Meta AM V4 -alle Infos

Dabei seit
9. April 2018
Punkte für Reaktionen
1
Sehr sehr schön geworden, wie hast Du den Rahmen entlackt? Teuer? Kommen da noch Decals drauf?
 
Dabei seit
9. April 2018
Punkte für Reaktionen
1
Hey,
Ich fahre am V4 noch die originalen Ride Alpha Laufräder. Kann man die problemlos auf tubeless umstellen?
Danke und Gruß
 
Dabei seit
9. April 2018
Punkte für Reaktionen
1
Hi ich brauch mal wieder eure Hilfe.
Ich hab ne gebrauchte Formula 4 gekauft und habe Fragen zum Einbau. Welche Adapter brauche ich um die an das Meta V4 anzubauen? Vorne habe ich ne 200er und hinten ne 180er Scheibe. Ich habe bei Bike Components geschaut, blicke da aber nicht so ganz durch. IS auf PM? 6" auf PM? Kein Plan..... Ausserdem brauche ich nen Mixmaster um den Sram Schalthebel an die Bremsenschelle zu befestigen, welchen?
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Gruß,
Antonius
 
Dabei seit
29. Juli 2016
Punkte für Reaktionen
20
Hey,
Ich fahre am V4 noch die originalen Ride Alpha Laufräder. Kann man die problemlos auf tubeless umstellen?
Danke und Gruß
Salli, die RideAlpha Laufräder sind soweit ich mich erinnern kann tubelessready. Man braucht also noch Tubelessfelgenband, Tubelessventile und Milch. Bei mir waren sie dicht.
 
Dabei seit
29. Juli 2016
Punkte für Reaktionen
20
Hi ich brauch mal wieder eure Hilfe.
Ich hab ne gebrauchte Formula 4 gekauft und habe Fragen zum Einbau. Welche Adapter brauche ich um die an das Meta V4 anzubauen? Vorne habe ich ne 200er und hinten ne 180er Scheibe. Ich habe bei Bike Components geschaut, blicke da aber nicht so ganz durch. IS auf PM? 6" auf PM? Kein Plan..... Ausserdem brauche ich nen Mixmaster um den Sram Schalthebel an die Bremsenschelle zu befestigen, welchen?
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Gruß,
Antonius
Für hinten den: https://www.bike-components.de/de/Formula/Scheibenbremsadapter-fuer-180-mm-Scheibe-p64218/

Wenn du vorne eine 180mm Scheibe ohne Adapter fahren kannst, von 7" auf PM, sonst von 6" auf PM (https://www.bike-components.de/de/Formula/Scheibenbremsadapter-fuer-203-mm-Scheibe-p64221/).
 
Dabei seit
9. April 2018
Punkte für Reaktionen
1
Yo Danke für die Antworten, hatte auch die Jungs von BC angeschrieben und auch die Teile rausgesucht bekommen. Jetzt muss nur noch alles ankommen.
Thx
 
Dabei seit
15. März 2006
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Goslar
Moin!

bei mir hat sich wohl das Tretlager verabschiedet, zumindest knackt es ziemlich vom Tretlager her. Muss noch testen, ob es ggf von den Pedalen kommt. Ansonsten - Sind die Lager relativ gut zu wechseln? Welche Lager werden benötigt?

VG
Jo
 
Dabei seit
29. Juli 2016
Punkte für Reaktionen
20
Moin!

bei mir hat sich wohl das Tretlager verabschiedet, zumindest knackt es ziemlich vom Tretlager her. Muss noch testen, ob es ggf von den Pedalen kommt. Ansonsten - Sind die Lager relativ gut zu wechseln? Welche Lager werden benötigt?

VG
Jo
Was für eine Kurbel ist aktuell verbaut?
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
1.581
Standort
Neuss
Naja, Pressfit halt... Austreiben und ein neues Einpressen. Kein Hexenwerk. Das Lager sollte zur Kurbel passen, also Dub, PF30, HT2, GXP, wasauchimmer
 
Dabei seit
15. März 2006
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Goslar
Moin,

verbaut ist eine Truvativ Descendant, wobei ich mir gerade unsicher bin aus welchem Jahr. Müsste 2016 oder 2017 sein.
Zu den Ende 2016 habe ich folgende Innenlager gefunden, die Kompatibel sein sollen:

BB30/PF30-68/73mm, GXP/PF GXP 68/73mm
 

Anhänge

Dabei seit
15. März 2006
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Goslar
Naja, Pressfit halt... Austreiben und ein neues Einpressen. Kein Hexenwerk. Das Lager sollte zur Kurbel passen, also Dub, PF30, HT2, GXP, wasauchimmer
Brauche ich dafür unmittelbar eine Lagerpresse oder gehen sie auch anders relativ leicht raus/rein? (Natürlich mit dem richtigen Werkzeug geht es immer einfacher - kostet aber nicht wenig / oder hat jmd eine günstige Lagerpresse die zu empfehlen ist?)
 
Dabei seit
15. Oktober 2009
Punkte für Reaktionen
225
Standort
Neckargemünd
Wenn du die Ghettomethodr bevorzugst dann beim Ein- und Ausbau den Lagersitz erhitzen mit einem Heißluftföhn und die neuen Lager ins Gefrierfach legen. Mit Glück kannst du sie einfach in den Lagersitz einlegen. Wenns nicht passt ringsrum mit nem Schonhammer am Aussenring gleichmäßig einklopfen. Alternativ ein Stück Metall flächig über das Lager legen und auf das Metall klopfen. Das dürfte die Energie besser verteilen. Ausbauen kannst du via Ausklopfen der Lager mit einem Dorn von der anderen Seite. Der russische Feldschlosser nimmt auch mal einen breiten Schlitzschraubenzieher.
Bedenke jedoch: gutes Werkzeug ist nie weg.
 
Oben