Mediteranix - Durch Andalusien nach Mallorca, Menorca, Korsika, Sardinien und Sizilien

GrüneRose

Nicht immer Grün
Dabei seit
25. Oktober 2001
Punkte Reaktionen
106
Ort
Köln - Neuehrenfeld
00A598B8-3A89-4E3D-9EE2-0685611042EA.jpeg

Ich mag die Funktion immer wieder :)
Freu mich auf den Bericht zu Sizilien, wie ist der Autoverkehr da?
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
10.200
Ort
München
Anhang anzeigen 936412
Ich mag die Funktion immer wieder :)
Freu mich auf den Bericht zu Sizilien, wie ist der Autoverkehr da?
Praktisch oder? Leider steht der ignorierte Username bei den unvermeidlichen Quotes noch dabei, vielleicht bekommt @rik den ja noch weg :).

Zum Thema: Siziliens Straßen sind nicht ganz so leer wie Sardinien, aber im November geht's schon. Ist halt auch keine ausgesprochene Küstenwanderweginsel wie Südwestkorsika, man sollte hier eher ins Landesinnere in die Gebirge und auf den Ätna fahren. Da hat's teilweise echt tolle Trails... zB um Linguaglossa rum. Geht halt im November nur noch bedingt spaßig, aber das haben wir eh alles schon durch.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
10.200
Ort
München
10.11. 14:20 Auf dem Santo Stefano Trail über der Straße von Messina, 500m


Am Gipfel des Santuario Dinnammare wechseln wir auf eine alte Militärliste und folgen eine Weile lang dem Grat nach Süden. Mal links, mal rechts, mal mitten drauf, mediterane zu allen Seiten. Ein paar Höhenmeter kommen auch noch drauf.


Irgendwann reicht's mit der Strampelei und wir suchen uns mit der Heatmap eine Abfahrt zurück zur Küste. Funktioniert mal wieder ganz hervorragend.


Etwa ein Drittel der Tiefenmeter ist fluffiger Singletrack, ...


... der Rest verteilt sich zwischen laubigen Wald- und weichen Graspisten. Geiles Teil.


Wir rollen noch fünfzehn flache Küstenkilometer in Richtung Catania, bis um fünf die Sonne unter und der Mond aufgeht. Zu früh!


Im Dunkeln fahr ich auf Sizilien lieber Zug.
 
Dabei seit
1. Juli 2014
Punkte Reaktionen
617
Ort
Kiel
Schönes Video.Ihr genießt wirklich das Leben. :daumen: (aber ein bischen neidisch bin ich schon...)

@stuntzi: Warum hattest Du den Sattel demontiert, als Ihr durch den Zaum musstet? Hast Du keine absenkbare Sattelstütze mehr, dass Du den so einfach ziehen konntest?!
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
10.200
Ort
München
Schönes Video.Ihr genießt wirklich das Leben. :daumen: (aber ein bischen neidisch bin ich schon...)

@stuntzi: Warum hattest Du den Sattel demontiert, als Ihr durch den Zaum musstet? Hast Du keine absenkbare Sattelstütze mehr, dass Du den so einfach ziehen konntest?!
Für kurzfristig komplizierte Kletteraktionen nehm ich den Sattel inklusive Stütze und Rucksack und Zorrocarry einfach komplett raus. Das dauert drei Sekunden und teilt das Gesamtgewicht der Fuhre in zwei beinahe gleiche Teile. Äußerst praktisch.

Eine automatische Sattelstütze hatte ich noch nie. Das ist so ein Mittelgebirgstool wenn's ständig hoch und runter im Wechsel geht. Ich find's überflüssig auf meinen Touren.
 
Dabei seit
28. Juli 2011
Punkte Reaktionen
596
Für kurzfristig komplizierte Kletteraktionen nehm ich den Sattel inklusive Stütze und Rucksack und Zorrocarry einfach komplett raus. Das dauert drei Sekunden und teilt das Gesamtgewicht der Fuhre in zwei beinahe gleiche Teile. Äußerst praktisch.

Eine automatische Sattelstütze hatte ich noch nie. Das ist so ein Mittelgebirgstool wenn's ständig hoch und runter im Wechsel geht. Ich find's überflüssig auf meinen Touren.

Dachte ich auch mal... bis ich eine ans Rad gebastelt habe. Glaube vor nicht all zu langer Zeit war tubeless auch noch keine Option ;-)
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
10.200
Ort
München
Dachte ich auch mal... bis ich eine ans Rad gebastelt habe. Glaube vor nicht all zu langer Zeit war tubeless auch noch keine Option ;-)
Stimmt. Allerdings verringert tubeless sowohl das Gewicht wie auch die Reperaturanfälligkeit. Beides kann man von automatischen Sattelstützen nicht gerade behaupten... da passt eher das genaue Gegenteil.

Aber bitte... warum nicht... Kettle fährt ja auch eine. Ist prompt in Tasmanien verreckt :).

Aber irgendwann werd ich vielleicht noch schwach... wenns per Funk mit vernünftiger Usability geht. Ich will nicht noch mehr Kabelgedöns am Bike... und ich will einfach die Stütze mitsamt Carry und Rucksack rausziehen können... das mach ich schon häufiger.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
296
Ort
daheim, am Bodensee
Aber irgendwann werd ich vielleicht noch schwach... wenns per Funk mit vernünftiger Usability geht. Ich will nicht noch mehr Kabelgedöns am Bike... und ich will einfach die Stütze mitsamt Carry und Rucksack rausziehen können... das mach ich schon häufiger.
Zuweilen wird darüber zwar auch gejammert... ich hab Maguras Vyron schon länger im Einsatz und bin zufrieden. An die leichte Verzögerung konnte ich mich gewöhnen.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
10.200
Ort
München
10.11. 22:00 Syrakus, 10m


Nachtwanderung durch's antike Syrakus, eine der coolsten Städte auf Sizilien. Unterkunft direkt am Dom für nen guten Zwanni pro Nase mit Frühstück, langsam könnt ich mein Zelt wohl wirklich heim schicken. Naja... ist quasi auch Winter, da zeltet man nicht mehr in Europa.


Der Dom...


... und alles weitere ist hübsch eingefärbt. Wirklich nett hier... und du bekommst auch nachts um halb elf noch ein Canolo aus der Pasticceria. Italien halt.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
10.200
Ort
München
11.11. 14:30 Sturmstrand von Avola, 1m


Lustige Karte...


... und lustige Kirche, ganz ohne verschnörkelten Barock? Auch das gibt's auf Sizilien: Basilica Santuario della Madonna delle Lacrime in Syrakus.


Wir fahren Straße und Strandtrails von Syrakus nach Avola.


Manchmal ist der Strand auch weg, aber geht schon.


Vormittags ists noch ganz hübsch sonnig, aber das Wetterdrama wird heute seinen Lauf nehmen.


Finster wird's um's Kettle.


Sehr finster.


Cool ist, wer trotzdem lacht.
 
Dabei seit
12. Januar 2017
Punkte Reaktionen
29
Radurlaub-Berichte aus Süditalien ist jetzt doch prima und für jeden nachvollziehbar (+ nachfahrbar). Kann ja nicht jedesmal Neuseeland sein oder andere Extreme, z. B. eine 26 Höhenkilometer Abfahrt vom Olympus Mons, aber der ist nicht auf diesem Planeten, wird halt langsam eng hier.

Danke für die Berichte & Bilder, weiter so bis die Weihnachtsmärkte eröffnen. :daumen:
 
Dabei seit
6. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
296
Ort
daheim, am Bodensee
11.11. 14:30 Sturmstrand von Avola, 1m

Vormittags ists noch ganz hübsch sonnig, aber das Wetterdrama wird heute seinen Lauf nehmen.


Finster wird's um's Kettle.

Mega Bild! @Goldkettle das wäre doch was für dich, vergrößert zuhause über dem Wohnzimmer Sofa..... Die Experten aus den Nachbar-Threads mögen vielleicht bemängeln, dass es ganz leicht nach links kippt. Aber wir sind ja nicht im Nachbar-Thread :)
Ich wünsche einen schönen und v.a. sonnigen Tag!
 

Goldkettle

aka Crashkettle
Dabei seit
1. Dezember 2016
Punkte Reaktionen
1.496
Ort
München
Mega Bild! @Goldkettle das wäre doch was für dich, vergrößert zuhause über dem Wohnzimmer Sofa..... Die Experten aus den Nachbar-Threads mögen vielleicht bemängeln, dass es ganz leicht nach links kippt. Aber wir sind ja nicht im Nachbar-Thread :)
Ich wünsche einen schönen und v.a. sonnigen Tag!
Mir gehen langsam die Wände aus. :)
 
Oben