Manuals JETZT Lernen mit 8 Video-Lektionen und Feedback

Marc B

MTB Fan, Cycling & Einrad-Freak :-)
Registriert
23. Juli 2001
Reaktionspunkte
1.544
Ort
Olsberg
Hi Leute,

wie in dem Thread zur "Can you Learn it?" Challenge vorgeschlagen wurde, sind hier GRATIS alle 8 Lektionen für Manuals einzeln ausgeführt und man kann auch seine eigenen Versuche hier hochladen für Feedback & Tipps der Community hier. Hier noch Tipps für Freunde der Bilder & Text-Formate: https://www.mtb-news.de/news/wheelie-manual-lernen/

Viel Spaß beim Üben:









LG,
Marc
 
Ich bin eher wie ein Bauarbeiter rangegangen. Einfach das Vorderrad hochreißen (kann ich ja vom Bunny Hop) und hoffen, dass es irgendwie geht.


Nach meinem ersten kleinen Video habe ich einige Tips in den Kommentaren bekommen und mir noch mal ein Video von GMBN+Jakob (On Trail) angeschaut. Jetzt geht das schon viel besser.


Ziel ist es, nach den 30 Tagen aus dem Manual über einen kleinen Ast zu springen und dann weiter im Manual zu bleiben. :D
 
Nach einer Zwangspause von ein paar Tagen (Krankheit) bin ich gestern wieder an den Manual gegangen. Erstaunlicherweise ging es nach der Pause sogar besser als vorher.


Heute ging es sogar noch viel besser. Ich kam an dem Punkt, wo kaum Korrekturen notwendig wurden und es sich einfach normal anfühlte. Die Haltekraft, die man aber braucht ist nicht zu unterschätzen. Nach 20-30min. nur Manual üben sind die Unterarme schon müde.
 
Ist es denn eine reelle Gefahr, dass man nach hinten kippt und auf der Rücken fällt, wenn man zu weit nach hinten verlagert oder bildet man sich das nur ein und man springt dann eh automatisch schnell genug ab?
 
Also ich bin erst auf den Rücken gefallen als ich es schon einigermaßen konnte. Beim bewussten üben nie.
 
998911F2-0973-4A37-B87B-0778BAEA92A0.png

Der Impuls meines Lebens. 😂😂😂 Das ging so schnell nach hinten.
 
Von meinem Manualabsitzer habe ich die Prellungen noch sehr gut in Erinnerung, obwohl das schon dreieinhalb Jahre her ist. Seitdem gab es zum Glück keine unschönen Abgänge mehr.
Heute war ich nach der Winterpause wieder das erste mal auf dem Rad für meine 'Technikübungsrunde'. Hatte eine Kamera dabei.
Der erste Manual unter die Autobahn durch war gleich der Beste. Die Schwierigkeit besteht dort darin, dass es zunächst abwärts geht, und dann, sowie man in der Unterführung ist, leicht aufwärts geht. Die anderen beiden Manuals im Video waren so lala. Aber die Saison geht ja erst los.
 
Ich glaube Du hast so eine Art Manual-Burnout. Nach zwei oder drei Wochen Abstinenz kommt die Motivation zurück 😁 und die Sinnfrage ist sowieso sinnlos ☝️
Kann vielleicht sein. Es macht ja Spaß denn Manual zu fahren aber es gibt bei mir erst einmal dringendere Sachen, die ich auf dem Trail brauche.
 
Zurück
Oben Unten