Marzocchi roco r coil tst Ölwechsel

Dabei seit
12. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Stuttgart
Hallo,
wie kann man den bei einem Roco r tst coil das Öl wchseln ?:confused:
Habe auf einer Website gelesen das man das selber machen kann.
Hat das schon mal jemand von euch gemacht ?
Es wäre super wenn mir jemand eine Anleitung oder genau Beschreibung dafür geben könnte.

(Falls der Post hier falsch ist entschuldigt bitte, denn ich bin neu hier.
Sagt mir bitte wo er hin gehört.)

Gruß Nico
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Stuttgart
hallo,
die Seite kenn ich auch schon.:(
Aber muss man den Dämpfer wirklich komplett zerlegen für einen
Ölwechsel ?:confused:
 
Dabei seit
12. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Stuttgart
danke Stefan für deine unglaublich nützliche antwort !:rolleyes:

aber von öffnen oder nicht öffnen war in meiner Fragen nicht die Rede:D
Es ging lediglich darum ob man den Dämpfer in all seine Einzellteile "zerlegen" muss.:daumen:

gruß Nico
 
Dabei seit
20. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
13.955
Standort
Nürnberg
komplett zerlegen muss man ihn nicht, was man rausbauen muss, ist folgendes: die Kappe mit dem Luftventil am AGB und die Kolbenstange nebst Dichtungskopf etc. Sinnvollerweise nimmt man den Trennkolben auch raus, das machts leichter, ihn hinterher auf die richtige Tiefe reinzudrücken.
Sonst muss eigentlich nix raus, durch die extra-Schraube an der Verbindung AGB - Dämpferkörper bekommt man das alte Öl problemlos vollständig heraus.

Grüße,
Stefan
 
Dabei seit
12. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Stuttgart
ich würd sicherheits halber das Piggyback auch auf machen, owbwohl es ja auch ohne möglich ist.
wenn du es auf machst musst du einfach mit einer schieblehre messen, wie weit der Kolben drin war. Nacher machst ihn wieder so weit rein.
fertig.

oder du versuchst es mal ohne öffnen des Pigyback, sollte auch gehen, wenn der Druck abgelassen ist.

Also nicht Luft ablassen vergessen, sonst fliegt dir alles um die Ohren.:D
 
Oben