Mein erster Aufbau - Nukeproof Scout 275

barozini

maintalracer
Dabei seit
9. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
38
Standort
Ochsenfurt
Hi,
Spannende Geschichte, werde demnächst auch ein Hardtail aufbauen, allerdings ein chromag rootdown mit 29 zoll.
Schaue mir ebenfalls die 35 gold an und würde mich über ein paar Infos abseits der erhältlichen freuen, z. B. Gewicht.
Gruß
 

sharky

TwentyNEIN
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
5.511
Standort
ausgewandert
... hatte ich leider gar nicht auf dem Schirm, schaut aber nach einer guten Wahl aus.
Solch rote Naben ständen meiner Kiste bestimmt noch gut :cool:
ah... ich hatte das lange an mehreren bikes nacheinander. je nach gesamtfarbe des rades kannst das schnell nicht mehr sehen. bin mittlerweile bei durchgehend schwarz. bzw. 1x noch weiß. aber rot würde ich so schnell nimmer verbauen. man sieht sich satt daran
 
Dabei seit
11. Juli 2019
Punkte für Reaktionen
15
ah... ich hatte das lange an mehreren bikes nacheinander. je nach gesamtfarbe des rades kannst das schnell nicht mehr sehen. bin mittlerweile bei durchgehend schwarz. bzw. 1x noch weiß. aber rot würde ich so schnell nimmer verbauen. man sieht sich satt daran
Zu viel rot ist auch grausam wenn man so manch ein Bike sieht. Lenker oder Pedale wären mir schon zu viel.
Daher und weil meine Lieblingsfarbe schwarz ist will ich wirklich nur Akzente in rot setzen.
Suche derzeit noch nach einem preiswerten Anbieter für Eloxierte schrauben.
Hier gibt einiges um das Schaltwerk zu pimpen. Wird aber recht schnell teuer im Warenkorb o_O
 

sharky

TwentyNEIN
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
5.511
Standort
ausgewandert
Suche derzeit noch nach einem preiswerten Anbieter für Eloxierte schrauben.
Hier gibt einiges um das Schaltwerk zu pimpen. Wird aber recht schnell teuer im Warenkorb o_O
oha... da hab ich auch noch einigs rumliegen. wenn du willst, kann ich mal schauen, was ich noch hab. ich verbaue die teile eh nicht mehr. hab alles auf schwarz umgestellt, als das neue rad bzw. der neue rahmen kamen und ich die "black pearl" auf die stollen gestellt habe :cool:
 
Dabei seit
8. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
14
Standort
FFB
beim 29er sind ja im techsheet 130mm angegeben. kann ich diesen auch z.b. mit 140mm fahren?
 

sharky

TwentyNEIN
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
5.511
Standort
ausgewandert
beim 29er sind ja im techsheet 130mm angegeben. kann ich diesen auch z.b. mit 140mm fahren?
können schon :D

1cm sollte nix ausmachen. die federwegsangaben sind ja letztlich nur anhaltswerte. relevant ist ja die bauhöhe. und die kann bei gabeln mit identischem federweg auch unterschiedlich hoch sein. eigentlich müssten die rahmenhersteller die ebh angeben. da die aber schwerer zu finden ist als der federweg... 1cm macht max. 0,5° flacheren lenkwinkel. sofern das rad mit 130mm noch nicht unendlich flach ist, würde ich es riskieren
 
Dabei seit
11. Juli 2019
Punkte für Reaktionen
15
beim 29er sind ja im techsheet 130mm angegeben. kann ich diesen auch z.b. mit 140mm fahren?
Ich denke auch das das kein Problem sein sollte.

Als Einbaumaß (Axle to Crown) gibt Nukeproof 542mm an. Da sind einige 140er Gabeln sogar keinen ganzen Zentimeter größer.
Und ich glaube wenn ich vorher konkreter gewusst hätte wie sich das Bike fahren lässt, wäre ich auch eher dazu bereit gewesen 140mm Federweg zu wählen.

Mit den 130mm bin ich aber sehr zufrieden und es fährt sich sehr ausgeglichen. Mit 2.6er Bereifung kommt es super mit den den vielen flachen Wurzeln unserer Nadelholzwälder klar. Und die Beine sind durch das starre Heck immer noch vor den Armen platt.

Bergauf kommt das Vorderrad trotz des kürzeren Vorbaus (35mm) erst sehr spät hoch wobei Bergab immer noch genug Druck auf dem Rad ist das es in Kurven nicht rutscht.

Daher denke ich das das Bike schon einiges an Luft für Experimente lässt.
 
Dabei seit
28. Juni 2015
Punkte für Reaktionen
65
Kann noch nichts zur Gabel sagen, da noch nicht verbaut. Zieht sich gerade bissl - viel um die Ohren.

Jedefalls fühlt sie sich gut & massiv an und ist recht hübsch;-)
signal-2019-10-12-163929-1.jpg
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
848
Standort
Allgäu
Kann noch nichts zur Gabel sagen, da noch nicht verbaut. Zieht sich gerade bissl - viel um die Ohren.

Jedefalls fühlt sie sich gut & massiv an und ist recht hübsch;-)
Anhang anzeigen 923403
Wäre echt klasse wenn die mal wiegen könntest.

Bin kein Grammfuchser, aber das wegen dem Gewicht habe ich mich gegen ein Komplettbike entschieden, was wirklich für einen fairen Kurs zu haben wäre.
Vom Fahrverhalten mache ich mir weniger Sorgen, war bisher immer zufrieden mit RS.

Die Decals sehen auch brauchbar dezent aus, wobei ich vielleicht wieder auf Slik zurückgreifen werde. Mal abwarten wie alle Teile aussehen werden.
 
Dabei seit
28. Juni 2015
Punkte für Reaktionen
65
Wäre echt klasse wenn die mal wiegen könntest.

Bin kein Grammfuchser, aber das wegen dem Gewicht habe ich mich gegen ein Komplettbike entschieden, was wirklich für einen fairen Kurs zu haben wäre.
Vom Fahrverhalten mache ich mir weniger Sorgen, war bisher immer zufrieden mit RS.

Die Decals sehen auch brauchbar dezent aus, wobei ich vielleicht wieder auf Slik zurückgreifen werde. Mal abwarten wie alle Teile aussehen werden.
Meine Küchenwage sagt 2.300Gramm - schon eher Keule als Feder!
Klingt nach viel Druck auf dem Vorderrad:)

Das gesparte Geld investiere ich dann lieber in geile Laufräder.
Da macht Gewicht sparen mehr Sinn.


Kann mir mal jemand den Durchmesser der Sattelstütze verraten? 30,9 oder 31,6?
Trau mir messtechnisch gerade selbst nicht über den Weg:)
Danke!
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
848
Standort
Allgäu
Meine Küchenwage sagt 2.300Gramm - schon eher Keule als Feder!
Klingt nach viel Druck auf dem Vorderrad:)
Danke. Neugierde ist gestillt :D

Hätte nicht gedacht dass meine 160 Lyrik in 29 doch einiges leichter ist. Hab mir bisher keine Gedanken darum gemacht. Würde aber gerne nicht bleischwer werden vom Gewicht.

Das gesparte Geld investiere ich dann lieber in geile Laufräder.
Da macht Gewicht sparen mehr Sinn.
Sehe ich auch so. Wobei ich beim zusammenstellen etwas überrascht war von der NX Kassette. 160gr mehr als die GX, weswegen es die GX geworden ist wie am Fully. Die SLX hätte ich auch mal gerne getestet aber mir dann doch zu schwer. Angeblich soll SRAM auch besser die Kette halten laut einer anderen Meinung. Ob es stimmt?

Die SLX Bremse wird es wohl auch werden. Hab mit gerade aus China den Mismatch bestellt für 7€ für Sram-Trigger auf I-Spec II.
Falls noch eine Dropper suchst, die Contec soll ganz brauchbar sein

Leider muss wohl ein anderer Remote her um auf die SLX Bremse zu kommen. Cleanes Cockpit ist eine Macke von mir.
 
Dabei seit
28. Juni 2015
Punkte für Reaktionen
65
So die große Bestellung ist getätigt - ab Mitte November beginne ich den Aufbaut.

Bremse liegt schon zu Hause - wird die MT520 von Shimano.

Bei der Schaltung habe ich mich letztendlich für die GX Eagle mit XO1 Trigger entschieden.
(GX Trigger neu und unbenutzt abzugeben)

Laufräder baut mir ein Freund - Hope Pro 4 Naben schwarz mit Newmen SL A30 Felgen und CN MAC 424 Messerspeichen:)
Kommt dann ca auf 1800 - 1850 gr.

Sattelstütze steht noch aus - im Moment tendiere ich zu TranzX mit 170mm.

Als Sahnehäubchen habe mir noch den Horizon Lenker in der Carbonvariante gegönnt - 38mm Rise.
 
Oben