Manitou Marvel Pro: Ahead- & Steuersatzprobleme

Dabei seit
18. November 2014
Punkte Reaktionen
210
Ort
Köln
Zugegeben: Ich hätte damals schon misstrauisch werden müssen, als sich der Hope-Head-Doctor nicht im Gabelschaft befestigen ließ ... :rolleyes:

Jedenfalls lockert sich an meiner Marvel Pro regelmäßig der Steuersatz. Als Ursache hat sich ziemlich eindeutig eine nach oben wandernde Ahead-Kralle herausgestellt. Vergleichbare Probleme, die offenbar v.a. mit der Maßhaltigkeit zusammenhängen wurden hier ja bereits von anderen Manitou-Gabeln berichtet.

Damit ergeben sich folgende Fragen:
  1. Wie kriege ich die Ahead-Kralle aus dem Gabelschaft?
  2. Wie, bzw. wodurch kann ich die Kralle ersetzen?
Was Punkt 2 angeht: Es gibt eine ziemlich unübersichtliche Vielfalt von Ahead-Expandern auf dem Markt. Der von Hope funktioniert wie gesagt nicht. Kann jemand von guten Erfahrungen bei ähnlicher Problemlage berichten? Oder gibt's irgendwo 'ne Art "Übermaß-Kralle" für solche Situationen?

Was mir zusätzlich nicht ganz klar ist, das ist, warum der an sich ordentlich dimensionierte Vorbau (Chromag Ranger) nicht dafür sorgt, dass der Steuersatz ausreichend fest bleibt. M.W. ist die Ahead-Schraube ja bloß für das Lagerspiel zuständig und hat im Grunde fast nichts zu halten. Es sei denn, der Durchmesser des Gabelschafts wäre innen zu groß und außen zu klein :spinner:

Aber gefühlt sitzt der Vorbau eigentlich schon beim draufschieben einigermaßen straff auf dem Gabelschaft :ka: Außerdem verwende ich an der Stelle grundsätzlich eine Montagepaste für Carbon-Teile.


Vielen Dank schon mal ...

Sportlichst, Ovibos
 
Oben