MDE Damper Erfahrungsberichte

Dabei seit
24. November 2014
Punkte Reaktionen
243
es hat länger gedauert als geplant, aber jetzt ist es fertig.



die ersten eindrücke sind gut. der steile sitzwinkel und der lange reach passen. jetzt muss ich mich mal mit dem setup rumschlagen. bis am lenker alles optimal ausgerichtet ist und gabel/dämpfer richtig abgestimmt sind dauerst immer.

Schick. Ich glaube in natura ist es nochmal besser, oder? :)
 
Dabei seit
24. November 2014
Punkte Reaktionen
243
Bin jetzt mega hin und hergerissen zwischen dem Damper mit custom geo oder dem Banshee Titan.
Vorteil Damper (2070 euro custom) , habe schon einen passenden und für das 2019 damper angepassten Dämpfer. Vorteil Titan, noch etwas hübscher und insgesamt etwas günstiger, wenn ich den anderen Dämpfer verkaufe und sofort zu haben.
Die 22 mm bb drop vom damper sind mir viel zu hoch. Ich würde mir etwas gegen 30mm wünschen. - 35 vom madonna sind schon wieder nachteilig in hartem gelände, weswegen Federico von MDE sich ja für 22 entschieden hat,wie er mir bzgl seines alpinen Testgeländes sagte.

Findest du, dass dein Damper auch auf flacheren Trails noch wendig ist oder ist es da sehr träge bei Richtungswechseln?
 
Dabei seit
24. November 2014
Punkte Reaktionen
243
Wie war das jetzt bei den Leuten, die offset bushings an der vorderen Dämpferaufnahme probiert haben, ging das generell nicht oder war das jetzt eher bei einem bestimmtem Dämpfer, FOX DHX2?
 
Dabei seit
23. Mai 2007
Punkte Reaktionen
462
Ort
Regensburg
es hat länger gedauert als geplant, aber jetzt ist es fertig.



die ersten eindrücke sind gut. der steile sitzwinkel und der lange reach passen. jetzt muss ich mich mal mit dem setup rumschlagen. bis am lenker alles optimal ausgerichtet ist und gabel/dämpfer richtig abgestimmt sind dauerst immer.

Habe heute auch wieder am DB IL COIL rumgespielt. Diese twin tube Dämpfer machen mich fertig ?
 
Dabei seit
23. Mai 2007
Punkte Reaktionen
462
Ort
Regensburg
Bin jetzt mega hin und hergerissen zwischen dem Damper mit custom geo oder dem Banshee Titan.
Vorteil Damper (2070 euro custom) , habe schon einen passenden und für das 2019 damper angepassten Dämpfer. Vorteil Titan, noch etwas hübscher und insgesamt etwas günstiger, wenn ich den anderen Dämpfer verkaufe und sofort zu haben.
Die 22 mm bb drop vom damper sind mir viel zu hoch. Ich würde mir etwas gegen 30mm wünschen. - 35 vom madonna sind schon wieder nachteilig in hartem gelände, weswegen Federico von MDE sich ja für 22 entschieden hat,wie er mir bzgl seines alpinen Testgeländes sagte.

Findest du, dass dein Damper auch auf flacheren Trails noch wendig ist oder ist es da sehr träge bei Richtungswechseln?

Also ich empfinde das Damper als sehr ausgewogenes Enduro. Kein hardcore race bike! Es lässt sich noch wunderbar pedalieren und ist als 29er auch gut wendig. Ich finde es geht und liegt gut in die/der Luft. Ich komme vom Banshee Rune V2 und das Damper hat mir in allen Punkten geholfen
 
Dabei seit
24. November 2014
Punkte Reaktionen
243
Also ich empfinde das Damper als sehr ausgewogenes Enduro. Kein hardcore race bike! Es lässt sich noch wunderbar pedalieren und ist als 29er auch gut wendig. Ich finde es geht und liegt gut in die/der Luft. Ich komme vom Banshee Rune V2 und das Damper hat mir in allen Punkten geholfen

Hab ja als "kleines Rad" das 2019 650b damper und das klettert besser als mein Bird AM9 29er,weil das heck such besser eingräbt und gefühlt ist der aufm Papier gleich steile sitzwinkel meines damperD doch steiler als vom Bird. Abwärts ist es für ein kleines rad auch super. Wenn das Heck auf mindestens gleichem Niveau ist, mach ich mir diesbezüglich beim 29 damper keine Sorgen. Das hohe Tretlager ist halt der einzige Stein des Anstosses. ? Der jade und super deluxe haben mehr Platz am oberen Auge als der dhx2, vllt passt da ja die 3 mm offsetbuchse. Dann hätte ich ja 8mm gewonnen
 
Dabei seit
22. November 2007
Punkte Reaktionen
36
Ort
Wien, Österreich
Bin jetzt mega hin und hergerissen zwischen dem Damper mit custom geo oder dem Banshee Titan.
Vorteil Damper (2070 euro custom) , habe schon einen passenden und für das 2019 damper angepassten Dämpfer. Vorteil Titan, noch etwas hübscher und insgesamt etwas günstiger, wenn ich den anderen Dämpfer verkaufe und sofort zu haben.
Die 22 mm bb drop vom damper sind mir viel zu hoch. Ich würde mir etwas gegen 30mm wünschen. - 35 vom madonna sind schon wieder nachteilig in hartem gelände, weswegen Federico von MDE sich ja für 22 entschieden hat,wie er mir bzgl seines alpinen Testgeländes sagte.
darüber hatte ich mir beim bestellen auch gedanken gemacht. habe dann eine 2mm kürzere dämpferaufnahme (für 216mm einbaumass) die federico noch rumliegen hatte bestellt. die hat glaube ich 42mm statt 44mm. mit der bin ich rund 5mm tiefer. zusätzlich hat meine gabel mit 565mm eine 7mm niedrigere einbauhöhe als die lyrik und der lenkwinkel ist auch 0,75 grad flacher als normal. damit komm ich dann auf rund 28mm drop. da wollte ich auch ungefähr hin.
aber wenn man sich im vergleich das von der fachpresse hochgelobte 2020er specialized enduro anschaut sieht man, dass das mit 21mm fast den gleichen BB drop hat wie das Damper. und in low hat das Enduro 28mm BB Drop.
bin heute beim fahren kein einziges mal mit meinen 175mm kurbeln aufgesessen. liegt wohl aber auch an "bewusster" fahrweise.
Findest du, dass dein Damper auch auf flacheren Trails noch wendig ist oder ist es da sehr träge bei Richtungswechseln?
da bin ich die falsche ansprechperson. ich kann mit dem begriff wendigkeit bei mountainbikes nichts anfangen und mache mir darüber auch keine gedanken. mit der entsprechenden technik geht jedes bike um die kurve.
 
Dabei seit
24. November 2014
Punkte Reaktionen
243
darüber hatte ich mir beim bestellen auch gedanken gemacht. habe dann eine 2mm kürzere dämpferaufnahme (für 216mm einbaumass) die federico noch rumliegen hatte bestellt. die hat glaube ich 42mm statt 44mm. mit der bin ich rund 5mm tiefer. zusätzlich hat meine gabel mit 565mm eine 7mm niedrigere einbauhöhe als die lyrik und der lenkwinkel ist auch 0,75 grad flacher als normal. damit komm ich dann auf rund 28mm drop. da wollte ich auch ungefähr hin.
aber wenn man sich im vergleich das von der fachpresse hochgelobte 2020er specialized enduro anschaut sieht man, dass das mit 21mm fast den gleichen BB drop hat wie das Damper. und in low hat das Enduro 28mm BB Drop.
bin heute beim fahren kein einziges mal mit meinen 175mm kurbeln aufgesessen. liegt wohl aber auch an "bewusster" fahrweise.

da bin ich die falsche ansprechperson. ich kann mit dem begriff wendigkeit bei mountainbikes nichts anfangen und mache mir darüber auch keine gedanken. mit der entsprechenden technik geht jedes bike um die kurve.

Zwischen der aufnahme für einen 230mm und einen 216 mm Dämpfer sind nur 2mm Unterschied bei 14mm Dämpfer Differenz? Das passt doch nicht
 
Dabei seit
22. November 2007
Punkte Reaktionen
36
Ort
Wien, Österreich
wer hat denn hier einen stahlfederdämpfer im damper und welche federhärte fahrt ihr bei welchem körpergewicht?
die 450lbs kommen mir zu hart vor. habe mit 83kg bei 63mm hub ca. 16mm SAG, also rund 25%. überlege auf 425lbs umzusteigen.
 
Dabei seit
24. November 2014
Punkte Reaktionen
243
In tests ist sigar beschrieben, dass die tester für abfahrtslastige tage fast 40% fuhren und es wäre nicht versackt. Also ich bin bei meinem damper auch großzügig
 
Dabei seit
18. April 2009
Punkte Reaktionen
260
Durch die kurze Dämpferausnahme und die Offsetbuchse kommt das Tretlager doch jetzt etwas sehr tief. Kannst Du das hohe Tretlager von bike-stats.de bestätigen?
Wie passt denn die 400er Feder jetzt zu Deinem Gewicht?
 
Dabei seit
22. November 2007
Punkte Reaktionen
36
Ort
Wien, Österreich
Durch die kurze Dämpferausnahme und die Offsetbuchse kommt das Tretlager doch jetzt etwas sehr tief.
die tretlagerabsenkung ist normalerweise 22mm. mit flacherem lenkwinkel, kürzerer dämpferaufnahme, Gabel mit weniger EBH und Offsetbuchse komm ich wohl knapp unter 30mm. das ist vermutlich immer noch sehr gut fahrbar. wenn es mir zu tief ist dreh ich die buchse einfach um. dauert 2 minuten.
Kannst Du das hohe Tretlager von bike-stats.de bestätigen?
worauf beziehst du dich da genau?
Wie passt denn die 400er Feder jetzt zu Deinem Gewicht?
bin leider noch nicht gefahren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. November 2007
Punkte Reaktionen
36
Ort
Wien, Österreich
https://www.bike-stats.de/Geometrie_Vergleich?Bike1=MDE_Damper 29"_2020_L

Die Tretlagerhöhe wurde anhand der Geodaten errechnet und nicht vom Hersteller übernommen. Sie mit * gekennzeichnete Tretlagerhöhe.
ah, interessant! MDE gibt die tretlagerhöhe mit 349mm an, bei bike-stats.de sind 350,5mm errechnet. ist jetzt also nicht so der unterschied. ich kann mal nachmessen, was ich aktuell habe.
wenn ich die 7mm kürzere gabel, 0,75grade geringeren lenkwinkel und -4mm für offsetbuchse und custom aufnahme eintrage komme ich auf folgendes:
 
Dabei seit
18. April 2009
Punkte Reaktionen
260
Stimmt. Der errechnete Wert weicht nicht großartig vom angegebenen ab. Wobei ich in Erinnerung hatte, dass ursprünglich ein deutlich niedrigeres Tretlager auf der MDE Homepage angegeben wurde.

Deine Geo gefällt aber sehr gut!
 
Dabei seit
23. Mai 2007
Punkte Reaktionen
462
Ort
Regensburg
ah, interessant! MDE gibt die tretlagerhöhe mit 349mm an, bei bike-stats.de sind 350,5mm errechnet. ist jetzt also nicht so der unterschied. ich kann mal nachmessen, was ich aktuell habe.
wenn ich die 7mm kürzere gabel, 0,75grade geringeren lenkwinkel und -4mm für offsetbuchse und custom aufnahme eintrage komme ich auf folgendes:
Hi! schon nachgemessen? Ich mag eigentlich auch wenn das Tretlager etwas tiefer ist brauch deshalb meist eine 170er Kurbel - aber beim Damper stört mich weder die 175 Kurbel noch kommt es mir so vor als ob das Tretlager störend hoch wäre
 
Dabei seit
15. September 2016
Punkte Reaktionen
62
es hat länger gedauert als geplant, aber jetzt ist es fertig.



die ersten eindrücke sind gut. der steile sitzwinkel und der lange reach passen. jetzt muss ich mich mal mit dem setup rumschlagen. bis am lenker alles optimal ausgerichtet ist und gabel/dämpfer richtig abgestimmt sind dauerst immer.
Ist der Rahmen Brushed mit Clear Coating Glanz aus dem Konfigurator oder hast es matt machen lassen?
 
Oben