• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Mediteranix - Durch Andalusien nach Mallorca, Menorca, Korsika, Sardinien und Sizilien

Dabei seit
1. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
508
Standort
Kiel
Ich werfe mal Hawaii in den Lostopf. Warm ist es da auf alle Fälle und den längsten Anstieg mit 70km auf den Mauna Kea mit über 4200 Metern der Welt hat es auch (allerdings Asphalt :-/ ). gibt dort aber bestimmt auch noch andere schöne Touren.

Ansonsten sind hier vielleicht noch Tourideen zu finden (z.B. Peru, mit der längsten Abfahrt der Welt): www.sacredrides.com
 
Dabei seit
8. Oktober 2004
Punkte für Reaktionen
68
Standort
LK Schaumburg (bei Hannover) 12km zum Deister
Ich werfe mal Hawaii in den Lostopf. Warm ist es da auf alle Fälle und den längsten Anstieg mit 70km auf den Mauna Kea mit über 4200 Metern der Welt hat es auch (allerdings Asphalt :-/ ). gibt dort aber bestimmt auch noch andere schöne Touren.

Ansonsten sind hier vielleicht noch Tourideen zu finden (z.B. Peru, mit der längsten Abfahrt der Welt): www.sacredrides.com
Das mit Hawaii hatte ich auch schon mal letztes Jahr in den Topf geworfen, hat aber nicht so das Interesse bei ihm geweckt. Ist auch verständlich. Ist auch ein teures Pflaster dort.
Madeira hatte ja fast ein ähnliches Flair wie Hawaii dann im Dezember 18 als er da am kringeln war.
Ich fand beide Inseln klasse und würde mich auch über Hawaii freuen 👍
 
Dabei seit
18. Mai 2019
Punkte für Reaktionen
79
Hi Stuntzi,
finde ich Eure schönen Videos irgendwo gesammelt oder muß ich die jeweiligen Reiseberichte durchsuchen?
 
Dabei seit
27. Februar 2012
Punkte für Reaktionen
32
Und ich habe noch einmal etwas weiter an meinem Zorrocarry gebastelt:
Anhang anzeigen 937961
kleines Loch ins Netz gemacht
Anhang anzeigen 937962
Der Rucksack klickt schon mal ein. Muss aber noch mal im hellen getestet und fotografiert werden.
Nach der (ziemlich alten) Anleitung von hier:

Die Rucksäcke wechseln ja öfters. Liegt das an der Haltbarkeit vom Rahmen? (da war doch mal ein Rucksack-Rahmen-Bruch)?
Oder geht das Klickfix dings auch jährlich kaputt?

Bisher hatte ich eine Mischung aus GoldiCarry und ZorroCarry (also ohne KLICK). Selbst mit ziemlich strammem Riemen wackelte diese Variante bei reichlich :-(
Hallo @LukePC , konntest Du schon Tests mit Deinem neuen ZorroCarry machen? Wie ist es gelaufen? Und eine Frage bezüglich Befestigung der Rolle vorne @stuntzi - habe ich das richtig gesehen: Befestigt Ihr die Rolle an 4 Punkten (2x Lenker und 2x Federgabel)? Und das ganze ohne Abstandhalter? Braucht es das ganze harness-Zeug, das mit den fertigen Lenkertaschen verkauft wird, gar nicht? Vielen Dank schon mal fürs Aufklären...
 
Zuletzt bearbeitet:

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
7.484
Standort
München
Hallo @LukePC , konntest Du schon Tests mit Deinem neuen ZorroCarry machen? Wie ist es gelaufen? Und eine Frage bezüglich Befestigung der Rolle vorne @stuntzi - habe ich das richtig gesehen: Befestigt Ihr die Rolle an 4 Punkten (2x Lenker und 2x Federgabel)? Und das ganze ohne Abstandhalter? Braucht es das ganze harness-Zeug, das mit den fertigen Lenkertaschen verkauft wird, gar nicht? Vielen Dank schon mal fürs Aufklären...

Diese "Profi"-Lenkerrollen mit komplizierten Abstandshaltern und Zurrsystemen finde ich unnötig wie einen Kehlkopfkropf... sackschwer und sauteuer und bringt nix. Ein leichter Packsack (wir verwenden Ortlieb 12L mit Ventil) und zwei minimalistische Riemen mit ner extra Schnalle dran tuns genau so. Freilich wird der dünne Sack nicht dein ganzes Bikerleben durchhalten... aber mei... dann flickt man ihn halt mal... oder ersetzt ihn irgendwann. Als Bergradler hast du die Bremsen eh so weit nach unten gedreht, dass die eine prima Auflagefläche für das Sackerl sind. Abstandshalter unnötig. Aber hey... jedes Cockpit ist anders... wer weiss. Bei mir funktioniert die minimalistische Ultralightlösung jedenfalls seit vielen Jahren bestens.


Glaube die Riemen sind 2cm breit und 1m bzw 1.50m lang, mit Schnellverschluss. Diese hier sind perfekt: https://www.amazon.de/Sea-Summit-Spanngurte-Release-Schnellverschluss/dp/B004WBAERC/ . Ein langer auf der einen Seite, ein kurzer auf der anderen. An den Enden zusätzlich noch ne Schnalle einfädeln und dann unter der Gabelbrücke durch. Das hält bombenfest, je nach Geschmack auch bis S7. Ich mach die Rolle aber ab S2 aufwärts aussen an den Rucksack auf den Rücken... fährt sich besser. Sowas kannst du mit den teuren "Profirollen" auch vergessen, aber die Amerikaner haben ja eh nur leichte Flowtrails.


Drinnen ist ein 800g-Schlafsack, direkt und fest eingewickelt in eine 600g-Thermarest... je älter man wird, desto mehr Komfort ist wohl angesagt :/. Wichtig ist, dass du eine stabile Rolle machst, dann wackelt nix am Sackerl.
 
Zuletzt bearbeitet:

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
7.484
Standort
München

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
7.484
Standort
München
Warum dann nicht La Réunion? Das ist interessanter. Und nicht so oft besungen wie Hawaii.
Da muss ich auch noch mal hin... unbedingt. Winter ist allerdings dort Regenzeit, Hauptreisezeit La Reunion ist unser Sommer glaube ich. Taugt also nicht als Dezemberflucht... Standortnachteil.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
7.484
Standort
München
Das mit Hawaii hatte ich auch schon mal letztes Jahr in den Topf geworfen, hat aber nicht so das Interesse bei ihm geweckt. Ist auch verständlich. Ist auch ein teures Pflaster dort.
Madeira hatte ja fast ein ähnliches Flair wie Hawaii dann im Dezember 18 als er da am kringeln war.
Ich fand beide Inseln klasse und würde mich auch über Hawaii freuen 👍
Ich war schon mal länger auf Hawaii... ohne Bike noch, aber halt trotzdem. Sind schöne Inseln... aber das sind Madeira und Santo Antao auch... bei ähnlicher Optik. Auf letzteren bist du halt als Mountainbiker weitgehend bzw komplett frei und darfst vieles/alles fahren. Hawaii ist dagegen US-typisch strikt durchreglementiert und die interessanten Sachen für Fahrräder wohl weitgehend illegal.

Vorurteil off... lasse mich gerne eines besseren belehren. Aber sowas wie "bikepacking Hawaii" oä hab ich noch nie auch nur ansatzweise irgendwo gesehen.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
7.484
Standort
München

Monsterwade

Freerider
Dabei seit
13. Dezember 2005
Punkte für Reaktionen
55
Standort
Schweiz
Also in Amazonien gibts ihn noch glaub ich:
Taugen die Nachfolgemodelle nix? Kein Tragegestell mehr?
Einen "Vaude Bike Alpin" gibt es schon, aber keine "Vaude Bike Alpin Air" wie in Post #312 erwähnt.
Jetzt kannst du mich gerne für kleinkariert halten, aber so ein kleinkarierter Zusatz kann entscheidende Unterschiede beinhalten (z.B. Bike vs eBike :).

Egal, euch noch eine viele schöne Tour-Tage

Micha
 

Goldkettle

aka Crashkettle
Dabei seit
1. Dezember 2016
Punkte für Reaktionen
1.001
Standort
München
Gar nicht, Durstix war die erste Tour mit Kettles Videos, gefolgt von dieser Tour.
Ansonsten "nur" Bilder und Text.
Das ist so nicht ganz richtig. Unsere ersten Videos von der Atlantix-Tour sind nicht auf meinem YT-Kanal. Ich wollte die immer mal hochladen, vielleicht hole ich das bei Gelegenheit nach.

Diese Videos findest Du hier unter unseren Profilen.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
7.484
Standort
München
Dabei seit
8. Oktober 2004
Punkte für Reaktionen
68
Standort
LK Schaumburg (bei Hannover) 12km zum Deister
Ich war schon mal länger auf Hawaii... ohne Bike noch, aber halt trotzdem. Sind schöne Inseln... aber das sind Madeira und Santo Antao auch... bei ähnlicher Optik. Auf letzteren bist du halt als Mountainbiker weitgehend bzw komplett frei und darfst vieles/alles fahren. Hawaii ist dagegen US-typisch strikt durchreglementiert und die interessanten Sachen für Fahrräder wohl weitgehend illegal.

Vorurteil off... lasse mich gerne eines besseren belehren. Aber sowas wie "bikepacking Hawaii" oä hab ich noch nie auch nur ansatzweise irgendwo gesehen.
Bevor das hier zum Rucksack Forum wird.....

Kann ich nachvollziehen deine Begründung mit Hawaii.
Aber ehrlich fällt mir kaum noch ein anderes nettes Plätzchen ein wo alles erlaubt, es halbwegs sicher ist und es jetzt auch noch sommerlich warm ist.
Ich guck mir jetzt nochmal deine Madeira Tour von 12/18 an, weil bald sind wir da wieder. Weil es so schön da war und es ein bisschen an Hawaii erinnert...
 
Oben