Mehr Federweg bei der Rs Recon Rl möglich?

Dabei seit
30. Juli 2021
Punkte Reaktionen
3
Hi Leute wollte euch was fragen nämlich ob man bei einer Recon Silver RL (9×100 mit 1 1/8 Straight) den Federweg erhöhen könnte?
Habe bei User Manual bei der Recon bzw. Allgemein gesehen dass Max. 140mm Möglich wären und bevor ich was Falsches mache usw. Wollte ich euch es gerne fragen

Lg
 

crazyeddie

www.crazyeddie.de
Dabei seit
24. November 2005
Punkte Reaktionen
761
Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit gehen keine 140mm. Aber zunächst müssten wir mal rausfinden, aus welcher Baureihe deine Gabel stammt. Poste am besten mal die Seriennummer.
 
Dabei seit
30. Juli 2021
Punkte Reaktionen
3
Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit gehen keine 140mm. Aber zunächst müssten wir mal rausfinden, aus welcher Baureihe deine Gabel stammt. Poste am besten mal die Seriennummer.

Die Serien Nummer hätte ich jetzt nicht da ich mir die Gabel noch nicht geholt habe aber ich hätte die Herstellernummer:
00.4020.557.003
Das modell Jahr wäre 2021
 

DeKa79

Naturradler
Dabei seit
30. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
136
Ort
Ramstein
Bei Rockshox/SRAM kannst du in der Anleitung auf den Seiten 51 und 52 nachschauen, welche Modelle wie konfiguriert werden können:

recon (2).png


recon.png


Die von dir genannte Gabel sollte es demnach in 2 Varianten geben: 80 - 100 - 120 und 130 - 140 - 150
Die 150er Variante wird allerdings nur in der Tabelle auf Seite 51 erwähnt und ist in der Grafik auf Seite 52 nicht aufgeführt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
24. März 2006
Punkte Reaktionen
420
Du müsstest einen andern airshaft und vielleicht einen längeren Schaft für die Dämpfung aus dem RS Ersatzteil Katalog verbauen ( Turnkey ist doch Open Bath ?) die müssen dann zum INnendurchmesser der standrohre passen und der Auszug der standrohre sollte halt nicht über das rausgehen was rockshox sich für die Gabel gedacht hat - gibts eine ähnliche Version der Gabel (auch mit anderem Namen )mit 140mm ?

Falls du einfach nur verzweifelt einer Gabel mit 1 1/8 Zoll steuerrohr suchst … würd ich eher bei dem puzzeln einen ND tuned Adapter und steuerrohr in eine tapered Gabel pressen lassen

oder eine gebrauchte Gabel kaufen als die solo Air oder turnkey zu verlängern
 
Dabei seit
30. Juli 2021
Punkte Reaktionen
3
Du müsstest einen andern airshaft und vielleicht einen längeren Schaft für die Dämpfung aus dem RS Ersatzteil Katalog verbauen ( Turnkey ist doch Open Bath ?) die müssen dann zum INnendurchmesser der standrohre passen und der Auszug der standrohre sollte halt nicht über das rausgehen was rockshox sich für die Gabel gedacht hat - gibts eine ähnliche Version der Gabel (auch mit anderem Namen )mit 140mm ?

Falls du einfach nur verzweifelt einer Gabel mit 1 1/8 Zoll steuerrohr suchst … würd ich eher bei dem puzzeln einen ND tuned Adapter und steuerrohr in eine tapered Gabel pressen lassen

oder eine gebrauchte Gabel kaufen als die solo Air oder turnkey zu verlängern

Ne ich hatte einfach lust mein Hardtail in einem Enduro Hardtail umzuwandeln und da mein Rahmen nur 1 1/8 aufnehmen kann, wollte ich euch nochmals nachfragen. Also man meint 140mm seien wirklich möglich mit der Konfiguration was ich gewählt habe?
 
Dabei seit
23. Mai 2020
Punkte Reaktionen
265
Eine 100mm Recon kann entweder auf 80mm oder 120mm getravelt werden.
Eine 130er auf 140mm.
Alles bezogen auf die Recon OHNE Boot , also wie bei dir .
Du wirst wohl eine 100mm gesehen haben, da kann man den 20mm Spacer im Airschaft entfernen und schon hat sie 120mm.
Hab ich auch so gemacht.
Sollte du eine 130er haben , dann ist am Airschaft noch ein 10mm Spacer , wenn der entfernt ist , hast du 140mm.
Von Standard 100mm auf 130 oder gar 140 geht nicht mit dem verbauten Airschaft
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-10-19 um 08.32.02.png
    Bildschirmfoto 2021-10-19 um 08.32.02.png
    208,1 KB · Aufrufe: 66
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
30. Juli 2021
Punkte Reaktionen
3
Eine 100mm Recon kann entweder auf 80mm oder 120mm getravelt werden.
Eine 130er auf 140mm.
Alles bezogen auf die Recon OHNE Boot , also wie bei dir .
Du wirst wohl eine 100mm gesehen haben, da kann man den 20mm Spacer im Airschaft entfernen und schon hat sie 120mm.
Hab ich auch so gemacht.
Sollte du eine 130er haben , dann ist am Airschaft noch ein 10mm Spacer , wenn der entfernt ist , hast du 140mm.
Von Standart 100mm auf 130 oder gar 140 geht nicht mit dem verbauten Airschaft
Aber das Ding ist @DeKa79 hatte ja nochmals so ne Tabelle geschickt und da steht das man selbst mit der 150mm Recon Gabel auf sogar 80mm Runter Traveln kann (bei der Boost Variante natürlich) aber selbst bei der Normalen also 15×100 oder 9×100 scheint auch möglich zu sein auf 140mm zu traveln. Klar Air shaft könnte man ja auch wechseln dann käme man ja auf 150mm (glaube ich zumindest) aber anders kann ich mir auch nicht erklären. Hab auf jeden Sram nochmals angeschrieben und gefragt ob es zumindest 140mm mit der Ausgewählten Variante möglich sei.
 
Dabei seit
23. Mai 2020
Punkte Reaktionen
265
Ich hab dir doch geschrieben welche Kombinationen bei einer Recon NON BOOST möglich sind , OHNE Airshaft zu tauschen.
Das Boost Modell ist anders aufgebaut , da geht es mittels Sparer von 80-150mm
 
Dabei seit
30. Juli 2021
Punkte Reaktionen
3
Aber das Ding ist @DeKa79 hatte ja nochmals so ne Tabelle geschickt und da steht das man selbst mit der 150mm Recon Gabel auf sogar 80mm Runter Traveln kann
(bei der Boost Variante natürlich)
Ich hab dir doch geschrieben welche Kombinationen bei einer Recon NON BOOST möglich sind , OHNE Airshaft zu tauschen.
Das Boost Modell ist anders aufgebaut , da geht es mittels Sparer von 80-150mm
Und die Tabelle meint was anderes bei der NON BOOST Variante, werde ja auch die Non boost Variante holen (wenn es möglich ist natürlich)
 
Dabei seit
23. Mai 2020
Punkte Reaktionen
265
guck dir nochmal die Airshafts von 130/140 im vergleich zu den anderen an , speziell der teil unter den Spacern.... fällt dir da was auf ? SIE SIND ANDERS
 
Dabei seit
30. Juli 2021
Punkte Reaktionen
3
Wie schon mehrmals erwähnt: Es gibt zwei Non-Boost Varianten, eine von 80 - 120 mm und eine von 130 - 140/150 mm. Die Airshafts der beiden Varianten sind NICHT gleich (siehe Markierungen von @DennisDuisburg oben).

Edit: @DennisDuisburg war schneller...
Tut mir leid dann hab ich es nicht ganz ins Detail gelesen. Hab sowieso erstmals Sram angefragt und dann werde ich auch schauen ob es möglich ist oder nicht.
 
Dabei seit
17. August 2014
Punkte Reaktionen
161
Ich glaub bei alle Liebe für Bastelei nicht wirklich, dass hier das gewünschte Ergebnis bei rauskommt.
Völlig wurscht, mehr Federweg ist halt immer besser als Vernunft walten zu lassen. Ein 100 mm Hardtail wird mit einer 140 mm Gabel weder zum AM, noch zum EN, es wird ein Unikum mit dem die Kids um den Block cruisen. Dann am besten gleich 'ne Boxxer rein, da fällt man wenigstens auf!

Ich muss da immer an die Geschichte mit dem Tapir denken der zum Zoodirektor geht und auch so'n Hals wie die Giraffe will.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
30. Juli 2021
Punkte Reaktionen
3
Völlig wurscht, mehr Federweg ist halt immer besser als Vernunft walten zu lassen. Ein 100 mm Hardtail wird mit einer 140 mm Gabel weder zum AM, noch zum EN, es wird ein Unikum mit dem die Kids um den Block cruisen. Dann am besten gleich 'ne Boxxer rein, da fällt man wenigstens auf!

Ich muss da immer an die Geschichte mit dem Tapir denken der zum Zoodirektor geht und auch so'n Hals wie die Giraffe will.
Also soll das jetzt dafür oder dagegen sein? 😅 Also ich würde auch meinen "Mehr Federweg, mehr Spaß" aber naja. Ich meine halt es wird wenn überhaupt ein Trail/Am Hardtail (das gibt es auch im Markt) wegen dem Federweg. Will auch versuchen meinen Hardtail so umzuwandeln Also in diesem Bereichen einzusetzen
 
Dabei seit
17. August 2014
Punkte Reaktionen
161
Du unterschlägst, dass ein AM/EN Hardtail geometrisch und belastungstechnisch für den höheren Federweg bzw. die Einbauhöhe ausgelegt ist. Das Steuerrohr deines 100 mm Hardtails nicht, von der unmöglichen Geometrie mal ganz abgesehen. Lass diesen Blödsinn und spare auf ein bezahlbares All Mountain Fully. In dein Hardtail kannst du vorn eh einbauen was du willst, hinten hoppelt's doch trotzdem bloss ungedämpft umher.
 
Dabei seit
30. Juli 2021
Punkte Reaktionen
3
Du unterschlägst, dass ein AM/EN Hardtail geometrisch und belastungstechnisch für den höheren Federweg bzw. die Einbauhöhe ausgelegt ist. Das Steuerrohr deines 100 mm Hardtails nicht, von der unmöglichen Geometrie mal ganz abgesehen. Lass diesen Blödsinn und spare auf ein bezahlbares All Mountain Fully. In dein Hardtail kannst du vorn eh einbauen was du willst, hinten hoppelt's doch trotzdem bloss ungedämpft umher.
Ja das Ding ist, ich besitze schon ein Am/En fully
Merida one forty 400 se und bin übelst zufrieden mit Ausstattung usw. Habe auch sogar denn Federweg von 150 auf 160 umgewandelt und läuft perfekt. Ich wollte nur mein altes Hardtail denn letzten Schliff verpassen und mehr Federweg drauf ballern. Mehr nicht!
Habe eigentlich schon eine Gebrauchte Gabel an meinem Hardtail (Rs Recon Race), bloß der Rebound läuft nicht mehr sowie bei dem kann ich auch nicht mehr als 100mm einstellen
 

Anhänge

  • 20211016_153124.jpg
    20211016_153124.jpg
    516,3 KB · Aufrufe: 81
Dabei seit
17. August 2014
Punkte Reaktionen
161
Dann kann ich das Gepfusche am Hardtail erst recht nicht nachvollziehen. Du verpasst dem Hardtail nicht den letzten Schliff, du verhunzt es zu etwas im Prinzip unfahrbarem.
 
Dabei seit
30. Juli 2021
Punkte Reaktionen
3
Dann kann ich das Gepfusche am Hardtail erst recht nicht nachvollziehen. Du verpasst dem Hardtail nicht den letzten Schliff, du verhunzt es zu etwas im Prinzip unfahrbarem.
Ja klar aber dieses Rad ist allgemein am Arsch, klar kann es verkaufen und mir ein neues holen aber wer will den so ein Schmutz stück haben?
1×7 Fach Schaltung mit nur Vorderrad Bremse und Kaputter Sattel... Dazu würden noch kleinlichkeiten usw. kommen
 

Anhänge

  • 20210828_205244.jpg
    20210828_205244.jpg
    221,5 KB · Aufrufe: 77
Dabei seit
24. März 2006
Punkte Reaktionen
420
Ja ok Halbwegs, dass könnte eher zum Selbstmord Gerät sein wegen veränderte Geo dies das

Das nicht, aber es würde halt wahrscheinlich nur schlechter für längere Touren sein, ohne sonderliche Abfahrperformance hinzuzugewinnen.

Wenn du schon zwei oder mehr Räder hast, warum willst du dann das die sich ähnlicher werden?
 
Oben Unten