Melden uns zurück zum Dienst: Liteville wieder mit Support im IBC

kajmania

RockOnDude
Dabei seit
11. Juni 2007
Punkte Reaktionen
83
Ort
München
ist dein Tretlager innen angefast? war bei meinem 301 Mk2 (lang her) und auch beim 4-One das Problem. Tretlage raus, innen einmal vorsichtig mit nem Cutter die Kante brechen, ggf. Span rausnehmen, fetten, einbauen.
Du meinst das Tretlagergehäuse / -rohr des Rahmens? Schau ich mir mal an. Wobei es dann nicht zwischenzeitlich weg gewesen wäre vermute ich... und falls es zwischen Innenlager und Gewinde / Rahmen eine Relativbewegung gäbe die zum Knacken führt hat man ein ganz anderes Problem vermute ich mal... aber danke für den Hinweis! Ich checke das in jedem Fall trotzdem...
 

kajmania

RockOnDude
Dabei seit
11. Juni 2007
Punkte Reaktionen
83
Ort
München
Bei mir war es die Achse in der Nabe, auf der die Lager sitzen. Ist bei Liteville bekannt und wird getauscht.
Da ist das Eloxal zu dünn, so dass sich die Lager dort einarbeiten können. Knarzt unter Last wie eine alte Schranktür.
Ich habe kein Syntacelaufrad... New Men.... ich verbaue trotzdem mal ein anderes um auch das aus zu schließen...
 

kajmania

RockOnDude
Dabei seit
11. Juni 2007
Punkte Reaktionen
83
Ort
München
Bau mal die Abdeckungen für die Leitungsdurchführungen am Rahmen heraus (evtl. verschmutzt), säubere sie und fette sie ein.
Falls du eine Flaschenhalterung aus "Blech" hast, bau sie weg. Beides haben bei mir schon zu Knackgeräuschen geführt - hört sich an wie im Tretlagerbereich.
Probiere ich aus. Danke für den Tip. Flaschenhalter ist keiner am Radl...
 
Dabei seit
30. Juni 2013
Punkte Reaktionen
67
Ort
Weilheim in Oberbayern
@Liteville_Bikes: Ich hatte am 29.10. mit euch wegen eines 301 Rahmens mit "Schaltaugen-schrauben-sollbruchstelle-hat-nicht-funktioniert-und-dabei-den-rahmen-beschädigt" Problem telefoniert. Da hieß es, ich solle ein paar Bildchen schicken, und dann wolltet ihr schauen was da getan werden kann. Hab ich natürlich direkt gemacht und laut Server-Logs sind die auch angeschaut worden.

Das ist jetzt knapp zwei Wochen her, ans Telefon geht trotz mehrfacher Versuche keiner und auf die Nachfrage-Mail von Ende letzter Woche reagiert auch niemand. Auch wenn ich nicht genügend Einblicke habe, um zu verstehen warum - dann dauert es halt, kein Problem. Nur wäre da eine mini Info im Stile "We're on it, kann vier Wochen dauern" oder "vergiss es, da machen wir nix weil XYZ" hilfreich. Ohne irgendeine Info kann das alles von A wie "aussitzen", über C wie "Corona-Lüftung gemacht und wir suchen noch die ganzen weggeflogenen Post-Its auf denen Du draufstehst", über "L" wie "Lager zu groß und alle sind gerade auf Ersatzteilsafari", über P wie "Praktikant brät gerade eine Ersatz-Sitzstrebe zusammen", über Q wie "wir sind alle in Quarantäne und können gerade nicht" bis R wie "Ransomware ist gerade so in Mode, wir haben uns verschlüsseln lassen und sind handlungsunfähig" heißen.

Hoffen wir mal alle sind gesund und munter. Gott sei Dank ist noch ein H-3 im Fuhrpark, mit dem auch alles was nicht allzu rumpelig ist gut Spaß macht. Von daher ist das zugegebenermaßen ein Luxusproblem. Würde mich aber trotzdem irre freuen da mal ein wie auch immer geartetes Lebenszeichen zu bekommen. Danke!

Cheers,
Cajus

[edit]
@Liteville_Bikes Besten Dank für den Rückruf!
 
Zuletzt bearbeitet:

kajmania

RockOnDude
Dabei seit
11. Juni 2007
Punkte Reaktionen
83
Ort
München
Hoffen wir mal alle sind gesund und munter. Gott sei Dank ist noch ein H-3 im Fuhrpark, mit dem auch alles was nicht allzu rumpelig ist gut Spaß macht. Von daher ist das zugegebenermaßen ein Luxusproblem. Würde mich aber trotzdem irre freuen da mal ein wie auch immer geartetes Lebenszeichen zu bekommen. Danke!

Cheers,
Cajus

[edit]
@Liteville_Bikes Besten Dank für den Rückruf!

Ich habe langsam den Eindruck die Firma ist tot... mag jemand ein MK15 XL in schwarz kaufen? Knarzt ein bisschen, aber nur im Wiegetritt oder ab ca. 300 Watt aufwärts... so zu sagen eine akustische Rückmeldung 8-) it's not a bug it's a feature
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
6.834
Ich habe langsam den Eindruck die Firma ist tot... mag jemand ein MK15 XL in schwarz kaufen? Knarzt ein bisschen, aber nur im Wiegetritt oder ab ca. 300 Watt aufwärts... so zu sagen eine akustische Rückmeldung 8-) it's not a bug it's a feature
So sieht es auch für mich aus.
Ich würde in Zukunft kein totes Pferd mehr kaufen...
 

kajmania

RockOnDude
Dabei seit
11. Juni 2007
Punkte Reaktionen
83
Ort
München
So sieht es auch für mich aus.
Ich würde in Zukunft kein totes Pferd mehr kaufen...
Da hast Du Recht! Schade ist es irgendwie trotzdem... die Spitze vom Eisberg. Das Bergrad stirbt aus. Laut Statista.com waren 2020 nur 3% aller verkauften Fahrräder in Deutschland MTBs (also ohne Motor) 3%!!!! Nur 150tsd. Da wird die Luft ganz schön dünn für kleine Marken...

Die Zukunft gehört den E-Moppeds und vielleicht noch der Bergabfahr-ich-will-nur-Spaß-haben Fraktion. Amen.
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
6.834
Da hast Du Recht! Schade ist es irgendwie trotzdem... die Spitze vom Eisberg. Das Bergrad stirbt aus. Laut Statista.com waren 2020 nur 3% aller verkauften Fahrräder in Deutschland MTBs (also ohne Motor) 3%!!!! Nur 150tsd. Da wird die Luft ganz schön dünn für kleine Marken...

Die Zukunft gehört den E-Moppeds und vielleicht noch der Bergabfahr-ich-will-nur-Spaß-haben Fraktion. Amen.
Wäre der Chef Jo Klieber nicht so verbohrt- die Welt für seinen Laden würde ganz anders aussehen.....
 

RaceFace67

blackforestviller
Dabei seit
29. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
1.163
Ort
Baden
Seine Fimra sieht jetzt nicht nach einer Misserfolgsgeschichte aus. Aber die Liefersituation tut grad allen in der Branche weh.
 

RaceFace67

blackforestviller
Dabei seit
29. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
1.163
Ort
Baden
Richtig was sagen kann man aus dem bisschen Information nicht viel, in Firmenkonstrukten kann da so viel gemacht werden, Abschreibungsmodelle etc…. Die neue Halle die gebaut wurde spielt da sicher ne Rolle.
 
Dabei seit
30. Juni 2013
Punkte Reaktionen
67
Ort
Weilheim in Oberbayern
Wird bestimmt. Für das Pech beim Investitions-Timing können sie sicher nicht viel. Wir sind kurz nach 9/11 auch mal fast pleite gegangen, weil wir zu viele Kunden aus dem Luftfahrt-Umfeld hatten, worauf diverse Projekte "auf unbestimmte Zeit" auf Eis lagen. Fühlt sich rückblickend irrational an, war aber so.

Der ganze Corona-Mist ist halt entsprechend vielschichtiger (also Klopapier ist eher das kleinere Problem wie hoffentlich jetzt alle gemerkt haben). Andererseits sind und waren LV-Teile gefühlt schon immer Mangelware, von daher hat sich ja fast nichts geändert ;)

Aber Mangelware hin oder her - bis auf mein "Schaltwerk-ab-killt-Sitzstrebe" Problem hab ich in sechs Jahren jedenfalls nie Probleme mit dem Hobel gehabt. Robust, leicht und undercover raw-Gammel-Look. Nur falls es keine Ersatzteile gibt, nützen mir meine non-Boost Laufräder, die Kurbel und die Gabel wahrscheinlich auch nix mehr.
 
Oben