Mein erstes mal "Rollentrainer"

Terence88

Haberfeldtreiber
Dabei seit
7. Mai 2018
Punkte Reaktionen
19
Ort
Oberbayern
Servus,

ich vermute das Thema ist bereits 100x durchgekaut worden, leider bin ich trotz Suche, auf die Beantwortung der Frage noch nicht gestoßen.

Also nun ist es soweit, nachdem ich etliche Jahre im Frühjahr wieder langsam pö a pö Trainiert habe, um dann die Alpenpässe oder einige Bergtouren halbwegs locker im Sommer fahren zu können, hab ich nun keine Lust mehr auf die harte Vorsaison und möchte mir in mein Heimbüro nen Rollentrainer reinstellen.

Leider bin ich da absoluter Anfänger und möchte euch nun mal meine Wunschliste aufzeigen, vielleicht können ja dann die "Profis" paar Wörter dazu sagen.

Schon mal vorab, vielen herzlichen Dank dafür!


Zielvorgabe:

Ich möchte einen Rollentrainer der ziemlich leise ist... ja das wars aber dann doch noch nicht.
Des Weiteren möchte ich gerne das visuelle Gefühl einer Bergfahrt (z.B. Alpe d´Huez) haben, also via Ipad ein Video abspielen, das exakt nach meiner Geschwindigkeit/können die Strecke mit bzw. abfährt. Die Steigung und die Einstellung soll das Gerät selbst einstellen bzw. per App an den Rollentrainer liefern?!
Also kurz um, für sagen wir 30-60 Trainingstage in der kalten Jahreszeit (Dez-März) möchte ich 30 berühmte Pässe fahren und halt noch paar andere Stecken.
Das Fahrgefühl soll einfach recht nah an der Realität sein und möglichst ein seht stabiles Teil (soll ja Jahre halten) ;).

Technisch, muss der Rollentrainer mein Gravelbike, ein Backroad von Rose mit der 2 x 11fach Schaltung Ultegra aufnehmen können.

Preislich habe ich mir was zwischen 400-800 Euro vorgestellt, also nur vom Rollentrainer, dass diese Apps und Co was kosten ist mir klar.

Laienhaft hab ich mir jetzt mal folgendes rausgesucht...

Fa. Tacx - Modell "Flux S Smart" (599) oder Flux 2 Smart (799)

oder rentiert sich sogar der Aufpreis zum Neo 2T Smart, vermutlich als Hobbyfahrer wohl kaum?


Also abschließend, ich möchte gerne eine sehr guten und stabilen Rollentrainer mit einer Top Software der mich mit Videos von echten Fahrstrecken und Streckeneinstellungen an den Rollentrainer überzeugt.


Merci!
 

TG333

#KeineAusreden
Dabei seit
13. Juli 2008
Punkte Reaktionen
24
Der Flux S ist der günstigste den ich dir empfehlen kann. Super leise, sehr solide und steht stabil. Steuerung bspw. via Zwift funktioneiet perfekt. Der Leistungsmesser ist hinreichend präzise, nur bei sehr hohen Wattzahlen zeigt hat meiner geringere Werte als mein Leistungsmesser Reporter - wenn Deine Software also sehr hart ansteuert, kommt es ich härter bei dir an. Im Normalbetrieb aber kein Problem, fällt nur bei richtig harten Intervallen negativ auf.

weitere Alternativen sind Elite Direto X, der ist etwas präziser und hat einen größeren Leistungsbereich (das heißt du musst fast gar nicht mehr schalten), Wahoo Kickr Core oder eben der Neo, wobei der auch „nur“ noch ein Prozent präziser misst und noch ein klein wenig leiser ist.

Bei weiteren Fragen melde dich gern, auch via PM. In Sachen Rolle kann ich dir jederzeit weiterhelfen.
 
Dabei seit
11. Juni 2007
Punkte Reaktionen
2.274
Den Neo 2 (Vorgänger vom 2T) gibt es grade für 999 bei hs-bikediscount. Ist sehr leise braucht aber schon ne dämpfende Unterlage damit Vibrationen nicht in den Boden übertragen werden.
 

ghostmuc

bergauf is geil
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
3.308
Ort
Voralpenghetto
hab auch den Flux S und bin voll zufrieden damit. Leise, zuverlässig. Was das Pässe fahren angeht kann ich nix sagen, bin eher der Film schauer :)
 
Dabei seit
23. Juli 2015
Punkte Reaktionen
15
Blöde fragen (auch von einem Anfänger).
  • für den Wahoo Kick Core brauche ich noch eine Kassette, richtig? wenn ja welche? (fahre eine SunRace CSMX8 11-fach - muss ich die gleiche nehme?))
  • würde der auf mein 29" MTB passen ? was für daten sind hier noch wichtig um das zu prüfen?

Danke?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. August 2016
Punkte Reaktionen
83
Ort
Regensburg
Beim Kickr Core brauchst du extra eine für dein Rad passende Kassette. Ansonsten passt der für alle gängigen Laufradgrößen und Achsstandards. Adapter sind entsprechend enthalten.
 
Dabei seit
3. August 2016
Punkte Reaktionen
83
Ort
Regensburg
das könntest du sehen, wenn du deine Kassette am Rad entfernst. Sollte die nicht gesteckt, sondern geschraubt sein, dann musst den Freilauf mit tauschen. Im Normalfall sind die SRAM X01 Kassetten nur mit XD Freilaufkörpern kompatibel.

Du hattest allerdings eine SunRace Kassette, oder? Die sind allerdings nur mit Shimano Freiläufen kompatibel. Wenn das bei dir passt, dann kaufe dir am besten ebenfalls wieder die selbe SunRace Kassette, dann benötigst du keinen zusätzlichen Freilauf. Du solltest jedoch auf die richtige Größe achten. Die gibt es in 11-40, 11-42, 11-46 und 11-50. Also am besten mal die Zähneanzahl vom größten Kettenblatt auszählen.

Und ebenfalls das entsprechende Werkzeug, falls nicht vorhanden, gleich mit bestellen (Kettenabzieher https://www.bike-components.de/de/R...bzieher-fuer-SID-Paragon-SRAM-Shimano-p59601/). Kettenpeitsche wird nur benötigt, wenn du die Kassette wieder entfernen willst.
 
Dabei seit
23. Juli 2015
Punkte Reaktionen
15
Das Werkzeug habe ich. Und das Sunrace ist ein 11-46. soweit ist mir das klar.

was ich noch nicht verstehe - da hab ich wahrscheinlich ein denkfehler - ist, wenn ich bei Wahoo eine passende Shimano-11er Kassette mitebestelle, dann müsste das doch a) draufpassen und mit 11er passend sein? oder wo hab ich da ein Denkfehler.

Alternative: wirklich das Sunrace noch mal bestellen, dass passt dann auf den Wahoo drauf? also das: https://www.4thebike.de/komponenten...10/sunrace-csms8-11-fach-mtb-kassette?number=
 
Dabei seit
3. August 2016
Punkte Reaktionen
83
Ort
Regensburg
Ja genau, die von dir ausgewählte Kassette passt auf den Wahoo ohne dass du einen neuen Freilauf benötigst. Theoretisch könntest du auch die 11er Kassette bei Wahoo bestellen, aber wenn du eine nimmst, die du an deinem Rad schon hast, dann bleibt dir eventuell das Einstellen des Schaltwerks erspart.
 
Dabei seit
15. Juni 2007
Punkte Reaktionen
110
Ort
MUC
Vielen Dank für die Antworten, hab mir gestern im Angebot den Flux 2 geschossen und hoffe es passt :)
Bist du denn mit dem Flux 2 zufrieden und klappt das mit dem "berühmte Pässe" fahren? Das kann ich mir gerade tatsächlich als Motivation gut vorstellen. Geht das dann mit der Tacx App oder benötigt man noch eine extra App, die kostenpflichtig ist?
 
Oben