• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Max & Paul on Trail: Raw-Action aus Freiburg

bubble blower

Anytime is bubble time!
Dabei seit
24. September 2001
Punkte für Reaktionen
41
Standort
Ach!
Servus !
Man erwartet jedenfalls deutlich mehr an Video und Bikeaction, wenn man mit Worten wie Speed, Style und Airtime vorstellig wird.
Für angebliche Nachwuchs-Talente ist das was man zu sehen bekommt doch eher der Durchschnitt und für Locals eher fast schon Pflichtprogramm die BoarderLine so zu befahren.
Aber der No-Hander hats definitiv vollends rausgerissen :lol:
Nicht jeder ist so ein Meister, wie du einer mit deinem Post zu sein vorgibst. Ich meine mal: Schönes Video, schöner Weg, schön gefahren! Sympathisch und realistisch wirkt das ganze.
 
Dabei seit
13. September 2012
Punkte für Reaktionen
67
Standort
Sachsen/ Bayern
Bike der Woche
Bike der Woche
Flitzen drei Jungs in Wald, machen n Edit was doch einigermaßen gelungen ist.
Hocken irgendwelche Dudes daheim, von Tuten und Blasen keine Ahnung und regen sich ernsthaft über einen Trailnamen auf.

Wenn dann eine Julia Hoffmann in ihrer Fotostory ein Bild vom Trailnamen "Backdoor" postet und die Kreativität der Kandier im Umgang mit Trailnamensgebung lobt sind es die gleichen Leute die den "gefällt-mir-Button" tot penetrieren wollen und Abends im Bett ihrer Freundin von dieser witzigen Sauerei erzählen.

Geht Rad fahren Jungs und feiert mal andere dafür ab das sie was nettes gemacht haben.
Word! Danke dir!!!
 
Dabei seit
6. September 2007
Punkte für Reaktionen
962
Standort
Trier
IBC vom feinster ein weiteres mal!
Habt ihr Nörgler eigentlich sonst nicht zu tun???

Macht das Ganze erstmal besser und vor allem zeigt es dann auch hier!

Schickes Vid und schön gefahren, ich fand’s gut :daumen:
 

Geisterfahrer

Sapere aude!
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
6.246
Standort
Nordbaden
Empörung darüber, dass das Video "rassistisch" und "chauvinistisch" ist, fehlt auch noch... :rolleyes::D
Irgendwas findet sich doch sicher, über das man sich empören kann, statt sich einfach mit den beiden Jungs zu freuen, dass sie in ihrem Hobby - das ja auch unser Hobby ist - gut unterwegs sind.
Ich habe jedenfalls Lust bekommen, mal den Trail zu fahren, wenn auch langsamer und weniger elegant als die beiden. :lol:
 
Dabei seit
1. Februar 2019
Punkte für Reaktionen
62
Meine Fresse... Ich würde für solch einen Trail hier um die Ecke sonst was machen. Und da isses mir herzlichst Wurst, ob der nun Borderline, Asberger, EpileppiButHappy, Missing Chromosome oder Hippiepippi getauft wurde. Bzgl. des hier gewählten Namens: Erstmal ne solide Allgemeinbildung anschaffen, nachdenken und danach, wenns berechtigt ist, die Fresse aufmachen. Die Jungs in dem Video haben offensichtlich Spaß, beherrschen Ihre Bikes in einem Rahmen, den sich manche noch erarbeiten müssen und haben vorher vermutlich keine Ethikgruppe gegründet, um über die sozialmoralischen Implikationen des Trailnamens bei einer Tasse Bachblütentee zu sinnieren.
 
Oben