Mehr Federweg am Scott Spark 910 29" 120mm ????

Dabei seit
2. Januar 2019
Punkte Reaktionen
28
Liebe Freunde des Radsports
Ich Fahre jetzt seit 3 Jahren ein Scott 910 Spark 29" mit 120mm Federweg
Das Aktuelle Spark hat ja jetzt 130 mm Federweg an der Gabel .
Macht das Sinn meine 34er Fox zu Traveln auf 130 oder 140 mm ?
Hat da schon jemand Erfahrung damit gemacht ?
Oder ist euer Tipp , Finger weg ?
Danke
Gruß JJ
 
Dabei seit
15. Mai 2014
Punkte Reaktionen
168
Ort
Freiburg
Wenn du eine höhere Front und einen flacheren Lenkwinkel möchtest, dann lass die Gabel doch im Zuge eines großen Services von 120mm auf 130mm traveln. Falsch machst du damit auf jeden Fall nichts, musst dir halt überlegen, ob dir die Geometrie Änderung passen könnte.
 
Dabei seit
2. Januar 2019
Punkte Reaktionen
28
Weißt du inwieweit die Geometrie des 2020 21 Spark sich geändert hat ?
Nee Eigentlich möchte ich keine höhere Front , könnte aber immer noch den Vorbau drehen
Da sprichst du was gutes an , wer hat ein Tipp für eine gute Service Adresse ?
 

Goldene Zitrone

Relativist
Dabei seit
13. Juli 2007
Punkte Reaktionen
527
Ort
Trier
Ich fahre in meinem 2020er Spark eine Fox 34 FIT4 mit 140mm. Geht wunderbar. Ich empfinde das Handling jedenfalls nicht als irgendwie kippliger, träger o.ä. und das Vorderrad ist mir auch noch nie abgehoben im Uphill.

Effektiv sind es am Ende auch keine ganzen 2cm mehr im Vergleich zu 120mm, weil der SAG ja auch etwas zunimmt.

Edit:
Ich empfinde die 140mm sogar als harmonischer im Zusammenspiel mit dem Heck, weil sich die 120mm hinten vom subjektiven Gefühl her beim Spark nach mehr FW anfühlen.
Die 120mm Gabel war da imho etwas überfordert.

Kommt aber auch drauf an, was man vorhat mit dem Spark.
Bei mir ist es im Prinzip ein All-Mountain, von Teilnahmen an Marathons bis hin zu Abfahrten im Bikepark (nur die dicken Sprünge lasse ich lieber aus).
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. Januar 2007
Punkte Reaktionen
96
Ort
Nidda
Bin ja auch am überlegen mein 2020er Spark vorne auf 120mm aufzurüsten, nur die passende Gabel, die mit Twinloc funktioniert hab ich noch nicht gefunden. Tips?
 
Dabei seit
19. Dezember 2021
Punkte Reaktionen
0
Habe die Fox Rhythm Gabel an meinen 2021 Spark 930 (Grösse L) ebenfalls auf 140mm erhöht, über einen Wechsel des Airshafts. Zusätzlich habe ich einen Angleset von 9point8 (Slack-r) verbaut um den Lenkwinkel um 1,4 Grad abzuflachen. Dadurch wurde das erhöhte Tretlager wieder etwas abgesenkt und der abgeflachte Sitzwinkel wieder etwas erhöht.
Zum angegebenen Federweg im Heck beseht sogar ein Review Artikel bei Pinkbike der die 120mm als untertrieben einschätzt.
Ich benutze mein Spark 930 als vollwertiges Trailbike wobei ich die Sitzstreben schon etwas filigran dimensioniert finde und keine grossen Sprünge riskiere.
Habe auf 4 Kolben Bremsen gewechselt und am Hinterrad eine 203 Scheibe montiert. Dafür muss man die 160er Bremsaufnahme vom Scale nehmen und ein PM Adapter 160 auf 200.
Zweitsatz Laufräder von DT Swiss mit 30mm Breite mit einem DHR II Reifen vorne.
Twinloc Hebel vom Spark RC verbaut in Kombination mit Wolftooth ReMote LA für den Dropper. Dieser wird mit einer M3 Schraube von unten an den Twinloc Hebel befestigt. Fox Transfer 175mm nachgerüstet.
Kürzeren Vorbau 50mm und natürlich Spiralbänder um dem Kabelsalat Herr zu werden.
 
Oben