Manitou Mezzer

Dabei seit
2. Juni 2007
Punkte Reaktionen
26
So meine Gabel ist dann reif für die Garantiearbeiten. Buchsenspiel und seit ein paar Tagen ein fieses Knacken von der Gabelkrone. Ich habe echt alles gecheckt, sogar den Steuersatz gewechselt. Es ist die Gabel. Die mich von der Performance echt begeistert, aber nach gut 1100 km so gelutscht, das ist schon schwach.
 
Dabei seit
7. Juli 2004
Punkte Reaktionen
442
Ort
Mal hier mal dort, aber fast immer in den Bergen
Also meine hat nach 2 Reifen, 5 Mal neue Bremsbeläge einen Service gebraucht... Danach wieder top... Aber andere Luft Gabeln sind da nix besser. Aber könnte ich stattdessen einfach eine 180 29 Zoll zocchi rc3 ti mit 500g mehr haben, es wäre die zocchi. Die hat nach über 10 reifen Mal neue Buchsen und Ölwechsel gebraucht und war wieder wie neu.

Anderseits das absenken per Dorado Cap ist genial. Ich fahre bergauf meist mit 80mm. Einfach viel angenehmer.... Und Speci enduro 2020 ist ja eh moderne Geo (wobei ein 80er sitzwinkel wäre mir lieber als 76. Evtl bräuchte ich mit 81-82 Grad sitzwinkel keine Absenkung. Aber in der Ebene wäre das halt schon arg steil...) Ich hätte noch immer gerne ein Bionicon system. Die mezzer würde sich perfekt anbieten. Bräuchte halt nur einen Dämpfer der ebenso negativ/positiv Kammer adaptieren kann.
 

monkey10

aka Frank Starling
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte Reaktionen
410
Ort
linker Vorhof
Moiännn Community ✌️,
Lt. Mezzer-Service-Manual soll im Rahmen der kleinen Intervalle (25 h) über die Entlüftungsschrauben auf der Rückseite des Castings 5 ml Öl eingebracht werden.
Hat schon jemand einen Spritzen-kompatiblen Aufsatz gefunden, der in die Schmiernippel eingesetzt/eingeschraubt werden kann???

Zum größeren Service: Luft-& IRT-Einheit ausschließlich mit Fettschmierung oder empfiehlt es sich wie bei den alten Dorado-Effekt-Mattocs noch 3 ml Supergliss/Fox Gold in die Luftkammern zu geben?

Dank´ und Gruß 🙌

Hatte anfangs angenommen, dass das Einbringen von 5 ml Gabelöl zur Schmierung über die Entlüftungsschrauben nicht offiziell empfohlen wird, aber habe jetzt tatsächlich von Hayes als Empfehlung zum 25-Std-Service gefunden.

Habe die Mezzer Pro seit April 2021 und würde dies machen, falls es mit dem üblichen Rockshox-Gabelöl gemacht werden darf. Neben der notwendigen Schmierung würde ich auch ein feines Ansprechen in Kauf nehmen ;)

Meine Frage an euch:
Ist es weiter sinnvoll dies zur schnellen Schmierung zu machen und kann ich dabei was kaputt machen?

Kann ich das Rockshox-Gabelöl 0W-30 nehmen?

Kann ich beim 50-Std-Service die Sram-Butter nehmen? Slikoleum hab ich noch keines.
 
Dabei seit
30. Dezember 2017
Punkte Reaktionen
52
So meine Gabel ist dann reif für die Garantiearbeiten. Buchsenspiel und seit ein paar Tagen ein fieses Knacken von der Gabelkrone. Ich habe echt alles gecheckt, sogar den Steuersatz gewechselt. Es ist die Gabel. Die mich von der Performance echt begeistert, aber nach gut 1100 km so gelutscht, das ist schon schwach.
Willkomm
So meine Gabel ist dann reif für die Garantiearbeiten. Buchsenspiel und seit ein paar Tagen ein fieses Knacken von der Gabelkrone. Ich habe echt alles gecheckt, sogar den Steuersatz gewechselt. Es ist die Gabel. Die mich von der Performance echt begeistert, aber nach gut 1100 km so gelutscht, das ist schon schwach.
Willkommen im Club.

Bei mir ist jetzt seit dem Ersetzen der
Hatte anfangs angenommen, dass das Einbringen von 5 ml Gabelöl zur Schmierung über die Entlüftungsschrauben nicht offiziell empfohlen wird, aber habe jetzt tatsächlich von Hayes als Empfehlung zum 25-Std-Service gefunden.

Habe die Mezzer Pro seit April 2021 und würde dies machen, falls es mit dem üblichen Rockshox-Gabelöl gemacht werden darf. Neben der notwendigen Schmierung würde ich auch ein feines Ansprechen in Kauf nehmen ;)

Meine Frage an euch:
Ist es weiter sinnvoll dies zur schnellen Schmierung zu machen und kann ich dabei was kaputt machen?

Kann ich das Rockshox-Gabelöl 0W-30 nehmen?

Kann ich beim 50-Std-Service die Sram-Butter nehmen? Slikoleum hab ich noch keines.
Würde mich auch interessieren 😁
 
Dabei seit
24. November 2014
Punkte Reaktionen
375
Hatte anfangs angenommen, dass das Einbringen von 5 ml Gabelöl zur Schmierung über die Entlüftungsschrauben nicht offiziell empfohlen wird, aber habe jetzt tatsächlich von Hayes als Empfehlung zum 25-Std-Service gefunden.

Habe die Mezzer Pro seit April 2021 und würde dies machen, falls es mit dem üblichen Rockshox-Gabelöl gemacht werden darf. Neben der notwendigen Schmierung würde ich auch ein feines Ansprechen in Kauf nehmen ;)

Meine Frage an euch:
Ist es weiter sinnvoll dies zur schnellen Schmierung zu machen und kann ich dabei was kaputt machen?

Kann ich das Rockshox-Gabelöl 0W-30 nehmen?

Kann ich beim 50-Std-Service die Sram-Butter nehmen? Slikoleum hab ich noch keines.


Zur Schmierung hab ich supergliss. Ein paar Tropfen in die hauptkammer, ein paar auf den irt kolben und 25 ml in beide gabelholme
 
Dabei seit
11. Juli 2007
Punkte Reaktionen
97
Ort
Laupheim
Kann mir bitte jemand nen Tipp geben,… wohin ich meine knackende Mezzer zur Garantie Abwicklung geben kann?
Denke, es ist der Schaft in der Krone…
 
Dabei seit
25. Mai 2014
Punkte Reaktionen
100
Also ich schicke meine Mattocs immer direkt zu Hayes. Ist allerdings seit dem letzten Mal schon einige Zeit her (habe mich mit dem Buchsenspiel jetzt einfach abgefunden), damals wurde auf jeden Fall noch auf Emails geantwortet und das Ganze vorab abgestimmt. Einfach so unaufgefordert und ohne Absprache würde ich da wahrscheinlich nichts hinschicken.
 
Dabei seit
27. Mai 2015
Punkte Reaktionen
13
Als ich meine Mezzer Anfang des Jahres wegen Buchsenspiel eingeschickt habe hatte der EU Support von Hayes mich an Merida Centurion Germany (https://www.mcg-parts.de/) verwiesen, weil die hier den Vertrieb und Gewährleistung machen.
Und die wollten wiederum das ich die Gabel über den Händler einschicken lasse. :ka:
 
Dabei seit
23. Mai 2007
Punkte Reaktionen
623
Ort
Regensburg
Als ich meine Mezzer Anfang des Jahres wegen Buchsenspiel eingeschickt habe hatte der EU Support von Hayes mich an Merida Centurion Germany (https://www.mcg-parts.de/) verwiesen, weil die hier den Vertrieb und Gewährleistung machen.
Und die wollten wiederum das ich die Gabel über den Händler einschicken lasse. :ka:
das ist Schade und war vorher besser. Aber hab mir schon sowas gedacht
 
Dabei seit
19. September 2005
Punkte Reaktionen
446
Ort
im Wald
Ich find die Mezzer auf dem Papier recht reizvoll.
Aber leider lese ich hier ziemlich viel von Buchsenspiel….

Ist es wirklich so schlimm? Oder gibt es auch User die die Gabel länger schon ohne Probleme fahren?
 
Dabei seit
25. März 2016
Punkte Reaktionen
1.701
Und da das aktuelle Modell so unglaublich öde ohne Sticker aussieht, hab ich sie nachgebastelt. Ca 3€.
Screenshot_20210824-065319.png
 
Dabei seit
24. Januar 2011
Punkte Reaktionen
24
Also meine hat nach 2 Reifen, 5 Mal neue Bremsbeläge einen Service gebraucht... Danach wieder top... Aber andere Luft Gabeln sind da nix besser. Aber könnte ich stattdessen einfach eine 180 29 Zoll zocchi rc3 ti mit 500g mehr haben, es wäre die zocchi. Die hat nach über 10 reifen Mal neue Buchsen und Ölwechsel gebraucht und war wieder wie neu.

Anderseits das absenken per Dorado Cap ist genial. Ich fahre bergauf meist mit 80mm. Einfach viel angenehmer.... Und Speci enduro 2020 ist ja eh moderne Geo (wobei ein 80er sitzwinkel wäre mir lieber als 76. Evtl bräuchte ich mit 81-82 Grad sitzwinkel keine Absenkung. Aber in der Ebene wäre das halt schon arg steil...) Ich hätte noch immer gerne ein Bionicon system. Die mezzer würde sich perfekt anbieten. Bräuchte halt nur einen Dämpfer der ebenso negativ/positiv Kammer adaptieren kann.
Hi,
Kannst du bitte nochmal auf den Trick mit der Dorado Cap eingehen?
Kann man die Gabel dann wie eine Talas oder dual Position nutzen?
 
Oben