• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Meta AM V4 -alle Infos

Dabei seit
29. Juli 2016
Punkte für Reaktionen
20
Ja bei mir waren es auch maximal 1,5 cm...
Die neue Crankbrothers gibt`s jetzt aber mit 150mm und die haben die Gesamtlänge der Stütze verkürzt, somit sollte die passen bei mir.
 

slash-sash

bike-geil
Dabei seit
15. April 2006
Punkte für Reaktionen
948
Standort
Reutlingen
Die OneUp kann man ja „einstellen“.
Man könnte auch ne 170er OneUp nehmen und sie dann für sich einstellen.





Sascha
 

slash-sash

bike-geil
Dabei seit
15. April 2006
Punkte für Reaktionen
948
Standort
Reutlingen
2 super Jahre mit dem Meta V4 sind Geschichte. Ich steige um auf 29“ und habe einen würdigen Nachfolger für mein Bike gefunden.
Hier sind die letztn Bilder mit meinem heißgeliebten Meta.
B8E0103A-D374-49BD-9855-DA1406CE22A9.jpeg
3FDF1FE6-AFA2-45E9-A6B6-76693C341500.jpeg
0F073033-7857-4C5F-B075-B852A0605D48.jpeg


Kein Bike hat mir bisher so viel Spaß gemacht und war/ist so vielseitig gewesen; bei 27,5“!
Ich hätte es gerne noch für den Hausdrop in Serfaus hergenommen; wäre ein würdiger Abschluss gewesen.
Aber leider hat einen Tag vorher meine Carbonfelge das Zeitliche gesegnet. Somit musste ich den Drop (das 1. Mal so eine Höhe) mit einem Genius machen.
Ich hoffe, der Thread bleibt noch lange am Leben.



Sascha



PS: natürlich baue ich weiterhin den Slasher für das V4 und sein Nachfolger das 4.2.
 

Anhänge

Dabei seit
9. April 2018
Punkte für Reaktionen
0
Hi,
ich kaufe vllt. bald ein Meta V 4 gebraucht. Ist der Rahmen zur Aufnahmer einer Teleskop Sattelstütze mit Anlenkung von unten ala Rockshox Reverb Stealth vorbereitet? Heißt ein Loch im Rahmen für das Kabel? Welche Länge kann ich verbauen, der Rahmen hat die Größe XL. Habt ihr Empfehlungen für eine gute preisgünstige Sattelstütze?
Danke und Gruß
 

slash-sash

bike-geil
Dabei seit
15. April 2006
Punkte für Reaktionen
948
Standort
Reutlingen
Der Rahmen ist vorbereitet.
Die Länge kann dir ohne Maße von dir keiner sagen.
Preisgünstige Stützen wären ja die „üblichen Verdächtigen“; OneUp, Giant, SDG etc.
Aber, wer günstig kauft, kauft 2 Mal.
Ich würde nach dem besten P/L-Verhältnis schauen. Da wäre für mich die BikeYoke Revive das Maß der Dinge und auch alternativlos.
Und es gäbe sie in 185mm, was evtl. bei dir passen könnte. Musst du aber selber ausrechnen.




Sascha
 
Dabei seit
11. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
0
So bei mir geht's auch langsam an den Aufbau.
Fährt den jemand sein meta vorn mit 170mm Gabel?
Hab aktuell ne Lyrik rct3 solo Air 170mm in der Garage stehen und frag mich ob es so geht oder ich auf 160mm traveln sollte.
 
Dabei seit
29. Juli 2016
Punkte für Reaktionen
20
Hallo Floh,
du kannst problemlos die 170er Gabel einbauen. Fahr ich seit diesem Frühling und ich find's gut :daumen:

Gruß bergsau :)
 
Dabei seit
9. April 2018
Punkte für Reaktionen
0
Ich habe Heute mein neues Bike abgeholt ein zwei Jahre altes Meta V4. Es hat sich rausgestellt das die hintere Felge nen Schlag weghat der mit zentrieren nicht rausging. Frage wo bekomme ich eine einzelne passende Felge? Gibt es dafür dann auch die passenden Decals?
Danke und Gruß
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
1.154
Standort
Neuss
Frage wo bekomme ich eine einzelne passende Felge? Gibt es dafür dann auch die passenden Decals?
Welche Felge? Wieso einzelne Decals?
Mit etwas Glück gibt es die Felge noch im Onlineshop.

Im Zweifel ist es aber ein Grund für nen neuen Laufradsatz :D
 

slash-sash

bike-geil
Dabei seit
15. April 2006
Punkte für Reaktionen
948
Standort
Reutlingen
Ich habe Heute mein neues Bike abgeholt ein zwei Jahre altes Meta V4. Es hat sich rausgestellt das die hintere Felge nen Schlag weghat der mit zentrieren nicht rausging. Frage wo bekomme ich eine einzelne passende Felge? Gibt es dafür dann auch die passenden Decals?
Danke und Gruß
Ich hoffe, das hat sich dann auch im Preis bemerkbar gemacht. Ansonsten nachverhandeln.
Welche Felge? Wer speicht um und zentriert?
Wenn du das nicht selber machen kannst, würde ich mir nen neuen LRS holen; z.B. bei ActionSports oder hier im Bikemarkt.




Sascha
 

Fekl

Radler
Dabei seit
17. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
77
Mein Monarch macht seit neuestem das:


Man merkt im Betrieb nichts davon, aber irgendwie finde ich dieses Klickgeräusch sehr befremdlich. Ist der Manitou Mcleod wirklich so gut? Wäre evtl. eine Alternative für den bevorstehenden Radurlaub. Eigentlich komme ich mit dem Monrach soweit gut klar, aber das Geräusch macht mir Sorgen..
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
1.154
Standort
Neuss
@Fekl In den Urlaub würde ich auch eher nicht wollen mit einem Rad das komische Geräusche macht. Wenn du den Monarch nicht schnell genug vom Service zurückbekommst ist der McLeod für die 170 Euro Straßenpreis bestimmt keine schlechte Wahl. Mir gefällt er dauerhaft am Meta ;)
 
Dabei seit
29. Juli 2016
Punkte für Reaktionen
20
Hallo, kann mir kurz jemand sagen in welcher Reihenfolge ich die Lager anziehen muss??? Habe gerade den Hinterbau auseinander gebaut um die Lager zu überprüfen.
Jetzt ist soweit alles dran außer die Dämpferverlängerung. Weiß nicht weiter.... :ka:

LG Bergsau :)
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
1.154
Standort
Neuss
Hallo, kann mir kurz jemand sagen in welcher Reihenfolge ich die Lager anziehen muss???
Es gibt keine vorgebende Reihenfolge für den Zusammenbau. Habe deswegen bei Commencal gefragt weil andere Hersteller Vorgaben machen in welcher Reihenfolge die Schrauben auf das geforderte Drehmoment angezogen werden sollen.

Jetzt ist soweit alles dran außer die Dämpferverlängerung. Weiß nicht weiter.... :ka:
Beim Zusammenbau war bei mir auch immer die Dämpferverlängerung das letzte Teil.
Habe eine Nuss in die Schraube gesetzt und danach die Ratsche in die Nuss. Etwas fummelig aber geht :D
 
Dabei seit
29. Juli 2016
Punkte für Reaktionen
20
Danke für die Antworten. Habe es hinbekommen, war fummelig :D

So, und jetzt geh ich erstmal biken :love:
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
1.154
Standort
Neuss
Bei mir macht mal wieder die obere Dämpferschraube Ärger: Ich bekomme sie losgeschraubt aber dann nicht aus den Buchsen gezogen. Die Schraube ist bündig mit dem Oberrohr und bewegt sich dann kein Stück weiter heraus.

Hat einer von euch eine Idee wie ich die Schraube davon überzeugen kann, dass sie aus dem Rahmen kommt?

Vorerst habe ich sie wieder festgezogen - das ging tatsächlich mit etwas Überzeugungsarbeit - und kann wenigstens wieder Radfahren.
 
Dabei seit
29. Juli 2016
Punkte für Reaktionen
20
Bei mir klemmt die auch ab und zu, denn sobald die Schraube hinten aus dem Gewinde draußen ist, verklemmt sich des meistens. Aber mit wackeln und an der Schraube ziehen hat's bei mir immer geklappt :daumen:
 

Voltage_FR

Weichcore Freerider
Dabei seit
19. August 2009
Punkte für Reaktionen
367
Standort
Dahoam.
Servus zusammen,

ich spiele momentan mit dem Gedanken mir diesen Rahmen zu holen.
https://www.commencal-store.de/frame-meta-am-v4-650b-yellow-2016-c2x19998452

Da ich weitestgehend die Teile von meinem Strive übernehmen möchte, hätte ich da eine Frage:
Weiß jemand, ob da ein Vivid Air reinpasst? oder ist der zu fett?
Konnte über die Sufu leider nur was zur Stahlfedervariante finden.

Danke euch schon mal für eine etwaige Auskunft ;)
 
Oben