Manitou McLeod - Infos und Fahrberichte

Dabei seit
3. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
1.753
Beim Sport Discounter Decathlon.

Da gibts den 2x, einmal für 189 und einmal für 249 - wobei sich mir ausser dem Design (dunkle Schrift-helle Schrift) kein Unterschied erschliesst. Ich hab jetzt mal den günstigeren bestellt.

Es steht bei beiden dabei: Ersatzteil für deren Modell Rockrider AM 100 S und dieses Modell steht halt zusätzlich auf dem Dämpfer. Daher oben meine Frage zwecks der Beschriftung... Ich gehe davon aus, dass es bei denen der absolut identische Dämpfer ist. Warum sollte grade ein Decathlon für deren günstige Bikes hier noch einen extra geänderten Dämpfer verwenden anstatt Standardware.

Buchsen sind auch schon dran. Der Plan ist, die 24x8 Buchsen auf die benötigten 22,2x8 bei uns in der Firma von der Azubi Werkstatt kürzen zu lassen. Sollte das alles so passen, wäre das - vor allem weil die Buchsen schon dabei sind - ein super Schnapper...

Decathlon ist aber anscheinend extrem überlastet. Ich habe meine ich Dienstag oder Mittwoch bestellt- Versand stand für morgen Montag drin. Aktuell wird Versand ab dem 26.2. angezeigt, bei vielen anderen Sachen auch mind. 6-7 Tage oder mehr nach vorne.


Sonst gibts den ja nirgends mehr und ich will meinen Aufbau starten Ich werde berichten...
 

MetalWarrior

evolving...
Dabei seit
23. August 2003
Punkte Reaktionen
65
Ort
Nähe Frankfurt/Main _______________
Danke, die Lösungsansätze habe ich noch nicht gefunden - außer Huber kontaktieren. Was wären die Alternativen?
Ich hatte gelesen, dass dies nur ältere Modelle betrifft. In meinem Fall handelt es sich um die neuste Version des Dämpfers 🤷🏻‍♂️

Ob sich das mit den aktuellen Modellen geändert hat, weiß ich nicht. Sicher haben Symion oder andere Kenner da eher den Überblick...

Für deine Nadellager bleibt wohl nur die Möglichkeit mit dem Loctite oder ähnlichem.

Ich hänge mal Screenshots für die Lösungen mit Gleitlagern an...


Cheers
 

Anhänge

  • Screenshot_20210209-000840.png
    Screenshot_20210209-000840.png
    350,4 KB · Aufrufe: 44
  • Screenshot_20210209-002004.png
    Screenshot_20210209-002004.png
    555,1 KB · Aufrufe: 46
Dabei seit
3. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
1.753
Hier ist nun der McLeod in 190x50 vom Decathlon für 189 Euro inkl. Buchsen. Ich muss nur die 24 x 8 Buchsen auf 22,2 x 8 abdrehen lassen in der Azubi Werkstatt.

In Summe dann kein schlechtes Geschäft, denn der Dämpfer kostet normal um die 215 und aufwärts ohne Buchsen. Die Buchsen schlagen normal auch nochmal mit zwei Sets a 14 Euro zu Buche...

Das Dekor ist - wie eigentlich vermutet - ein Aufkleber. Wäre jetzt noch interessant, ob das Standard Dekor darunter nur überklebt ist. Aber eigentlich würds schon so passen. Nur nach hinten ist ein wenig Neongelb. Da könnt man zur Not den Aufkleber nur ein Teilstück lösen und das hintere gelbe Teil abschneiden.
Oder eben vom oben genannten Shop individuelle Decals kaufen.

IMG_20210217_171637.jpg


IMG_20210217_171706.jpg


IMG_20210217_173156.jpg
 

tagoon

Wuschelkopp
Dabei seit
14. Mai 2001
Punkte Reaktionen
139
Ort
Göteborg
Hier ist nun der McLeod in 190x50 vom Decathlon für 189 Euro inkl. Buchsen. Ich muss nur die 24 x 8 Buchsen auf 22,2 x 8 abdrehen lassen in der Azubi Werkstatt.

In Summe dann kein schlechtes Geschäft, denn der Dämpfer kostet normal um die 215 und aufwärts ohne Buchsen. Die Buchsen schlagen normal auch nochmal mit zwei Sets a 14 Euro zu Buche...

Das Dekor ist - wie eigentlich vermutet - ein Aufkleber. Wäre jetzt noch interessant, ob das Standard Dekor darunter nur überklebt ist. Aber eigentlich würds schon so passen. Nur nach hinten ist ein wenig Neongelb. Da könnt man zur Not den Aufkleber nur ein Teilstück lösen und das hintere gelbe Teil abschneiden.
Oder eben vom oben genannten Shop individuelle Decals kaufen.

Anhang anzeigen 1209993

Anhang anzeigen 1209994

Anhang anzeigen 1209995
Das ist wirklich ein guter Preis. und danke für's hochladen der Bilder.
Nur als Vorschlag, könntest du überlegen ob du an der Wippe eine hochwertige Buchse einbaust um Reibung zu reduzieren. Die Buchse an der Wippe rotiert denke ich mehr als die unten Richtung Tretlager. Aber das eilt ja nichtkann man ja immer machen falls sich Mal etwas im Bikemarkt under im Angebot findet.
 

Kalle Blomquist

Peking-Ente
Dabei seit
22. April 2003
Punkte Reaktionen
750
Ort
Niedersachsen
Servus,
Ich bin immer noch am einfahren des Dämpfers.
Wenn man ganz langsam im Stand einfedert wirkt er etwas harkelig. Ich habe daher mal die lumpfkammer demontiert und etwas Fox float fluid rein gegeben (allerdings ohne komplette Demontage der luftkammer, da ich zu faul war die Buchsen zu entfernen).

Momentan fahre ich den Dämpfer mit ca 155psi / 30 % sag in einem Nomad 2 (VPP2). Der harte Geländeeinsatz war aufgrund des Wetters allerdings noch nicht wirklich möglich.

kann es sein, dass sich der Dämpfer im Stand etwas in den hub zieht? Gemessen habe ich aktuell eher weniger als die 63mm hub (basis: volles einfedern zur Ermittlung des Max. Hubs ohne Druck bei Ermittlung der shockwiz Ratio).

Im Shockwiz ergibt die Messung ein Kompressionsverhältnis (216x63mm Version und Standard luftkammer) von 3,4.

grüsse
Kalle
 

henkin

bin schon ganz aufgeregt.
Dabei seit
8. Februar 2015
Punkte Reaktionen
631
Ort
Jena
nun, ich würde den Dämpfer mal auf ca. 250 psi aufpumpen, sowie auch mit nur ca. 50 psi den vollen hub testen.
wieviel öl hast du reingemacht? vll. war es zu viel, aus meiner Erfahrung nur so ca. 1ml. 2ml können schon zu viel sein. meiner hat auch immer schön leicht gespuppt..
die ganze Demontage der Luftkammer sollte man schon ab und zu wegen des reset machen..
 

Kalle Blomquist

Peking-Ente
Dabei seit
22. April 2003
Punkte Reaktionen
750
Ort
Niedersachsen
nun, ich würde den Dämpfer mal auf ca. 250 psi aufpumpen, sowie auch mit nur ca. 50 psi den vollen hub testen.
wieviel öl hast du reingemacht? vll. war es zu viel, aus meiner Erfahrung nur so ca. 1ml. 2ml können schon zu viel sein. meiner hat auch immer schön leicht gespuppt..
die ganze Demontage der Luftkammer sollte man schon ab und zu wegen des reset machen..
Der Dämpfer fuhr sich heute schon sehr gut.

Ich habe die luftkammer des Dämpfers aber eben komplett zerlegt. Viel Fox fluid war da nicht drin, vielleicht 1-2ml.

das Fox fluid sah für eine Fahrt relativ schwärzlich aus (ist normalerweise blau)? Ich habe eben alle Dichtungen nochmal gereinigt und mit rsp slick versehen + 1ml Fox fluid. Ohne Druck eingefedert und anschließend auf 250psi aufgepumpt. Max ca 60mm hub.

Kann es sein, dass die letzten 3mm nur mit viel Gewalt freigegeben werden?

mein shockwiz war auch zufrieden (92er Score) - hat der Hsc und Lsc aber attestiert, dass sie min. Zu langsam für meinen Rahmen ist (gelb). Den ipa hatte ich für den Test komplett offen.

Grüße
 
Dabei seit
3. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
1.753
Nochmal ne Frage zur Verstellung. Mein Decathlon McLeod ist ab Werk ja für Fernbedienung vorgesehen. Sprich da ist ne Rückholfeder verbaut, die wohl dann den Zug rückholt. Das heisst aber auch, aktuell keine manuelle Verstellugn möglich, da er automatisch zurück geht.

Muss das sein bei dem Dämpfer oder reicht manuelle Verstellung? Der originale sauteuere Hebel soll ja eh nur auf/zu können, das ist ja bei dem Preis fürn Popo. Ich hab hier im Forum die Lösung gefunden, dass einer mit dem 3fach Tourney Daumenschalthebel den Dämpfer toll stufenlos verstellt, das wäre toll.

Wie baut man auf manuelle Verstellung um? EInfach Feder raus?

Habs noch nicht aufgemacht, nru auf nem Bild ne Feder gesehen unter dem Versteller.
 

MetalWarrior

evolving...
Dabei seit
23. August 2003
Punkte Reaktionen
65
Ort
Nähe Frankfurt/Main _______________
Ich meine mal im Forum was darüber gelesen zu haben. Könnte aber auch auf mtbr oder pinkbike gewesen sein...

Es gibt noch diesen Typ hier:

Der wollte sein 3D-gedrucktes Teil zur Modifikation der originalen Remote auf shapeways.com anbieten. Ich hab's nicht gefunden.

Persönlich würde ich auf keinen Fall eine Dämpfer-Remote nutzen, aber wenn du das magst findest du vielleicht noch Infos dazu. Da muss man manchmal tief graben, in der Weite der Foren...
 
Dabei seit
3. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
1.753
Ich meine mal im Forum was darüber gelesen zu haben. Könnte aber auch auf mtbr oder pinkbike gewesen sein
Hier der Link in diesem Thread hier

Shimano Tourney links 3-fach Sl-tz500
Er ist ohne Index, also Rasterung und ich kann den Dämpfer damit Stufenlos härter oder weicher stellen.
Die Makierungen und der Weg vom Zug passen genau zum McLeod.
microShift SL T10 Daumenschalter finde ich schöner, sind mir aber einfach zu teuer.

Ist dieser Hebel hier und kostet um die 6 Euro
1614204874987.png



Persönlich würde ich auf keinen Fall eine Dämpfer-Remote nutzen, aber wenn du das magst findest du vielleicht noch Infos dazu.

Ist mein erstes Fully, ich habe noch keine Erfahrungen. Jedoch denke ich mir, hier in einer Mittelgebirgsregion habe ich ständig den Wechsel von rauf und runter, weshalb ich schon länger der größte Fan von 1x Antrieben bin, weil man sonst ständig am rum eiern mit dem Umwerfer ist. Beim Dämpfer denke ich da ähnlich, wenn ich zig Anstiege habe und das Ding schnell sperren kann, warum nicht...
 
Dabei seit
10. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
11
Hallo
Gestern habe ich meinen 216er auf 210x55 umgebaut, wie hier empfohlen mit einer 56mm Luftkammer (King can)
Der Dämpfer gibt aber nur 50mm Hub frei Luftkammer ist 105,5 mm lang. Wo liegt mein Fehler? Vielen Dank
 
Dabei seit
10. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
11
Hast du ihn mal aufgepumpt? Hast du Spacer in der Negativkammer verbaut?
Nein keine spacer verbaut.
Jo aufgepumpt hab ich ihn. Er tut sich aber bissl schwer die 210er ebl zu erreichen.
Wenn man den Dämpfer komprimiert spürt und hört man bei 50mm Hub deutlich den Anschlag. Da ist aber bestimmt noch gut 10mm Kolbenstange übrig.
Wie kann man den Dämpfer auf metrisch umbauen?
Ich bräuchte auch einen mit 210x55. Aber die gibt es aktuell nicht zu kaufen.
Ich kann dir nur bedingt weiterhelfen ....siehe oben 🤔
Aber es sollte 2 Wege geben
1. McLeod mit 216 ebl eine 200x56 Luftkammer aufschrauben
2. McLeod mit 216 ebl mit einem 6mm spacer Travel
 
Zuletzt bearbeitet:

burn23

Master of Desaster
Dabei seit
15. September 2008
Punkte Reaktionen
123
Ort
Hausen am Rhein
Eventuell schlägt die Kolbenstange an den IFP an, d.h. der IFP sitzt nicht richtig bzw. zu hoch. Hast du die Möglichkeit einen Service mal durchzuführen?
 
Dabei seit
10. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
11
Hast du ihn mal aufgepumpt? Hast du Spacer in der Negativkammer verbaut?
Nein keine spacer verbaut.
Jo aufgepumpt hab ich ihn. Er tut sich aber bissl schwer die 210er ebl zu erreichen.
Wenn man den Dämpfer komprimiert spürt und hört man bei 50mm Hub deutlich den Anschlag. Da ist aber bestimmt noch gut 10mm Kolbenstange übrig.

Ich kann dir nur bedingt weiterhelfen ....siehe oben 🤔
Aber es sollte 2 Wege geben
1. McLeod mit 216 ebl eine 200x56 Luftkammer aufschrauben
2. McLeod mit 216 ebl mit einem 6mm spacer Travel
Auflösung....... Ein klarer User Fehler wie so oft. Ich habe nach dem ich die Luft abgelassen habe um den Hub zu messen mit zu wenig Druck beaufschlagt. So hat er seine Ebl nicht erreicht. Im Rahmen verbaut brauchte er da schon kurz 15 bar um ganz auszufahren. Vielen Dank für eure Tips👍👍🏻
 
Dabei seit
26. März 2021
Punkte Reaktionen
0
Hallo
Kann mir jemand sagen, wie hoch der maximal zulässige Druck in der Standardluftdose des McLeod ist?

Ich habe diesen Dämpfer gerade gekauft und kann diese Daten weder auf der Website des Verkäufers noch auf der Website des Herstellers finden.
Vielen Dank im Voraus
 
Oben