maximale Reifenbreite im Specialized FSR xc

Planet Coke

Kerntemperatur 3°C
Dabei seit
24. Mai 2003
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Osnabrück
Hallo!

Was für Reifen (-breiten) fahrt ihr in Euren FSR XCs hinten? Mein Händler hat mir mal einen 2.2'er draufgebaut (hätte es auch selber geschafft), aber der schleift seit einiger Zeit wenn's steil bergauf geht (Wiegetritt).

Hab schon Speichenspannung, Sitz des Rades im Hinterrad, Mittigkeit des Laufrads überprüft. Erschien mit alles unauffällig. Es ist auch definitiv nicht die Bremse.

Ist der Hinterbau für solche Reifen gar nicht zugelassen?

Coke
 

zak0r

mehr watt!
Dabei seit
3. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
0
Standort
51xxx
ich fahr hinten n 2.5? oder 2.4er moto vader auf double track, das ist dann aber auch das maximum was geht.
da schleift allerdings nichts bei dir würd ich mal checken ob das rad auch richtig drin ist, schnellspanner zu, das rad keine acht hat und die speichen angemessen gespannt sind.
 

chickenway-user

iBELIEVEinJESUS
Dabei seit
20. November 2001
Punkte für Reaktionen
57
Standort
Togo
Original geschrieben von zak0r
ich fahr hinten n 2.5? oder 2.4er moto vader auf double track, das ist dann aber auch das maximum was geht.
da schleift allerdings nichts bei dir würd ich mal checken ob das rad auch richtig drin ist, schnellspanner zu, das rad keine acht hat und die speichen angemessen gespannt sind.
du hast aber auch nen rockhopper...
 

zak0r

mehr watt!
Dabei seit
3. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
0
Standort
51xxx
die rahmen sind identisch bis auf das material, zumindest im 03er jahrgang
 
Dabei seit
9. April 2003
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Schtuttgart
Fahre auch das Specialized FSR und hatte mal das gleiche Problem mit dem Reifen Roll X (o.ä.) von Specialized. Angegebene Breite war 2.0, fiel aber vermutlich breiter aus. Mein Händler hat daraufhin das Rad mittiger zentriert. Jetzt habe ich von Conti den Vertical mit 2.3 drin und es schleift nichts mehr.
 

Planet Coke

Kerntemperatur 3°C
Dabei seit
24. Mai 2003
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Osnabrück
Hmm!

Danke für Eure Hinweise!

Mal sehen, was ich jetzt mache! Erstmal etwas (1-2mm) nach rechts ziehen und Speichenspannung erhöhen.

Da der Spec-Hinterbau (echt SEHR gut möglich, dass der bei den Rockhoppern identisch ist), eh einer der schmalsten ist, die ich kenne, werde ich zum Herbst nun bald eh was schmaleres aufziehen, damit ich nicht wieder (wie letztes Jahr) die ganze Zeit Laub herausfischen muss...

Happy Trails,
Coke

BTW:
Hat jemand noch einen oder mehr Storm Control-Reifen liegen (ggf, auch beim Händler?) 2.2 oder 1.8! Alles anbieten!!
 
Oben