Mein Traum vom Yeti --> SB 5.5 Aufbauthread

Trail Surfer

Riding.In.Pinktivity.
Dabei seit
19. März 2004
Punkte für Reaktionen
8.006
Standort
Köwi
Kann ich leider nicht sagen. Er ist schon etwas speziell geformt, was die Wahrnehmung beeinflusst. Aber er ist definitiv länger als meine vorherige Kombi mit dem 32mm Syntace Vorbau. Ich bin auf alle Fälle zufrieden damit. Vor allem die Verwindungssteifigkeit hat mich beeindruckt.
Danke die für die Info.
Vielleicht könntest du den 32er oder einen anderen Vorbau mal drauflegen und den Unterschied etwas genauer bestimmen?
 
Dabei seit
1. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
12
Moin @Chief-Roberts84 ,

ich möchte mein Yeti 5.5 auch auf einen CC DB Coil umbauen.
Daher eine kurze Frage zu deinem Dämpfer. Wie schwer bist du denn fahrwertig, dass du die 500er genommen hast? Und hast du die 450er Feder noch?
Können auch gerne per PN besprechen, da ja doch etwas off topic.

Danke
 
Dabei seit
7. November 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Wennigsen / Deister
Hallo Leute,

eine blöde Frage: welchen Steuersatz benötige ich? Ich finde einfach keine Daten im Netz :-(
Habe einen neuen SB 5.5 Frame gekauft, in den Manuals steht auch nichts. Auf der Yeti HP auch nichts gefunden...
Hab einen gekauft, aber der ist viel zu klein (CC Forty IS41 / IS52) was ich noch gefunden habe wäre ein IS44 / IS56?? aber möchte jetzt nicht mehrere auf Verdacht bestellen.

Danke für Eure Hilfe.

gruß
Mathias
 
Dabei seit
30. Januar 2013
Punkte für Reaktionen
1.221
Standort
NRW Südlohn
Hallo Leute,

eine blöde Frage: welchen Steuersatz benötige ich? Ich finde einfach keine Daten im Netz :-(
Habe einen neuen SB 5.5 Frame gekauft, in den Manuals steht auch nichts. Auf der Yeti HP auch nichts gefunden...
Hab einen gekauft, aber der ist viel zu klein (CC Forty IS41 / IS52) was ich noch gefunden habe wäre ein IS44 / IS56?? aber möchte jetzt nicht mehrere auf Verdacht bestellen.

Danke für Eure Hilfe.

gruß
Mathias
Sollte man wissen, wenn man sich eins holt bzw. Kann man auch messen !
ZS 56/40 / ZS 44/28,6 die Schalen musst du einpressen! Empfehle dir dann schon mal einen -1 grad Winkel Satz !
 
Dabei seit
13. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
5.375
Standort
Oberbayern
Was gibts als nächstes? :)
Bleibt :)
Die Vernunft hat gesiegt. Hatte Bock auf was Neues, aber ich bin so zufrieden mit dem SB 5.5.

Hab übers Wochenende ein bisschen was am Rahmen gemacht. Hab die originalen Decals "gecleant" und allgemein ein bisschen was vom rot weggemacht. Jetzt gefällts mir richtig gut.

IMG_20191222_094029.jpg


IMG_20191222_094035.jpg


IMG_20191222_094050.jpg


IMG_20191222_094114.jpg



IMG_20191222_121330.jpg


PS: Ja, ich weiß, dass der Hinterreifen falsch rum montiert idt. Hab ihn heut früh schnell aufgezogen und erst auf dem Bild den Fehler bemerkt...
 
Dabei seit
13. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
5.375
Standort
Oberbayern
Hat jemand einen Plan wie ich einen metrischen Dämpfer in das SB 5.5 bekommen könnte? Könnte das mit Offsetbuchsen klappen?

Original ist ein 200x57 - Metrisch wäre der 205x57.5 ziemlich nah. Würde gerne den Super Deluxe Coil einbauen. Was meint ihr?

IMG_20191222_094030.jpg
 

san_andreas

Angstbremser
Dabei seit
14. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
8.696
Standort
München
Wie wärs mit dem Push 11-6 ?
Gibts bei MRC Trading gerade im Angebot.
PS. Weiß gar nicht, ob es den für dein Rad schon gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
13. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
5.375
Standort
Oberbayern
Sehr schönes Bike! :daumen: Stimmiger und sorgfältiger Aufbau, gefällt mir sehr. :) Immer noch eins der Bikes, dessen Kurvenverhalten mir am besten gefallen hat. Der Hinterbau profitiert def. von einem potenteren Dämpfer als dem Float X. Bin gespannt, was du da reinmachst.

Wenn du ne Weile gefahren bist, kannst dir den hier mal überlegen: https://www.workscomponents.co.uk/10-degree-ec44-zs56-angle-headset---to-suit-tapered-steerer-tube-1160-p.asp
Hat meinem 5.5 gut getan, würde ich wieder machen. Lenkwinkel minus 1, Radstand plus 1. Ändert den Charakter und das Fahrverhalten nicht grundlegend, ist eher eine - durchaus spürbare - Nuance. Für Einsatz primär auf mäßig steilen Hügeltrails bringt's nichts und nimmt eine Spur Verspieltheit. In den Alpen, Finale usw. fand ich die flachere Geo besser, sowohl in Steilpassagen wie auch in schneller Fahrt.
Hey Pat,

ich wollte mich jetzt doch mal mit dem Thema Angleset beschäftigen und zum Test das Works Components Angleset mit 1.0 oder 1.5 ° bestellen. Leider ist dies nicht mehr lieferbar. Hab noch bei Superstar eines nit 2.0 ° gefunden, das lieferbar wäre und sogar im Angebot mit 35% Rabatt.


Was meinst du, nachdem du 1.0 ° schon getestet hast? 2.0 ° könnte zu viel des Guten sein.
 

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
831
Standort
RGB <> FFM
Bleibt :)
Die Vernunft hat gesiegt. Hatte Bock auf was Neues, aber ich bin so zufrieden mit dem SB 5.5.

Hab übers Wochenende ein bisschen was am Rahmen gemacht. Hab die originalen Decals "gecleant" und allgemein ein bisschen was vom rot weggemacht. Jetzt gefällts mir richtig gut.

Anhang anzeigen 954489

Anhang anzeigen 954487

Anhang anzeigen 954488

Anhang anzeigen 954486


Anhang anzeigen 954485

PS: Ja, ich weiß, dass der Hinterreifen falsch rum montiert idt. Hab ihn heut früh schnell aufgezogen und erst auf dem Bild den Fehler bemerkt...
Richtig gut :daumen: viel besser ohne das ganze decal Gedöns, echt viel besser
 

pat

/|\
Forum-Team
Dabei seit
14. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
2.450
Standort
CH
Chief-Roberts84 schrieb:
Was meinst du, nachdem du 1.0 ° schon getestet hast? 2.0 ° könnte zu viel des Guten sein.
Sorry, erst jetzt gesehen. Ist die Frage noch aktuell? Ich habe mal kurz mit https://bikegeo.muha.cc/ die Optionen -1 und -2 LW durchgespielt. Mit -2 Headset hättest gute 22mm mehr Radstand, 5mm mehr Reach und knapp 4mm tieferes Tretlager. Ich habe den Unterschied bei -1 schon gut gemerkt. War aber positiv und was ich wollte. Von den absoluten Werten her sieht -2 aus heutigen Gesichtspunkten durchaus interessant und angemessen aus. Fahrverhalten dürfte sich aber deutlich verändern und du wirst aktiver über der Front fahren müssen. Für einen Finale Aufenthalt oder für steile Trails in den Alpen dürfte das besser taugen. Ob du damit aber auf deinen Trails glücklich wärst, ist vermutlich eine andere Frage. Müsste man einfach ausprobieren, ob und wie gut das im 5.5 funktionieren würde. Ich vermute, in Kombination mit nem Wechsel auf kurzen Gabeloffset könnte es ganz gut werden.
Fahr mal ein Transition Sentinel, das könnte so ungefähr das Ergebnis sein. ;)

Insgesamt denke ich, -1 wäre die bessere Wahl. Das 5.5 wird etwas enduriger, behält aber seinen Charakter. dapilten.com baut dir sicher einen passenden Steuersatz. Einfach mal anfragen, die haben Erfahrung.
 

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
831
Standort
RGB <> FFM
Sry wenn ich mich einmische, der Reach wird doch aber kürzer wenn der Lenkwinkel flacher wird? Gabelschaft neigt sich doch mehr Richtung Fahrer, also kürzerer Reach. 🤔
 
Dabei seit
13. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
5.375
Standort
Oberbayern
Sorry, erst jetzt gesehen. Ist die Frage noch aktuell? Ich habe mal kurz mit https://bikegeo.muha.cc/ die Optionen -1 und -2 LW durchgespielt. Mit -2 Headset hättest gute 22mm mehr Radstand, 5mm mehr Reach und knapp 4mm tieferes Tretlager. Ich habe den Unterschied bei -1 schon gut gemerkt. War aber positiv und was ich wollte. Von den absoluten Werten her sieht -2 aus heutigen Gesichtspunkten durchaus interessant und angemessen aus. Fahrverhalten dürfte sich aber deutlich verändern und du wirst aktiver über der Front fahren müssen. Für einen Finale Aufenthalt oder für steile Trails in den Alpen dürfte das besser taugen. Ob du damit aber auf deinen Trails glücklich wärst, ist vermutlich eine andere Frage. Müsste man einfach ausprobieren, ob und wie gut das im 5.5 funktionieren würde. Ich vermute, in Kombination mit nem Wechsel auf kurzen Gabeloffset könnte es ganz gut werden.
Fahr mal ein Transition Sentinel, das könnte so ungefähr das Ergebnis sein. ;)

Insgesamt denke ich, -1 wäre die bessere Wahl. Das 5.5 wird etwas enduriger, behält aber seinen Charakter. dapilten.com baut dir sicher einen passenden Steuersatz. Einfach mal anfragen, die haben Erfahrung.

Danke für das Feedback. Wirklich sehr interessant. Hab mir jetzt 1.5° bestellt und werde berichten.
 

pat

/|\
Forum-Team
Dabei seit
14. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
2.450
Standort
CH
Sry wenn ich mich einmische, der Reach wird doch aber kürzer wenn der Lenkwinkel flacher wird? Gabelschaft neigt sich doch mehr Richtung Fahrer, also kürzerer Reach. 🤔
Hast recht. :) Und nicht. ;)

Einbauhöhe soll gleich bleiben. Also wird der Winkel bei ZS56-ZS44 geschaffen, indem unten weiterhin eine ZS Schale verwendet wird, mit in 2 Grad Winkel gefrästem Lagersitz. Oben muss auf eine EC Schale umgestellt werden, der sich flacher nach hinten neigende Gabelschaft hat in ZS44 nicht Platz. Also richtig, abhängig von Winkeländerung und Steuerrohrlänge verkürzt sich der Reach.
Habe ich unterschlagen resp. nicht bedacht, da es mir primär um die Auswirkungen des LW auf Radstand, Front-Center, Radlastverteilung, d.h. Fahrverhalten ging. Die veränderten Reach habe ich einfach von der verlinkten Seite übernommen. Welche nicht berücksichtigt, in welcher/n Schale/n die Winkelveränderung gewonnen wird. Der Angleset Rechner von Cane-Creek wäre wohl besser gewesen.

Jedoch neigt sich nicht nur der Gabelschaft zum Fahrer sondern auch die Gabel vom Fahrer weg. Bei EBL 567 und Offset 51 hat der Wechsel von 66.5 auf 64.5 zur Folge, dass die VR Achse sich horizontal um 17.2mm und vertikal um 9.8mm verschiebt. D.h. die Front senkt sich ab. Der Effekt war bereits bei -1 LW effektiv sichtbar, das Bike wurde länger UND flacher. Das Bike neigte sich nach vorne, was auch eine Reach-Verlängerung zur Folge hatte. Faktisch dürfte sich das mit der Reach-Verkürzung in der oberen Schale weitgehend gegenseitig aufgehoben haben.

@Chief-Roberts84 Bin gespannt, wie du die Auswirkungen von -1.5 beschreiben wirst. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
2. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
713
Standort
Konstanz
also ich wollte bei meinem prime eigentlich auch -1 grad runter.
da der -2 steuersatz aber im angebot war dachte ich mir, was soll der geiz nehme ich -2 :D
muss aber sagen, dass ich auf eher flachen hometrails wirklich mehr arbeit habe druck auf das vorderrad zu bringen.
und das obwohl das prime mit 445mm schon einer lange kettenstrebe hat…
 
Dabei seit
13. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
5.375
Standort
Oberbayern
Das Paket aus England hat es nun endlich zu mir geschafft, nachdem es von UK über Nagasaki, Tokyo und Frankfurt ein ganz schönes Stück unterwegs war...
Aber halb so wild, heute hab ich das 1.5° Angleset von Works dann endlich verbaut. Optisch schon mal deutlich moderner und nicht mehr ganz so stelzig vorne. Bin gespannt wie es sich auf dem Trail macht, vor allem auf den zahmen Abschnitten bei uns im Altmühltal.

IMG_20200131_212350.jpg
IMG_20200131_212431.jpg
 
Oben