Marzocchi Wissen, Austausch, Erfahrungen, usw. einfach alles! (und Wikipedia Projekt)

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
9.116
Ort
Nähe GAP
Hartholzstück zum Unterlegen und ein fetter Stahlhammer sind hier angesagt. Schonhammer sind in der Regel viel zu leicht.
 
Dabei seit
27. November 2002
Punkte Reaktionen
1.596
Ort
Franconofurd
Hier kommt es, das häßliche Entlein des Tages.

Optisch eine Katastrophe! Sollte ursprünglich in die Tonne, aber ihr habt mich inspiriert die Z1 aufzuhübschen. Bin gespannt welcher Orangeton es ist und wie die Löcher/Macken in den Standrohren zu behandeln sind. Aber es geht ja erst los…Anhang anzeigen 1418768Anhang anzeigen 1418769Anhang anzeigen 1418770Anhang anzeigen 1418771Anhang anzeigen 1418772Anhang anzeigen 1418773Anhang anzeigen 1418774

Och, sowas wird bei den Kleinanzeigen als „mit den üblichen Gebrauchsspuren“ verkauft 😉
Viel Vergnügen bei der Restauration.

VG
Thomas
 
Dabei seit
16. Juni 2019
Punkte Reaktionen
293
Dabei seit
27. November 2002
Punkte Reaktionen
1.596
Ort
Franconofurd
Nochmal Tag zusammen,

insbesondere Hr. Dr. @kraeMit aka Marzocchi.

Ich habe hier noch einen Marzocchi Austauschschaft aus Aluminium. Ich habe den mal via EBay erworben, meine aber, dass die Quelle @kraeMit gewesen ist.
So weit, so positiv, als dass ich mir recht sicher bin, dass es sich wirklich um einen Marzocchi-Schaft handelt (müsste dieser
sein)

Nun mein Anliegen:

Kann ich diesen Schaft in die Krone einer 2003er Marzocchi Marathon SL einpressen lassen?
Das wäre eine gute Nachricht.

Gruß und schönes Restwochenende
Thomas
 
Dabei seit
26. Juni 2007
Punkte Reaktionen
2.897
Ort
Bergisches Land NRW
Krass! Lag die zwei Jahrzehnte im Garten? o_O
Vor 5 Jahren habe ich die Gabel gewartet, da war sie in einem top Zustand. Danach war das Rad 3 Jahre! weg. Der Besitzer hat es mit Hilfe der Polente wieder bekommen und mir zur Restauration übergeben. Bis auf den Rahmen ist alles in miserablen Zustand. Die Z1 hat es mir angetan, Rest ist kaum zu retten, leider da viel XTR…
 
Dabei seit
27. November 2002
Punkte Reaktionen
1.596
Ort
Franconofurd
Dabei seit
13. September 2001
Punkte Reaktionen
265
Danke für Eure Antworten, ich hatte es mir schon fast gedacht, dass der Gummihammer aus dem Camping hier nix taugt. Zugang zu einer Presse hab ich leider nicht, werde mal nach einem Nylon- oder Schonhammer Ausschau halten.
Statt drauf rumzudreschen funktioniert auch ein Rohr, welches über den Gabelschaft passt, plus eine Gewindestange mit Unterlegscheiben. Dann von oben den Schaft reinziehen.
Alternativ zweiarmigen Abzieher auf der Fläche für den Gabelkonus ansetzen und den Schaft von unten eindrücken. Muss man aber aufpassen, dass der Abzieher nicht abrutscht.
Soll sogar Leute geben, die mit den Methoden selber Schäfte in nicht geschraubte Brücken einpressen ;)
 

kraeMit

Dr_Marzocchi
Dabei seit
3. März 2017
Punkte Reaktionen
275
Ort
27751
Ersatzteile für die Shiver SC nicht an jeder Ecke verfügbar. Eine Original 😁 Dämpferkartusche für 120 mm FW gefunden. Eine reicht aber nicht auf Dauer. Angeblich passt auch die Kartusche der Z1 MCR (die Kürzere). Bin gespannt ob ich was finde.Anhang anzeigen 1418115Anhang anzeigen 1418114

Zufällig gesehen : https://bicyclesuspension.de/produc...a-z1mcr-lock-ou01?_pos=1&_sid=9f2d48cec&_ss=r
Such da noch mal nach, die Suche ist super und zeigt auch ähnliche Sachen an.
Neue ist das halt Goldstaub. 🙄😉

Bei den gebrauchten habe ich leider keine gefunden, sorry. 🙏
 
Dabei seit
30. Januar 2019
Punkte Reaktionen
8
Hallo,,

ich habe hier eine 04 MX Comp Air mit ca. 120mm Federweg, die ich in einem Kinder MTB verbauen möchte.
Da wegen des geringen Fahrergewichtes der Druck in der Gabel recht gering ist, wird die Negativ-Feder im linken Holm nur wenig Komprimiert. Das hat leider weniger nutzbaren Federweg zur Folge.
Gibt es kürzere Federn? Oder einfach Feder Kürzen? Wieviel?
Vernünftige Zeichnungen/Stücklisten habe ich nur von der 06er gefunden. Hat sich da was geändert?

Gruß, René
 

kraeMit

Dr_Marzocchi
Dabei seit
3. März 2017
Punkte Reaktionen
275
Ort
27751
Hallo,,

ich habe hier eine 04 MX Comp Air mit ca. 120mm Federweg, die ich in einem Kinder MTB verbauen möchte.
Da wegen des geringen Fahrergewichtes der Druck in der Gabel recht gering ist, wird die Negativ-Feder im linken Holm nur wenig Komprimiert. Das hat leider weniger nutzbaren Federweg zur Folge.
Gibt es kürzere Federn? Oder einfach Feder Kürzen? Wieviel?
Vernünftige Zeichnungen/Stücklisten habe ich nur von der 06er gefunden. Hat sich da was geändert?

Gruß, René

Ich habe ein Marzocchi Documentation Repository angelegt, schau mal hier ob was dabei ist :

https://dr-marzocchi.projectweb.de/MANUALS/Marzocchi/
 
Dabei seit
30. Januar 2019
Punkte Reaktionen
8
Hi, deine Samlung hatte ich schon durchsucht aber die 04er nicht gefunden.

Gibt es denn so eine 82mm Feder in weicher?
 
Dabei seit
30. Januar 2019
Punkte Reaktionen
8
Ja, hab die 04 Air nicht gefunden und die Aria sieht intern anders aus.
Die Feder ist 90x3mm und recht stramm.
Bei normaler Montage müsste sie etwa 50mm komprimiert werden für 120mm Federweg.
Hab gesehen dass ich den Alutopf unter der Feder umdrehen kann, dann muss sie nur etwa 30mm komprimiert werden für den vollen Federweg.
 

Anhänge

  • 20220215_172937.jpg
    20220215_172937.jpg
    341,9 KB · Aufrufe: 22
Dabei seit
8. September 2018
Punkte Reaktionen
697
Ort
Thüringen
Ja, hab die 04 Air nicht gefunden und die Aria sieht intern anders aus.
Die Feder ist 90x3mm und recht stramm.
Bei normaler Montage müsste sie etwa 50mm komprimiert werden für 120mm Federweg.
Hab gesehen dass ich den Alutopf unter der Feder umdrehen kann, dann muss sie nur etwa 30mm komprimiert werden für den vollen Federweg.
Die Gabel ist fast 1 zu 1 wie eine mxc 2001 einzig das m-arch casting ist anders.
 

kraeMit

Dr_Marzocchi
Dabei seit
3. März 2017
Punkte Reaktionen
275
Ort
27751
Ja, hab die 04 Air nicht gefunden und die Aria sieht intern anders aus.
Die Feder ist 90x3mm und recht stramm.
Bei normaler Montage müsste sie etwa 50mm komprimiert werden für 120mm Federweg.
Hab gesehen dass ich den Alutopf unter der Feder umdrehen kann, dann muss sie nur etwa 30mm komprimiert werden für den vollen Federweg.

So wird doch ein Schuh draus, prima!
Wie schwer ist denn der kleine Racker? Und miss mal bitte den Durchmesser der längeren Feder.

Stimmt schon, bei geringerem Fahrergewicht ist das so sinnlos. Ich würde vermutlich mal probieren die längere Feder so kürzen dann die Gabel auf beiden Seiten auf gleicher Höhe in den Rebound geht austauschen gehen so eine Standard 20mm Reboundfeder einsetzen oder gleich ganz weglassen.
Ein passender Luftdruck regelt das dann alles.

Dichtungen sind o.k.?
 
Dabei seit
30. Januar 2019
Punkte Reaktionen
8
Ja, Dichtungen sind OK und Dicht.
Die Kids wiegen zwischen 35-55kg.
Die Lange Rebound Spring 5141283 ist 90x3 bei Da23. Federrate werde ich morgen mal grob ermitteln.
Wurde von 05 zu 06 um 8mm gekürzt. Ob die Federrate auch verändert wurde?
Werde mal schauen ob ich eine Feder mit ca. halber Rate und etwas kürzer bekomme. Kosten ja nicht viel.
Dann sollte das mit SAE5 eine super Gabel werden.

Hat jemand evtl. den Gummistopfen und den Kabelhalter für Disc statt Canti?
 
Dabei seit
6. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
296
Ort
Graz, Steiermark
Ja, Dichtungen sind OK und Dicht.
Die Kids wiegen zwischen 35-55kg.
Die Lange Rebound Spring 5141283 ist 90x3 bei Da23. Federrate werde ich morgen mal grob ermitteln.
Wurde von 05 zu 06 um 8mm gekürzt. Ob die Federrate auch verändert wurde?
Werde mal schauen ob ich eine Feder mit ca. halber Rate und etwas kürzer bekomme. Kosten ja nicht viel.
Dann sollte das mit SAE5 eine super Gabel werden.

Hat jemand evtl. den Gummistopfen und den Kabelhalter für Disc statt Canti?
There you go:


Der sollte passen als Leitungshalter für den Cantisockel! :daumen:
 
Dabei seit
30. Januar 2019
Punkte Reaktionen
8
Ich habe die Canti Sockel abgeschraubt weil ich die Gabel mit Disc fahre. Im Manual gibt's ja dafür den Stopfen und Leitungshalter.
Aber 15€ + Porto find ich für ein bischen Plastik ganz schön happig!
 
Oben Unten