Manitou Mattoc Pro Fahrberichte und Erfahrungen

Dabei seit
9. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
539
Das steht doch auf der Achse;)
IMG_3602.jpg
 

Speedskater

Getriebe-Biker 9x1
Dabei seit
14. September 2005
Punkte Reaktionen
3.377
Ort
Nähe Frankfurt/M
Bike der Woche
Bike der Woche
Auf meinem Wunschzettel steht eine Mattoc für eine Alutech Fanes, jetzt habe ich nur noch das Problem, welche?
26" 170mm oder 27,5" 160mm ?
Ich werde wohl erst mal 26" Laufräder fahren. Hat schon mal jemand das 27,5" Modell mit 26" Laufrad und 170mm gefahren?
Oder das 26" Modell mit 27,5" Laufrad und 160 mm?
Gibt es dazu neue Erkenntnisse.

Gruß Armin
 

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
8.244
Ort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
Nimm die die lagernd ist... Bei der 26er wird ohnehin alles mitgeliefert, um sie auf 650b umbauen zu können. Ich hab die 26er genommen, weil ich sicher noch länger 26" fahren werde und ich keine unnötig hohe Gabel wollte.
 
Dabei seit
13. Juni 2011
Punkte Reaktionen
756
Hast du auch nachm Öffnen des Hebels vor der 90 Grad Drehung den Hebel dabei gedrückt? Einfach nur drehen ist natürlich nciht gut, da eine Feder die Nut eben leicht fixiert. Lag´s daran?
Nein, das Entriegeln ging ganz normal und leicht.
Das war nach einer Ausfahrt beim Einladen ins Auto. Ein paar Stunden zuvor ging alles noch ganz leichtgängig.
Wenn ich nächste Woche wieder zu Hause bin, versuche ich das selbst am lebenden Objekt nochmal nachzuvollziehen ;)
 

Schreiner

Radwanderer
Dabei seit
20. August 2003
Punkte Reaktionen
73
Ort
Stuttgart/Remstal
Du hast ja jetzt sicher noch ein paar HM mit technischen stellen gefahren, immer noch zufrieden?
Gleicht der Gewichtsvorteil eventuelle nachteile gegenüber der Lyrik coil aus?

Ich bin immer noch total unsicher, meine Lyrik geht einfach Prima, aber 15 Kilo komplettbike sind halt doch viel und meine alte Lyrik wiegt satte 2500g
 

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
8.244
Ort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
@Schreiner
Die Mattoc funktioniert für mich definitiv besser als die Van. Die Mattoc fährt dem Untergrund viel schöner nach und macht schnelle Heizereien viel entspannter. Im Steilen taucht sie überhaupt nciht mehr ein als die Van. Eher sogar weniger, weil ich sie gerne straff fahre (was man aber nicht als straff spürt. Man braucht halt weniger Federweg. Eine Spur weicher und sie wurde bergab wesentlich weniger zum Staubsauger).
 
Dabei seit
4. Februar 2002
Punkte Reaktionen
46
Ort
Stuttgart-Vaihingen
Nimm die die lagernd ist... Bei der 26er wird ohnehin alles mitgeliefert, um sie auf 650b umbauen zu können. Ich hab die 26er genommen, weil ich sicher noch länger 26" fahren werde und ich keine unnötig hohe Gabel wollte.

Unnötig hoch dürfte sie eigentlich nicht sein, wenn die Spacer entsprechend der 26" Spezifikation gesetzt werden. Nur die Krone hat bei 27.5 ein offset von 44mm anstelle 41 (?) bei 26" (anderer Vorlauf)
 

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
8.244
Ort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
Unnötig hoch dürfte sie eigentlich nicht sein, wenn die Spacer entsprechend der 26" Spezifikation gesetzt werden. Nur die Krone hat bei 27.5 ein offset von 44mm anstelle 41 (?) bei 26" (anderer Vorlauf)

klar, dann natürlich nicht! Aber wenn er jetzt 26" fährt, würde ich mir die Umbauerei sparen und erst dann auf 650b umbauen, ewnn nötig... sonst baut er zweimal um. Aber wie gesagt: nehmen was verfügbar ist.
 

reo-fahrer

cooler Junge.
Dabei seit
20. Juli 2004
Punkte Reaktionen
26.411
Ort
Nürnberg
zum nutzbaren Federweg: ich hatte meine gestern nochmal mit aufgeschraubter Pumpe mit Schwung eingefedert, danach Rad auf den Kopf gestellt und die Gabel auseinandergezogen: 160mm freie Standrohrlänge zw. Staubabstreifer und Gummiring :) Passt also alles.
 

Ganiscol

ಠ_ಠ
Dabei seit
18. März 2012
Punkte Reaktionen
606
Ort
Schweiz
@Schreiner irgendwann im April/Mai habe ich in diesem thread was zu meinem Wechsel von Lyrik coil auf Mattoc geschrieben. Unterm Strich war es die richtige Entscheidung. Mittlerweile würde ich es sogar noch etwas positiver formulieren. Die Mattoc passt halt auch einfach zu mir, bike und den Pisten die ich unter die Räder nehme.
 
Dabei seit
21. November 2008
Punkte Reaktionen
451
Ort
Bonn
Kann man aber schlecht vergleichen, da dir bei der Van R die Druckstufe fehlt.
Der Vergleich mit einer Van RC2 fällt definitiv anders aus.


habe ja noch die x-fusion vengeance HLR coil,welche besser ist,als van und Lyrik...aber die mattoc verliert der gegenüber nichts,was ich bisher merken konnte,außer dass sienatürlich nicht so steif wie die vengeance sein wird.muss die vengeance allerdings noch auf Luft umbauen,um sie mal optimal an gewicht und Bedingungen anzupassen.mit der stahlfeder geht mir das gehörig auf den sack ;-)

ps nehme die Gabel als reine parkGabel,aber letztes in wb hat die mattoc mir sogar mehr Spaß gemacht ;-)
 
Dabei seit
21. November 2008
Punkte Reaktionen
451
Ort
Bonn
ich hatte wegen eines defektes im rebound u.des Öls ausm luftventil die Gabel zu hayes in München geschickt.inkl.we war sie in 6 Tagen wieder da u.auf 170mm haben sie mir die auch noch gemacht.total nett und schnell! Danke!

übrigens erreicht ich tunemon nicht mehr wegen der 8mm thin nut usw.hat jemand Ahnung,was mit dem ist? :-/
 
Oben