Merlin Extralight RR Rahmen.....bräuchte mal Eure Hilfe bzw. etwas Input

Dabei seit
4. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
544
Hallo Classic-Gemeinde!

Merlin. Das steht schon lange auf meiner Wunschliste. Egal ob Rennrad oder MTB. :love:

Aktuell habe ich ein Extralight Rennrad bzw. Rahmen im Blick. Ein wenig hab ich mich mit der Merlin Historie schon beschäftigt und das Ein oder Andere Detail ermittelt. Auch ein paar Kataloge konnte ich mir schon runterladen.

Aber so ein paar Fragen hätte ich hier doch mal an die Fachgemeinde:

Im Web geistert ja eine Tabelle rum aus der sich Rahmennummern und Bezug zu Baujahren ableiten lassen soll. Man liest aber auch darüber, dass diese Liste nicht so ganz korrekt wäre. Gibt es denn eine vollständige und korrekte Übersicht über Rahmennummer vs. Baujahr?

Das Objekt meiner Begierde hat im übirgen die Rahmennummer XL 776. Denke mal ein frühes. Steht das XL für Extralight? Denn einen "Extralight" Schriftzug auf dem Oberrohr scheint es nicht zu geben.

Waren bei den RR auch bei den frühen Modellen eingepresste Innenlager verbaut oder durchaus auch schon BSA Gewinde?

Ab wann war die Schrift weiß und nicht schwarz? Oder gab es da immer beide Varianten in der Auswahl?

Bei den frühen Modellen war 1" Steuerrohr und 27,2 mm verbaut, oder?

Gibt es neuralgische Stellen am Rahmen, die man genau beobachten sollte?

Wie ist die Preisgestaltung bei den gut erhaltenen alten Merlins? Einen 1000´er für Rahmen mit Gabel ist "üblich"?

Danke schon mal vorab

Gruß und schönen Abend

Tom
 
Dabei seit
5. August 2008
Punkte für Reaktionen
200
Ich hab dir hier mal die Spezifikationen kopiert:
884311


Wegen Übergröße der Darstellung ein Schnappschuss aus dem entsprechenden Werbeprospekt:
DSCI2412.JPG

und hier noch meins (xl wird für extralight stehen) es hat die Nummer xl 188:
P1000890.JPG

Gruß
Hans
 

kingmoe

20", 24", 26", 28", 29"
Dabei seit
14. April 2003
Punkte für Reaktionen
519
Standort
Hamburg
Zum Preis: 1.000€ für Rahmen und Gabel finde ich für die heutige Zeit als Käufer schwierig, als Verkäufer würde ich mich riesig darüber freuen.
Aber wenn man so etwas sucht, ist das sicher OK.
Ich habe meinen Merlin-Renner (war aber ein Road, kein Extralight) mit kompletter DA und neu gelagerter Titan-Innenlagerwelle für 1.000€ komplett verkauft bekommen.
War zwar auch an einen Freund, aber viel mehr hätte ich damals auch nicht erlösen können, das hatte ich vorher abgeklopft. Ist 7 Jahre her.

Das war´s:


 
Dabei seit
4. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
544
Guten Morgen und schon mal besten Dank für die Rückmeldungen und Bilder.

Mittlerweile hab ich ein Detailfoto erhalten. Mitte Tretlager - oberste Kante Sattelrohr sind es 56,5 cm. Denke also wir reden hier über einen 56ér Rahmen lt. Merlin Katalog. Das passt so in etwa zu den 56 - 58 cm Sattelrohrlängen meiner Quantum(´s) (Pro´s).

@synlos und @hankla : Aus welchen Baujahren stammen Eure Prospekte? Was würdet Ihr vermuten anhand der Rahmennummer, die ich erhalten habe? Also so baujahrtechnisch?

Und Hans: Was ist Deines für ein Baujahr mit der 188? Und vor allem: Was hast Du da für eine Gabel drin :love: ?

Auf dem Detailbild, welches ich erhalten habe, ist erkennbar, dass der Stummel über den Oberrohr mit der angeschweissten Sattelstützenklemmung nicht sehr lang ist und sich auch nicht verjüngt. Das kam auch erst später, oder?

@kingmoe : Danke für Deine preisliche Einnordung. Das ist schon mal ein Anhaltspunkt. Bei den von mir in den Raumgeworfenen 1000 Euronen lagen alte Verkaufsthreads hier aus dem Forum zugrunde. Aber die sind auch schon was her.

Dann muss ich mal was messen und überlegen und weiter stöbern. Leider steht der Hobel etwas weit wech um mal eben gucken zu fahren (oder zum Glück :lol: ). Der VK bietet im Moment auch nur das komplette Rad an mit Campa, was ich so eh nicht brauche könnte. Mir wäre Rahmen und Gabel solo lieber.

Bei welcher Körpergröße fahrt Ihr Eure Merlins in welcher Rahmenhöhe? Nur mal so zum Vergleich. Ich bin 180 cm groß und fahre - wie gesagt - meine RR so mit 56 - 58 cm Sattelrohrlängen. Die Steuerrohrlängen bewegen sich dabei zwischen 134 und 140 mm. Also recht ähnlich der 128 mm am Merlin. Die Oberrohrlänge des Falken dürfte auch recht identisch mit den Längen an den Quantums sein.
 
Dabei seit
4. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
544
Den habe ich schon länger im Blick ;) .

Aber mit der schönen Delle ist der für mich raus.

Interessant ist hier, dass das Steuerrohr die Länge des 56´er Rahmen aufweist, der Rahmen aber eigentlich eine (oder fast 2) Nummer(n) größer ist und das Steuerrohr damit auch länger sein müsste.

Und die Zuggegenhalter am Steuerrohr hätte ich auch nicht so gerne. Sockel wären mir lieber, da ich ihn vermutlich mit Rahmenschalthebeln aufbauen würde.
 

synlos

Metallikreatör
Dabei seit
3. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
2.814
Standort
SNI
Die MTB's werden mit Mitte-Mitte gemessen/angegeben. RR wie es aussieht mit Mitte-Oberkante Oberrohr (Salsa-like).
Zum BJ kann man das schlecht was sagen (nur über die Nummer). Die Liste im Netz ist auch nicht komplett bzw. nicht wirklich belastbar.
Es gibt z.B. ein Merlin Mountain von '95/'96 hier, das Rollercam-Sockel hat. Mein Mountain hat ne 14 hunderter Nummer. Roundabout wohl '89. Viel custom gabs bei Merlin.
 
Dabei seit
3. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
1.977
Beim Thema Merlin Rennrad gibt es für mich 2 herausragende Aufbauten aus den letzten 15 Jahren, die mir im Gedächnis (und dem meiner Festplatte) geblieben sind.....

Einmal der Aufbau von Frank/Syncossis aus diesem Forum.....



und der von Thomas/Thomas Vitzthum aus dem TourForum....



Für mich (!?) einfach Traumaufbauten haarscharf an der Perfektion. Ich hoffe die Beiden gestatten mir vor dem Hintergrund der DSVO das Plündern meiner Erinnerungen.... ;)
 

SYN-CROSSIS

ist biken...
Dabei seit
7. März 2006
Punkte für Reaktionen
4.992
Standort
Echt'Erzgebirge!
Bike der Woche
Bike der Woche
Das war wirklich ein tolles Rad. Mir war es leider nen Tacken zu groß, aber bei einem Extralight kann man nicht grossartig wählerisch sein. Später hab ich es dann verkauft um andere Veloträume zu finanzieren. An den Rennrädern merkt man auch richtig sehr wie sich das alles entwickelt hat. Moderne Rennräder sind mittlerweile deutlich komfortabler und trotzdem steif und spurstabil. Aber die Optik und Haptik von Titan und der 7400er Dura Ace ist eigentlich unerreichbar...
 

mauricer

All things WTB!
Dabei seit
14. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
2.046
Standort
Hamburch
Oh ja, Franky seins ist auch mein Favorit. Da harmoniert Titan, Schwarz und Silber 1a.
 
Dabei seit
3. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
1.977
Moderne Rennräder (oder MTBs) sind für sich genommen perfekte Sportgeräte... hochgradig effizient und kompromisslos im Sinne ihrer Zielgruppe.

Stil und Charakter haben die Teile für mich allerdings nicht mehr..... das Grinsen, das mir meine alten Böcke ins Gesicht zaubern ist unbezahlbar, auch wenn ihre Nachfolger vieles besser können.
 

SYN-CROSSIS

ist biken...
Dabei seit
7. März 2006
Punkte für Reaktionen
4.992
Standort
Echt'Erzgebirge!
Bike der Woche
Bike der Woche
Na ja, ein Hercules mit Dura Ace gab's Anfang der Neunziger für 2500-3000DM. Der Extralight Rahmen kostete da schon 6000DM. Aufgebaut mit den coolen Teilen dieser Zeit sicher auch um die 8000DM. Was ich sagen will, für den 3fachen Preis eines guten Grossserienbikes wird sich auch heute etwas finden lassen, was einem ein Grinsen ins Gesicht zaubert.
 
Dabei seit
3. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
1.977
Keine Frage...... aber ob sich da in Zukunft noch jemand darüber scheert? Anders rum....... und man verzeihe mir den Vergleich..... ein Mercedes R129 oder älter....... (hier kann gerne jeder Audi, VW, BMW o.a.-Fan seinen Favoriten gleichsetzen....... ) werden immer ihre Liebhaber oder Freaks haben.... die Teile haben ihren Ecken und Kanten, ihre Fehler und Unwegbarkeiten..... aber eben einen Charakter. Schaue ich mir als Sternfahrer den aktuellen SL an...... mir war gar nicht bewußt, das der überhaupt noch existiert.

Egal...... ich schweife ab......
 
Dabei seit
4. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
544
Aber die Optik und Haptik von Titan und der 7400er Dura Ace ist eigentlich unerreichbar...
Das wäre auch mein Weg. Beides für sich genommen wunderschön und miteinander perfekt harmonierend (auch wenn ich das bisher nur anhand von Bildmaterial beurteilen kann).

Mal sehen, vielleicht wird ja was draus....
 

kingmoe

20", 24", 26", 28", 29"
Dabei seit
14. April 2003
Punkte für Reaktionen
519
Standort
Hamburg
Aber die Optik und Haptik von Titan und der 7400er Dura Ace ist eigentlich unerreichbar...
Empfinde ich auch so. Deshalb hatte ich an dem oben gezeigten Rad auch nur die Bremsen gegen die erste DA mit dual Pilot getauscht und ansonsten auf komplett 7400 gesetzt. Die ist einfach zu schön: Technisch, aber irgendwie elegant, nicht zu verspielt.
 
Dabei seit
4. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
544
Im Rahmen der Suche bin ich jetzt auf ein paar andere Kandidaten (gegenüber auf der anderen Seite des Teichs) aufmerksam geworden. Einer dieser hat das eingepresste Innenlager.

Kann mir hier einer aus eigener Erfahrung sagen, wie leicht sich diese Lager und die Welle wechseln lassen? Brauch ich dazu spezielles Werkzeug oder funktioniert sogar das KLEIN Werkzeug? Sind die Masse der Lagerringe und der Welle gleich wie beim KLEIN?

Gruß

Tom
 

SYN-CROSSIS

ist biken...
Dabei seit
7. März 2006
Punkte für Reaktionen
4.992
Standort
Echt'Erzgebirge!
Bike der Woche
Bike der Woche
Hier sieht man es etwas. Lager einpressen, Und dann mit Seegering sichern. Probleme mit wandernden Wellen hatte ich nur mit Titanwellen. Die hab ich dann geklebt und dann war Ruhe.





Grüsse Franky​
 
Dabei seit
4. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
544
Sind das denn die gleichen 17/35mm Lager wie beim KLEIN?

Eigentlich bleibt aktuell nur eines für mich interessant. Die anderen sind alle aus diversen Gründen raus. Und das Eine in Übersee hätte nämlich die eingepresste Variante. Die Sicherungsringe sind wohl noch dabei.

Was ich an dem Stück sehe aber so noch nie gesehen habe ist, dass die Zuganschläge für die HR-Bremse nicht in 7 Uhr Stellung sind sondern eher auf dem Oberrohr und dann auch 3 und nicht nur 2. Vermutlich sind es eher Zugführungen und ich müsste die Hülle von Vorne bis Hinten durchziehen.
 

SYN-CROSSIS

ist biken...
Dabei seit
7. März 2006
Punkte für Reaktionen
4.992
Standort
Echt'Erzgebirge!
Bike der Woche
Bike der Woche
Nein, die Lager sind 6903 2RS, also nichts Besonderes. Die Seegering sind auch Centkram, gibt's überall wo es Schrauben gibt.
Die Position der Zuggegenhalter konnte man bei Merlin selbst wählen. Aber mehrere auf dem Oberrohr spricht wirklich für durchgehende Zugverlegung. Muss man mögen.
 
Dabei seit
16. Mai 2003
Punkte für Reaktionen
13
Standort
Oberpfalz
Hallo,

vielleicht kann ich die mit ein paar Info´s zu Merlin RR-Rahmen weiterhelfen.
Die ersten Merlin´s gab es nur als „Titanium“, das „Extralight“ kam erst später,
ab welchen Baujahr kann ich dir aber leider nicht sagen.
Üblich waren bei beiden 1"-Steuerrohr und 27,2mm Sattelrohr.
Anhand der Decals kann man die Rahmen jedoch nicht immer unterscheiden,
da wurde und wird viel „geklebt“!!!
Relativ einfach ist das anhand der Ausfallenden, beim Titanium gibt es hier eine
gefräste Aussparung, beim Extralight ist die nicht vorhanden.
Bei den früheren Modellen ist auch eine Unterscheidung bei der Zugverlegung
für die hintere Bremse auszumachen, beim Titanium gab´s keine Gegenhalter, nur
drei Ösen am Oberrohr, wo die Aussenhülle komplett vom Schalthebel zur Bremse
verlegt wird. Beim Extralight sind die Gegenhalter vorne und hinten am Oberrohr
jeweils unten angebracht, also „offener Bremszug“ am Oberrohr.
Wie aber schon geschrieben, bei Merlin gab es auch „Custom-Made“, da war
vieles möglich, je nach Kundenwunsch!!!
Lagertausch ist absolut unproblematisch, außer man hat 10 Daumen!!!
 
Dabei seit
4. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
544
beim Titanium gab´s keine Gegenhalter, nur
drei Ösen am Oberrohr, wo die Aussenhülle komplett vom Schalthebel zur Bremse
verlegt wird

Das ist mir auch schon aufgefallen, jedoch noch nicht, wann bzw. wo dieser Unterschied zu finden ist. Nun bin ich wieder etwas schlauer.

Optisch gefällt mir die offene Version deutlich besser. Na ja....mal weiter die Augen aufhalten. Danke für den ausführlichen Input!
 
Oben