Meta TR 29 2021

Ihr wisst ja, hin und wieder muss ein bisschen Luft von unten an die Reifen, sonst fangen die an zu schimmeln.
4477260B-573D-46AD-BADA-BDB285075AE5.jpeg
 
Bin grade von der ersten Tour mit dem Rad zurück, zur größe muss ich sagen das ein XL wohl auch gegangen wäre. Im sitzen fühlt es sich schon recht kompakt an finde ich, wenn man dann aber im stehen fährt ist das vom Gefühl her schon wieder ne ganz andere Sache.

Aber ich bin mit dem Rad absolut zufrieden, Berg ab fühlt es sich super an und das ist die Hauptsache :)

Zwecks Hülse hab ich jetzt keine Probleme gehabt. Heute morgen habe ich noch die OneUp verbaut und die
hält ohne Probleme und rutscht nicht. Vielleicht kommt es auf die Hülse an !?

Gewicht muss ich korrigieren, es sind 15,1kg.

Anhang anzeigen 1230458
Du meintest XL wäre auch gegangen. Schrittlänge habe ich jetzt schonmal gefunden: 91 cm, aber wie groß bist du?

Kannste du einen kurzen Eindruck vom Bike geben, bzw mal sagen wie du jetzt zum ganzen L/XL THema stehst?
lg
 
Servus,

Gibt es hier zufällig jemanden, der ein Medium in der Nähe oder in Wien fährt und das ich proberollen dürfte?

Schwanke momentan zwischen Meta TR und SX :)

Cheers
 
Guten Tag.
Seht ihr einen gravierenden Vorteil beim 22er Rahmen? Der Flipchip macht es ja nur einen halben grad flacher und etwas mehr Reach. Oder gibt’s andere Sachen die ich übersehen hab? Schwanke momentan zwischen 21er und 22er Rahmen. Für den Preisunterschied bekommt man aber schon wieder ein Steuersatz und Innenlager…Gedanken über Gedanken…
 
Guten Tag.
Seht ihr einen gravierenden Vorteil beim 22er Rahmen? Der Flipchip macht es ja nur einen halben grad flacher und etwas mehr Reach. Oder gibt’s andere Sachen die ich übersehen hab? Schwanke momentan zwischen 21er und 22er Rahmen. Für den Preisunterschied bekommt man aber schon wieder ein Steuersatz und Innenlager…Gedanken über Gedanken…
Der Rahmen hat 1:1 die gleiche Geo wenn der 22er auf Slack ist.
Ich habe darauf verzichtet, weil die minimale Änderung mMn keinen Mehrwert bietet.

Sowas hat nur dann Sinn, wenn man es wie beim Stumpjumper Evo verstellen kann, ansonsten nutzt man das eh nie;-)
 
Der Rahmen hat 1:1 die gleiche Geo wenn der 22er auf Slack ist.
Ich habe darauf verzichtet, weil die minimale Änderung mMn keinen Mehrwert bietet.

Sowas hat nur dann Sinn, wenn man es wie beim Stumpjumper Evo verstellen kann, ansonsten nutzt man das eh nie;-)
Ja das stimmt soweit. Wahrscheinlich kommt das bei den wenigsten zum tragen, dass dauernd umgestellt wird.

Frage an alle: Welche Innenlager fahrt ihr?
Favorisiere aktuell eine GX DUB Kurbel zu fahren.
 
Habe seit neuestem ein Knacken im Rahmen, das ich nicht lokalisieren kann.

Moveloc und Kette habe ich schon demontiert, Knacken ist immer noch da.

Tritt komischerweise nur einmal auf, nachdem das Rad >10 Minuten gestanden ist und ich einmal tiefer einfedere, also z. B. wenn ich einmal kräftig zum losfahren antrete oder denn ich einen Bordstein hochfahre. Danach ist die ganze Fahrt über Ruhe, bis ich das Rad wieder abstelle.

Hat jemand Ideen oder schon die gleiche Erfahrung gemacht?
 
hallo,

bei meinem Meta AM2021 wars als wär der Rahmen irgendwie "verspannt". hat sogar geknackt wenn ich das bike an die wand gelehnt hab...es war dann die Schraube wie unten schon mal für das alte meta hier im forum beschrieben wurde. jetzt ist wieder ruhe bei mir :) ein versuch is ja mal wert diese Schraube zu öffnen, reinigen, fetten und wieder mit dem richtigen Drehmoment anziehen.
1660145179157.png
 

Anhänge

  • 1660145086160.png
    1660145086160.png
    122,8 KB · Aufrufe: 68
hat jemand das neue TR von 2022?

Bin am überlegen nen Frame zu holen. Bin mir noch nicht sicher ob das 2021 oder 2022 Modell
Stehe vor dem selben Thema. Habe bei Bikestats verglichen. Bis auf den verstellbaren Link gibt es wohl keinen Unterschied. Und ob ich n halbes grad flacher oder steiler bin, werde ich nicht merken.
Tendiere zum '21er Rahmen.
 
Zurück
Oben Unten