• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Manitou Dorado im Test: Upside Down-Federgabel fürs Grobe

Dabei seit
14. November 2014
Punkte für Reaktionen
30
Die Manitou Dorado ist ein Paradebeispiel dafür, wie unterschiedlich Geschmäcker und Vorlieben im Mountainbike-Sport doch sein können. Einige schwören auf die Upside Down-Gabel und wollen Sie auf keinen Fall missen. Den anderen wird schon beim ersten Anblick klar, dass man mit so viel Flex unmöglich fahren kann. Wir haben uns selbst ein Bild von der Downhill-Federgabel verschafft: Wie die Manitou Dorado in unserem Test abgeschnitten hat, erfahrt ihr hier!


→ Den vollständigen Artikel "Manitou Dorado im Test: Upside Down-Federgabel fürs Grobe" im Newsbereich lesen


 

der-gute

Halb Gott, halb Mensch, halb Bier, halb Schwein
Dabei seit
1. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
2.944
Standort
Vor den Toren Stuttgarts
Die Specs sollte man aber nach der Veröffentlichung der Dorado 29 nochmal anpassen, oder?
 
Dabei seit
6. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
3.233
Standort
Wien
Bike der Woche
Bike der Woche
Was fürn hammerstarker Artikel, super geschrieben und nachvollziehbar!
 

H.B.O

Worldcupfahrer
Dabei seit
11. März 2006
Punkte für Reaktionen
569
Standort
Regensburg
top artikel top gabel - ob eine 150er dorado an einem 29enduro wohl overkill ist ? ;)
 

Tyrolens

unfahrbar
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
3.892
Standort
unter irren
top artikel top gabel - ob eine 150er dorado an einem 29enduro wohl overkill ist ? ;)
Ich plane ja für mein nächstes Projekt schon mal eine Fox 40 ein. :D
Einbaulänge Dorado bei 29" und 150 mm = 567 mm, bei 175 mm = 591 mm.
Fox 36 in 29" mit 160 mm Federweg = 567 mm.

Also das kommt schon hin. Hat halt den Gewichtsaufschlag von gut 900 g.
Die Fox 40 baut halt viel niedriger. 571 mm bei 200 mm Federweg von 650B. Mit 29" hätte die bei gleicher Einbaulänge also noch einen Federweg von gut 180 mm.
 

H.B.O

Worldcupfahrer
Dabei seit
11. März 2006
Punkte für Reaktionen
569
Standort
Regensburg
Ich plane ja für mein nächstes Projekt schon mal eine Fox 40 ein. :D
Einbaulänge Dorado bei 29" und 150 mm = 567 mm, bei 175 mm = 591 mm.
Fox 36 in 29" mit 160 mm Federweg = 567 mm.

Also das kommt schon hin. Hat halt den Gewichtsaufschlag von gut 900 g.
Die Fox 40 baut halt viel niedriger. 571 mm bei 200 mm Federweg von 650B. Mit 29" hätte die bei gleicher Einbaulänge also noch einen Federweg von gut 180 mm.
meine pike hat 551mm + externer taperschale = 563mm. dorado + interne 1 1/8 schale (wenns geht) ist 570mm .das wäre nicht so wild 900gramm sind dann schon ne ansage. ich hab mir das schon mal überlegt, ist aber quatsch. seit meinen shiver zeiten hab ich eine schwäche für usd gabeln und die dorado ist einfach saucool. wenn ich die kohle hätte würde ich mir aber eher eine crconception usd singlecrown kaufen -wobei keiner weiß wie die funktioniert.
 

H.B.O

Worldcupfahrer
Dabei seit
11. März 2006
Punkte für Reaktionen
569
Standort
Regensburg
http://si6.mtb-news.de/fotos/data/500/medium/229372000_TrengaDe_TDF4_1.JPG@böser_wolf : das war der gedanke .um die 2000er jahre war ich mal sehr frustriert von damaligen trailbikes und dh bikes da hab ich meine shiver und den dh dämpfer mit selbstgemachten anlenkplatten in einen unschuldigen traileingelenker ( trenga DE TDF 4 -dont google) eingebaut. war ziemlich geil -der hersteller war nur sehr alarmiert bei dem gedanken dass da eine shiver am steuerrohr zerrt. dem rad jage ich irgendwie immernoch nach - deshalb traileingelenker mit dorado -mach ich aber nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

böser_wolf

Notbroken
Dabei seit
16. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
4.649
Standort
würzburg/zellerau
Bike der Woche
Bike der Woche
@H.B.O damals hat ja jeder gebastelt o_O
Wenn ich so an meinen Pure Power Rahmen denk.

Früher gab's auch die Dorado als Single Crown
Das wäre schick wenn die das mit aktueller Technik wieder auflegen
 
Dabei seit
10. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
949
Standort
Jena/Köln
Bild 17:
Da muss mehr Dreck spritzen…
Man man man, ihr habt doch auch echt den Schuss nicht gehört. Mal in letzter Zeit die Diskussion bzgl den Trails im Vinschgau verfolgt? Und welchen Ärger die Lokals da haben, weil die ganzen Affen mit blockiertem Hinterrad die Trails zerpflügen?
 
Dabei seit
10. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
949
Standort
Jena/Köln
Woran auch immer. Ich will nicht überempfindlich erscheinen. Aber das Thema ist ja durchaus von Brisanz. Ich finde mal sollte so eine Fahrweise mit solchen Kommentaren nicht noch zusätzlich gut heißen.
 

Tyrolens

unfahrbar
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
3.892
Standort
unter irren
Bringt halt nichts, sich allzu intensiv mit der falschen Lösung zu beschäftigen.
 

Livanh

Chief Armchair
Dabei seit
30. Mai 2001
Punkte für Reaktionen
472
Standort
Xibalbá
Woran auch immer. Ich will nicht überempfindlich erscheinen. Aber das Thema ist ja durchaus von Brisanz. Ich finde mal sollte so eine Fahrweise mit solchen Kommentaren nicht noch zusätzlich gut heißen.
oh gott ja, welch brisanz. endlich macht mal wer drauf aufmerksam. im test der downhill gabel samt dh bike werden nicht depperte trail rules forciert. skandal.
 

xMARTINx

SuperBruniSuperfan
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
5.020
Standort
echter nordhäuser!
Bike der Woche
Bike der Woche
Wo viele Leute fahren wird es immer Spuren hinterlassen.

Bin kein Fan der Dorado. Aber der Test, vor allem in der Ausführlichkeit sind sehr stark! Weiter so
 
Dabei seit
10. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
949
Standort
Jena/Köln
oh gott ja, welch brisanz. endlich macht mal wer drauf aufmerksam. im test der downhill gabel samt dh bike werden nicht depperte trail rules forciert. skandal.
Ach du Tünnes ehy. Ich zitier an der Stelle mal nen Facebook-Post, bei dem der Matze Gruper von VinschgauBike zu Wort kommt:

Vielleicht wird es ja besser mit der Zeit, vielleicht lernen die Hersteller und Pros, dass es keine Videos mehr braucht, wo permanent Steine und Dreck fliegen muß, vielleicht werden Shortcuts unpopulär und vielleicht lernen Biker trotz 160+ mm Federweg wieder Mountainbiken."
Oder uns ist das halt alles weiterhin scheißegal, wir lassens schön stehen und den Dreck spritzen und am Ende ist das Geheule und Geschrei wieder groß, wenn so ein Verhalten Konsequenzen trägt und es Wegsperrungen gibt. Jo.
 

Livanh

Chief Armchair
Dabei seit
30. Mai 2001
Punkte für Reaktionen
472
Standort
Xibalbá
Ach du Tünnes ehy. Ich zitier an der Stelle mal nen Facebook-Post, bei dem der Matze Gruper von VinschgauBike zu Wort kommt:



Oder uns ist das halt alles weiterhin scheißegal, wir lassens schön stehen und den Dreck spritzen und am Ende ist das Geheule und Geschrei wieder groß, wenn so ein Verhalten Konsequenzen trägt und es Wegsperrungen gibt. Jo.
das geheule wird am ende ja nicht größer sein, als unter jeden bild/video hier.
das du leute findest die deine meinung unterstützen ist toll. mach doch mal ne petition oder so.
 

Grinsekater

...ja das ist fahrbar.
Forum-Team
Dabei seit
24. August 2002
Punkte für Reaktionen
1.979
Standort
Spessarträuber
Bild 17:

Man man man, ihr habt doch auch echt den Schuss nicht gehört. Mal in letzter Zeit die Diskussion bzgl den Trails im Vinschgau verfolgt? Und welchen Ärger die Lokals da haben, weil die ganzen Affen mit blockiertem Hinterrad die Trails zerpflügen?
Es ist alles in bester Ordnung. Die Strecke ist eine offizielle Vereinsstrecke auf der Downhill gefahren wird und die vom HD Freeride e.V. gepflegt wird. Tageskarten zur Nutzung von Nichtmitgliedern werden angeboten.

Das hat nichts aber auch rein gar nichts mit dem Vinschgau zu tun. Danke.
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
3.426
Es ist alles in bester Ordnung. Die Strecke ist eine offizielle Vereinsstrecke auf der Downhill gefahren wird und die vom HD Freeride e.V. gepflegt wird. Tageskarten zur Nutzung von Nichtmitgliedern werden angeboten.

Das hat nichts aber auch rein gar nichts mit dem Vinschgau zu tun. Danke.
Und auch nichts mit dem gut ausgearbeiteten Testbericht.
 
Dabei seit
10. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
949
Standort
Jena/Köln
Es ist alles in bester Ordnung. Die Strecke ist eine offizielle Vereinsstrecke auf der Downhill gefahren wird und die vom HD Freeride e.V. gepflegt wird. Tageskarten zur Nutzung von Nichtmitgliedern werden angeboten.

Das hat nichts aber auch rein gar nichts mit dem Vinschgau zu tun. Danke.
Jau. Das hab ich schon gecheckt und das ist auch nicht der Punkt. Aber wenn da steht "Da muss mehr Dreck spritzen...", dann hat die Aussage ja schon eine gewisse Außenwirkung. Das isn Imperativ, verstehste? Und wenn ständig überall so ne Fahrweise gepusht wird, dann fahren die Leute halt auch entsprechend. Und dann gibts irgendwann Probleme. Wie im z.B. Vinschgau. Ursache - Wirkung und so. Ich könnt jetzt anfangen dir was davon zu erzählen, dass ihr da als Online-Plattform mit großer Reichweite vllt ne Vorbildfunktion einnehmen solltet, Verantwortung und so. Aber nö, da diskutier ich lieber mit der Wand in meinem Zimmer. Bitte!
 
Oben