Marzocchi 888 in Cannondale Prophet ?

Dabei seit
14. März 2008
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

ich habe ein Cannondale Prophet mit einer Pike 409 U-Turn 2007, und möchte mir gerne aus dem Prophet einen Freerider/Downhiller bauen. Macht es Sinn, oder ist es überhaupt möglich eine "888" in ein Prophet einzubauen ? Oder sollte ich lieber eine 66 RC3 nehmen.

Lohnt es sich überhaupt das Prophet auf Downhill umzurüsten oder empfiehlt ihr einen stabileren Rahmen ? Also ich möchte natürlich ungern einen neuen Rahmen kaufen und möchte den Umbau möglichst economisch gestalten ;)

Zu meinem Fahrstil: ich bin viel im Wald herumgedüst, Singletrails und ab und an auch mal Drops bis zu 1,5m. Das hat die Pike alles sehr gut mitgemacht! Hab jetzt aber nicht mehr so viel lust bergauf zu fahren :D
und gehe jetzt öfters in Bikeparks.

Bike Parts:

Rahmen: Cannondale Prophet
Gabel: Pike
Dämpfer: Rock Shox Pearl

was meint ihr ?

schöne Grüße Dominik
 

Anhänge

  • Prophet.jpg
    Prophet.jpg
    59,4 KB · Aufrufe: 141
Zuletzt bearbeitet:

basti242

Vollmitglied
Dabei seit
5. August 2005
Punkte Reaktionen
25
Ort
Neuenhagen b. Berlin
Hallo,

steck dir ne 160er Gabel rein. Mehr macht meiner Meinung nach keinen Sinn. Die freigegebenen Federgabellängen solltest du auch beachten.

Hast du ein MX oder ein Normales Prophet?

Gruß
Basti
 
Dabei seit
14. März 2008
Punkte Reaktionen
0
Vielen Dank für deine schnelle Antwort!

Ich hab oben jetzt noch ein Bild eingefügt. Das ist das normale Prophet!

Hmmm... dann versuch ichs glaub ich erstmal so und guck das ich die Pike nicht zerstöre :(

Gruß Domi
 

basti242

Vollmitglied
Dabei seit
5. August 2005
Punkte Reaktionen
25
Ort
Neuenhagen b. Berlin
Ich hab auch das normale Prophet und hab ne Lyrik U-Turn drin.

Für hinten hab ich mir jetzt einen DHX 5.0 Air Dämpfer mit mehr Hub bestellt (57 statt 50mm). Das ergibt dann hinten auch 160mm Federweg.
Mehr sollte man dem Rahmen nicht zumuten denke ich.

Gruß
Basti
 
Dabei seit
30. Juli 2001
Punkte Reaktionen
2.191
Ort
Pfalz
ne 888 macht aus dem rahmen auch kein dhler..dafuer stimmt die geo und das fahrwerk einfach nicht...mit ner 888 verkackt man die gute enduro geometrie nur voellig...ich wuerd da maximal ne 66 mit 170mm rein machen oder ne lyrik...und wnen man bisschen mehr freeride feeling will vllt nochn stahlfeder daempfer...
 
Dabei seit
26. August 2003
Punkte Reaktionen
1
mann, was hier für ein zeuch geschrieben wird!
also erstens: freigegeben ist der rahmen bis 540mm ac height. folglich ist ne Lyric schon theoretische 5mm zu lang. ne 66 in den rahmen zu bauen ist fast so ein kleverer vorschlag wie ne 40 im scalpel zu fahren. nur mal so ein tipp: der rahmen wiegt in m so ca. 2450 gramm ohne dämpfer. ein freerider (für den die 66 gedacht ist) in der regel so etwa das 1,5 fache. von der geometrie und der "perfekten" harmonie zwischen dem degressiven hinterbau und der progressiven 66 wollen wir mal garnicht erst sprechen. sahne die tipps echt! und ein stahlfederdämpfer in einem rad mit stark degressiver anlenkung ist dann echt die krone. also wenn ihr nur solche tipps für den threadersteller habt, dann kann ich nur sagen:
wenn man keine ahnung hat einfach mal die...........
und bevor die schreierei los geht: ja ich habe einen prophet, ja ich fahre eine 66 (aber in einem dafür vorgesehenen rad).
bleib einfach bei deiner pike. wenn die anfängt zu mucken, weisst du wenigstens dass dein rahmen auch am limit ist und es zeit wird einen echten freerider zu kaufen (der dann allerdings auch mindestens 3 kg schwerer ist).

CW
 
Dabei seit
24. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
7
Hallo,

zu Basti: Das mit den 57 mm Hub und 160 mm Federweg stimmt nicht ganz!!
Denn ab ca. 150 mm Einfederweg schlägt der Drehende Reifen auf das Sattelrohr vom Rahmen. Gibt eine unschöne "polierte" Stelle.

Wir fahren das Rad mit einer 168 mm Federweg Gabel und das geht ohne Probleme. Mehr würde ich allerdings nicht mehr verbauen, weils von der Geometrie und vom Charakter her dann nicht mehr zusammen passt.

sg Hannes
 
Dabei seit
11. Mai 2008
Punkte Reaktionen
150
Wir fahren das Rad mit einer 168 mm Federweg Gabel und das geht ohne Probleme. Mehr würde ich allerdings nicht mehr verbauen, weils von der Geometrie und vom Charakter her dann nicht mehr zusammen passt.sg Hannes


weiss nicht ob das eine optimale Lösung ist, man muß abgesehen von der Geometrie veränderung auch bedenken, das die gabel nicht in einem zu flachen winkel verbaut werden darf. So kann die Gabel starke schädigungen davon tragen oder es kann das komplette Steuerrohr abreissen. weil Gabel und Rahmen starke horizontale Kräfte aufnehmen.

kann ja aber auch gut sein das es im Prophet noch Ok ist und die winkel nicht zu flach sind
 
Dabei seit
17. Januar 2007
Punkte Reaktionen
20
Hi
Möchte mir auch ein Prophet kaufen und habe im Bike Magazin 12/07 Dauertest eines Prophet SL gelesen, dass der Testfahrer einen Dämpfer mit 200x57 eingebaut hat und es hat funktioniert. Ich glaube er hat einen Fox RP23 eingebaut. :daumen:

Grüße





.
 
Dabei seit
14. März 2008
Punkte Reaktionen
0
ich verkaufe meins für 1400€ Cannondale Prophet M, Pike 409 poplock travel neuer service, RockShox Pearl air, Sram X9 Umwerfer, Sram X9 Schaltwerk neu, Neuer Cane Creek Steuersatz, Shimano XT Kurbeln, XT Innenlager, Formula Naben, Sun Single Track Felgen, Magura Louise Bremsen, Neue Sram Kette, Ritzelschlagring FR, Big Betty Reifen.

Verkaufsgrund: Will nen Big Bike Rocky Mountain Flatline M

Bild s.o.

Gruß Dominik
 
Oben