfskin Traction Low Damen-Wanderschuhen (der hellgrau-hellblauen Variante):
http://www.amazon.de/Jack-Wolfskin-...62907144&sr=1-10&keywords=Jack+wolfskin+damen
 

scylla

likes chocolate
Forum-Team
Dabei seit
13. Januar 2010
Punkte Reaktionen
29.261
Ort
Europa
Morgen werde ich die Möglichkeit haben, in zwei größeren Sportgeschäften stöbern zu können. Vielleicht finde ich dort ja das eine oder andere Modell und kann es mal ausprobieren.
Wenn nicht, dann müsste ich danach in Online-Shops gucken gehen und mir Schuhe zuschicken lassen.

Eher unwahrscheinlich. Die 5.10 Bikeschuhe eventuell in einem gut sortierten Radladen.

Generell kannst du für deine Bedürfnisse bei den "Zustiegs-" oder "Approach-Schuhen" schauen. Die haben meistens eine flache Sohle (guter Stand auf den Pedalen), griffiges Gummi, sind nicht zu klobig, und man kann gut damit gehen. Falls der Sport-Fachhandel sowas zu bieten hat. Meistens erntet man doch nur fragend-leere Blicke, wenn man nach sowas "seltsamem" fragt :D Dann hilft eben das Fernabsatzgesetz ;)
 

Aninaj

Red Devil Rider :D
Dabei seit
17. März 2015
Punkte Reaktionen
2.396
Ort
Zwischen den Hügeln
Zugstiegsschuhe finden sich am ehesten in Outdoorläden (Globetrotter, Camp4 & Co). Der Sportfachhandel kennt das Wort wahrscheinlich nicht einmal ;)
 
Dabei seit
5. September 2010
Punkte Reaktionen
13
Ort
BY
Also ich bin nach wie vor ein Freund von FiveTen, für mich gibts keinen besseren Schuh, super Grip, auch zum wandern geeignet, guter halt auch mal bei Tragepassagen und das beste - gibts auch für uns Mädls.

Alternativ evtl. der Adidas Terrex Trail Cross?

http://www.exxpozed.de/five-ten-w-f...991000822268&gclid=CJ3AyejU0cwCFfMW0wod0gYEdg

http://www.adidasspecialtysports.de...ng.cw02-2016&gclid=CKS9i9fU0cwCFRUW0wodCHMBEw

Wenns dann doch mit Klickies sein soll....

http://freeride-mountain.com/Shiman...-versenkt-41?gclid=CPjsx9TV0cwCFRIUGwodP3ABjg
 
Dabei seit
5. Mai 2016
Punkte Reaktionen
9
Ort
Hessen
Da bin ich wieder.
Ihr hattet Recht. Hab in den beiden Sportgeschäften nichts gefunden.
In einem hatten sie den Giro Whynd. Die Sohle scheint aber für Flat Pedals völlig ungeeignet zu sein. Ist viel zu flach und hat kaum Profil. Der Schuh ist für Klickpedale besser geeignet. Er hat auch an der Sohle eine 2-Loch-Standard Bohrung mit einer angeschraubten EVA-Schutzkappe. Insgesamt fand ich die Sohle sehr steif, obwohl es in der Herstellerbeschreibung heißt, der Schuh passt sowohl perfekt ins Fitnessstudio als auch auf die Straße…

Adidas hat leider keine große Auswahl für Frauen. Und allgemein ist die Auswahl an Fahrradbekleidung von denen noch dürftig. Schade. Die wollen den Bereich ja ausbauen, hatte ich vor etwa einem Jahr mal gelesen, aber da muss noch viel mehr getan werden. Ich hätte mir jetzt gerne Trikots oder 'ne Hose gekauft, aber von der aktuellen Kollektion hat mich überhaupt nichts angesprochen.

Hat von euch schon mal jemand den Adidas Terrex Trail Cross anprobiert? Würden sich Frauenfüße in dem wohlfühlen?
Bei Adidas habe auch Schuhgröße 38 2/3 bzw. 5,5. Ansonsten meistens 38 oder 5.

Zu den Schuhen von 5.10 (für was stehen diese Zahlen überhaupt???):
Was ist da mit mid und low gemeint? Das Material? Gibt's auch high? Momentan denke ich mir das so:
low = Canvas (Leinen)
mid = Leder
"high"? = GTX (Gore-Tex)

Liege ich da wenigstens ein klein bisschen richtig? 8-)

Wie fallen überhaupt die Größen der 5.10 aus? Sind die "normal" oder sollte man auf alle Fälle auch eine Nummer größer bestellen?
Bei Shimano-Schuhen liest man ja häufig, dass man das so machen soll, weil diese meist etwas klein ausfallen.

LG an alle!
 
Dabei seit
5. September 2010
Punkte Reaktionen
13
Ort
BY
Sodala, FiveTen ist ein Schuh der Ursprünglich aus dem Klettersport kommt. Die Kletterschuhe von denen hatten diese Spezielle Sohle, welche fürs Biken entdeckt wurde.

Mid und Low sind die höhe der Schuhe. Low = wie ein normaler Turnschuh/Skaterschuh

Mid = ein bissl höher

Kannst auch danach googeln, da findest ein paar Exemplare

Ich hab normal 38 a 38,5 und bei Five Ten nehm ich die 39.

An deiner Stelle würd ich einfach mal bestellen, probieren....
 

Perlenkette

Mittendrin statt nur dabei
Dabei seit
11. Mai 2015
Punkte Reaktionen
1.232
Ort
Westkante
Ich habe in den 5.10 dieselbe Größe wie in meinen Alltags-und Trekkingschuhen. Nur die Shimano-Schuhe trage ich eine Nummer größer. Im Winter wurde es mit zwei Paar Socken UND Einlegesohlen allerdings etwas knapp in den 5.10 (Five Ten), das ist er Markenname. Am besten probierst Du mal verschiedene Größen an.
 

scylla

likes chocolate
Forum-Team
Dabei seit
13. Januar 2010
Punkte Reaktionen
29.261
Ort
Europa
Hat von euch schon mal jemand den Adidas Terrex Trail Cross anprobiert? Würden sich Frauenfüße in dem wohlfühlen?
Bei Adidas habe auch Schuhgröße 38 2/3 bzw. 5,5. Ansonsten meistens 38 oder 5.

Das würde man erst rausfinden, wenn es den Trail Cross in Schuhgröße 38 2/3 überhaupt gäbe. Leider gibt es aber nur 39 1/3 und größer. Siehe oben.

Ich habe bei Adidas auch Größe 38 2/3.
5.10 Bike-Schuhe nehme ich in Größe 38. Ich finde, die Bike-Schuhe fallen generell sehr breit und schlabberig aus von der Passform, man "schwimmt" eher im Schuh auch wenn er von der Länge her schon an der Grenze ist.
 

Perlenkette

Mittendrin statt nur dabei
Dabei seit
11. Mai 2015
Punkte Reaktionen
1.232
Ort
Westkante
Mir kommt die Breite grade recht, daher brauche ich sie auch nicht größer :D. Habe 42 und in Shimano 43; bewundernswert dass die Hersteller Damenschuhe in dieser Größe anbieten!
 

Aninaj

Red Devil Rider :D
Dabei seit
17. März 2015
Punkte Reaktionen
2.396
Ort
Zwischen den Hügeln
Ich finde, die Bike-Schuhe fallen generell sehr breit und schlabberig aus von der Passform, man "schwimmt" eher im Schuh auch wenn er von der Länge her schon an der Grenze ist.

Ich finde die Bike Schuhe fallen generell alle viel zu schmal aus und auch zwei Nummern größer sind noch viel zu eng :aufreg:

hach ja, wie schön das wir alle unterschiedlich sind und wie :wut:, dass der Markt immer nur den Durchschnitt bedient...
 

scylla

likes chocolate
Forum-Team
Dabei seit
13. Januar 2010
Punkte Reaktionen
29.261
Ort
Europa
Ich finde die Bike Schuhe fallen generell alle viel zu schmal aus und auch zwei Nummern größer sind noch viel zu eng :aufreg:

hach ja, wie schön das wir alle unterschiedlich sind und wie :wut:, dass der Markt immer nur den Durchschnitt bedient...

Ich glaub du würdest in die Adidas Damenschuhe gar nicht mal rein kommen. Die sind selbst mir (mit anscheinend eher schmalen Füßen :ka:) im Neuzustand etwas eng und werden erst nach ein wenig Tragen bequem.
 

Aninaj

Red Devil Rider :D
Dabei seit
17. März 2015
Punkte Reaktionen
2.396
Ort
Zwischen den Hügeln
Ich glaub du würdest in die Adidas Damenschuhe gar nicht mal rein kommen. Die sind selbst mir (mit anscheinend eher schmalen Füßen :ka:) im Neuzustand etwas eng und werden erst nach ein wenig Tragen bequem.

Jepp, da passe ich nicht rein. Adidas brauch ich nicht mal von der Seite anschauen. Schade ist nur, dass es kaum Hersteller gibt, die eher breite Latschen anbieten bzw. diese in normalen Geschäften so gut wie gar nicht zu finden sind. Aber generell scheint der Deutsche eher auf schmalen Füßen zu leben. In USA hatte ich dagegen weniger Probleme passende Schuhe zu finden.

Zum Glück gibt es noch einige (Outdoor)Fachgeschäfte die eine gute Beratung bieten und man so zumindest einen Kompromiss findet. Ich trage zum Radln aktuell einen Approach Schuh von Scarpa (Agile), der hat zwar recht viel Profil, aber dank Vibramsohle einen recht guten Gummi, der auf den Flats gut hält. Und einen SkateSchuh von VANS (die einzigen Schuhe die in meiner normalen Schuhgröße wirklich breit genug sind), der keinen so guten Gummi hat, dafür aber trotzdem gut Grip bietet.
 
Dabei seit
9. Januar 2011
Punkte Reaktionen
12
Ort
nähe von Potsdam
Ich bin mit den Specialized 2FO Schuhen (2014/15) zufrieden und die gibt es auch für Frauen, ob sich etwas zu 2016 geändert hat weiß ich nicht.(für flat oder zum klicken)
Der Schuh ist relativ fest und ehr kein Winter Schuh.
Manchen hier ist er aber nicht Wasserfest genug... (falls er doch mal durchnässt trocknet er relativ schnell).
Laufen geht auch,profil ausreichend.
 
Dabei seit
5. Mai 2016
Punkte Reaktionen
9
Ort
Hessen
Mid und Low sind die höhe der Schuhe.
Low = wie ein normaler Turnschuh/Skaterschuh
Mid = ein bissl höher

Okay, jetzt weiß ich Bescheid. Da lag ich mit meinen Mutmaßungen ja doch meilenweit daneben, obwohl ich diese Erklärungen auch nicht sooo schlecht fand... :lol:

Welche Flat Pedals könnt ihr empfehlen? Auf was sollte man bei solchen achten?
Vom Preis her sollten sie sich im zweistelligen Bereich bewegen. Teurer muss es bei mir nicht sein, auch wenn das Material dann sicherlich hochwertiger wäre.
 
Oben