MAXXIS MTB-Reifen

Dabei seit
8. Februar 2011
Punkte Reaktionen
169
Ort
Gutenstein, NÖ
Das steht dann bei der Montageanleitung von Procore dabei als Empfehlung.
hinten habe ich 1.2 drinnen. Vorne 0.9 - 1 bar (Daten vom Schwalbe Airguide)
Bergauf ist das lästig!!!! Aber bergab oder beim Stolperbiken macht alles wieder gut :D:D:D

Bei diesen Drücken fährst du doch schon fast dauerhaft am "Core". Das kann doch nicht zweckmäßig sein.
Was passiert denn dann, wenn man mal einen echten Schlag erwischt?
 

Muckal

#IBCexit
Dabei seit
12. November 2011
Punkte Reaktionen
4.646
Ort
Niederbayern
Ich stell mir das bei solchen Drücken furchtbar vor Kurvengeschwindigkeiten größer 10km/h zu fahren, das muss doch schwabbeln ohne Ende, zumal ja Reifen mit leichter Karkasse verwendet werden, Pro Core hin oder her :ka:
 
Dabei seit
14. Juni 2011
Punkte Reaktionen
8.187
Ort
Wien
Ich stell mir das bei solchen Drücken furchtbar vor Kurvengeschwindigkeiten größer 10km/h zu fahren, das muss doch schwabbeln ohne Ende, zumal ja Reifen mit leichter Karkasse verwendet werden, Pro Core hin oder her :ka:

ohne procore sicher mit procore kein Problem die niedrigen drücke sind kein Problem ich fahre vorne 1 bar und hinten 1,5 bei 100kg System gewicht

fühlt sich aufjedenfall ganz anders an, als tubeless da konnte ich vorne nur 1,5 bar fahren sonst war es zu wabbelig
 
Dabei seit
18. Juni 2014
Punkte Reaktionen
951
Kernkontakt gibt es nur bei Hindernissen wie Felsen oder querliegende Äste. Ansonsten keinen Kontakt. Man spürt das recht gut ob der Reifen auf den Kern trifft.
Etwas anders fühlt es sich nur auf Asphalt in der Kurve an. Ansonsten keine Probleme. Bei den aktuellen Bodenverhältnissen eh nicht. Da kann ich eher noch etwas genauer steuern, da ich super Grip habe. Muss man aber echt mal ausprobiert haben und sich mit den verschiedenen Drücken anfreunden und ausprobieren.
 

rzOne20

Asphalt ist Teufelswerk
Dabei seit
3. November 2009
Punkte Reaktionen
3.357
DHR II 26x2.4 Maxxpro Exo ist bestellt und auch lieferbar.
Shorty 27.5x2.5 3c Maxxterra ist bestellt aber kommt erst im März :mad:

Also ich würde bei deinem beschriebenen Einsatzbereich, du schreibst ja immer "sehr technisch" und "Stolperbiken", doch eher auf eine weiche Gummimischung setzen. Ich weiß zwar nicht wie du "sehr technisch" und "Stolperbiken" definierst, aber ich denke das du versuchst beim bergabfahren auch mal an die Grenze des machbaren zu gehen.

Dazu würde ich mir vorne nicht Maxxterra raufgeben! Da wär doch MaxxGrip oder Supertacky erste wahl? Maxxterra dann hinten....
 
Dabei seit
18. Juni 2014
Punkte Reaktionen
951
Also ich würde bei deinem beschriebenen Einsatzbereich, du schreibst ja immer "sehr technisch" und "Stolperbiken", doch eher auf eine weiche Gummimischung setzen. Ich weiß zwar nicht wie du "sehr technisch" und "Stolperbiken" definierst, aber ich denke das du versuchst beim bergabfahren auch mal an die Grenze des machbaren zu gehen.

Dazu würde ich mir vorne nicht Maxxterra raufgeben! Da wär doch MaxxGrip oder Supertacky erste wahl? Maxxterra dann hinten....

Über Maxxgrip habe ich mir auch Gedanken gemacht. Ich bin den Shorty in Maxxterra bereits vor im Winter 2014/2015 in 26 Zoll gefahren und fand den trotz der kalten Temperaturen echt gut. Verspreche mir jetzt (und da ich ihn ja als Allrounder auch im Sommer fahren möchte) durch den 2.5 und Procore drinnen nochmals bessere Performance. Konnte damals schon mit dem besser wie mit den Schwalbe Reifen und Conti fehlt mir zum Baron Projekt das passende Pendant hinten. Sonst wäre Conti noch in der engeren Auswahl. Und ich mag keine Fabrikate mischen am Rad.
Und da ich die Höhenmeter selbst strampel kommt mir hinten kein Maxxterra drauf. Sonst bin ich auf halbem Weg platt ;-)
 

rzOne20

Asphalt ist Teufelswerk
Dabei seit
3. November 2009
Punkte Reaktionen
3.357
Also an deiner Stelle würd ich trotzdem vorne MaxxGrip/Supertacky wählen. Im Winter mag ja sein das Maxxterra besser ist, Winter is aber eh quasi nicht mehr existent und am auslaufen.
 
Dabei seit
27. September 2007
Punkte Reaktionen
937
Ort
Ibiza
Du hast nicht ernsthaft gripprobleme mit maxxterra, oder?
Maxxgrip bringt vor allem mehr Dämpfung weil der Gummi wirklich kaugummiartig zäh ist, da seh ich die Vorteile doch eher erst bei highspeed. Aber ich mag mich tauschen..
 
Dabei seit
18. Juni 2014
Punkte Reaktionen
951
Also an deiner Stelle würd ich trotzdem vorne MaxxGrip/Supertacky wählen. Im Winter mag ja sein das Maxxterra besser ist, Winter is aber eh quasi nicht mehr existent und am auslaufen.

Jetzt hast mich nochmals ins grübeln gebracht aber es bleibt bei Maxxterra. Maxxgrip gibt es nur als DD und das brauche ich bei Procore nicht noch oben drauf. Sonst wären jetzt die Überlegungen größer ausgefallen.
 
Dabei seit
18. Juni 2014
Punkte Reaktionen
951
Dann mal Daumen drücken.
Ich habe den Shorty bestellt und hoffe auf eine zügige Lieferung im März.

Ich auch. Habe bei r2-bike bestellt. bike-components wo ich sonst sehr gerne bestelle konnte mir nix sagen und haben mir auch wenig Hoffnung gemacht. Und bei r2 steht März 2016 drinnen und da erwarte ich die Lieferung auch spätestens am 31.03.16!
 
Oben Unten