Michelin XCR X`Trem

Dabei seit
18. September 2006
Punkte Reaktionen
0
Ort
jetzt in der Nähe von Zürich
Hallo Forum Mitglieder,

habe mir vor ca. 2 Wochen, 2 nagelneue Micheln XCR X`Trem Reifen gekauft.
Reifen wurden montiert und bis jetzt ca. 85 km durch Wald und Wiesenwege bewegt, dabei wurde wirklich nichts extremes gefahren, sprich Felsen, grobe Steine etc. Nun habe ich heute das Hinterrad inspiziert und bin erschrocken :eek: An den Flanken haben sich bestimmt an 15 Stollen, Teile gelöst und auch auf der Hauptlauffläche sind an ca. 25 Stollen starke Abnutzungen ersichtlich. Heisst konkret, an einigen Stollen sind Teile einfach abgebrochen. Jetzt frage ich mich schon, ob der Reifen nur für eine max. Laufzeit von ca. 100 km gemacht wurde oder das Ding so weich ist und eigentlich nicht den Namen X'Trem verdient.
Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht? :confused:

Der Reifen hat eine Breite von 2.0, hat eigentlich einen tollen Grip und reinigt sich hervorragend. Der vordere ist in Ordnung und zeigt keine dieser Effekte.

Morgen werde ich beim Händler und notfalls bei Michelin reklamieren und euch auf dem Laufenden halten. Bin gespannt ob das auf Kulanz geht.
 
Dabei seit
11. Januar 2007
Punkte Reaktionen
8
Reifen von Michelin die XC, XCR oder so ähnlich heißen sind bekannt dafür, daß sie an überdurchschnittlichen Verschleiß leiden. Die sind wohl eher für Rennen gedacht, ähnlich der Formel1 nach jedem Rennen ein neuer Reifensatz.

MfG
 
Dabei seit
18. September 2006
Punkte Reaktionen
0
Ort
jetzt in der Nähe von Zürich
Habe nun die Reifen reklamiert und im Zuge des Ersatzes habe ich NN von Schwalbe bestellt. Ich hatte keine Lust mehr, nach den geringen Kilometer in 2 Wochen wieder die Reifen zu beanstanden und den erhöhten Verschleiß anzumahnen. Laut Händler sind die XCR Typen von Michelin bekannt, schneller zu verschleissen, sollten aber doch länger als 80 km halten.

Da bin ich mal gespannt wie lange die NN halten.
 
Oben