Maßhaltigkeit bei Pro II 20mm Nabe

SlayMe

killed the dancing spiderman
Dabei seit
25. Mai 2003
Punkte Reaktionen
55
Ort
Berlin
Hallo allerseits,
meine vordere Hope Pro II 20mm Steckachs-Nabe passt nicht richtig auf die Maxle-Achse meiner Wotan Gabel. Wenn ich die Maxle festziehe, steht der Hebel nicht senkrecht nach oben (wie er es eigentlich müsste), sondern etwa auf 10 oder 11 Uhr-Position. Vorher hatte ich DT Hügis in der Wotan drin und da stand der Hebel immer schön brav nach oben.
Kann es sein, dass die 20mm Adapter bei Hope nicht immer maßhaltig sind? Oder woran kann es sonst liegen?
Danke schon mal.
 

KONA_pepe

Haardt- Biker
Dabei seit
2. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
13
Ort
Bad Dürkheim
Du meinst den Hebel, mit dem du die Maxle festziehst? Also den Schnellspanner?

Wo ist dein Problem? Der Hebel kann wie bei einem normalen Schnellspanner auch locker gedreht werden und in jeder Position festgezogen werden. Warum soll da was senkrecht nach oben stehen? Die ginge an meiner Domain z.B. garnicht oder bei meinem Hinterbau vom Zonenschein.

Die Hopenabe hatte ich auch in 3 Gabeln drinne ohne Probleme.
 

SlayMe

killed the dancing spiderman
Dabei seit
25. Mai 2003
Punkte Reaktionen
55
Ort
Berlin
Ich habe die alte Maxleversion und bei der kann man den Hebel NICHT nach Belieben positionieren. Sondern wenn die Achse fest zugedreht ist, dann steht er oben - oder soll oben stehen und das tut er bei meiner Hope Nabe nicht. Daher denke ich, dass die Nabe zu breit ist.
 

SlayMe

killed the dancing spiderman
Dabei seit
25. Mai 2003
Punkte Reaktionen
55
Ort
Berlin
Ich habe die Achsen jetzt vermessen und denke, dass die Hopeachse ca. 1/4mm breiter ist als die DT. Die DT ist genau 110mm breit.
 

StillPad

Heimwerker King
Dabei seit
10. Januar 2005
Punkte Reaktionen
20
Ort
Hang Over
Das trägt aber nichts zur Lösung bei ;)
Schlauer bin ich / er auch nicht geworden dadurch, was das Thema angeht. :rolleyes:

Zum Thema: man könnte es ja auch einfach ausmessen.

Deins hat aber auch nicht viel gebracht:daumen:

1/4mm also 0,25mm

Was man machen kann ist recht einfach, abfeilen oder abdrehen.
Die Hülsen müssten man raus nehmen können.
 
Oben Unten