moderate Transalp mit Trails - Empfehlungen?

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
Schlagworte:
  1. Hallo Community,

    mein Freund und ich möchten dieses Jahr die erste Transalp mit dem MTB in Angriff nehmen, nachdem wir zuletzt mit dem Trekkingrad und Zelt in den Alpen unterwegs waren. Damals sind wir von Mittenwald über Innsbruck, Sterzing und Toblach nach Venedig gefahren.

    Nun soll es abseits der asphaltieren Radwege nur mit Rucksack auf dem Hardtail mit folgenden Parametern losgehen:
    - westlich oder östlich von der damaligen Tour (möglichst keine Überschneidungen)
    - max. 1.500-2.000 hm/Tag, gerne auch (mal) etwas weniger
    - möglichst viele und schöne flowige Trails (~S2)
    - wenig tragen/schieben, ausgeglichen
    - ohne Anbieter o. Gepäcktransport

    Die Fülle an Touren im Netz ist groß, aber so richtig den Überblick bzw. Eindruck kriegt man oft nicht. Wir würden uns daher über eure Tipps und Einschätzungen sehr freuen!

    Viele Grüße
    Anni
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Speedskater

    Speedskater Selberschrauber

    In meiner Signatur findes Du die Berichte von meinen letzten 4 Alpen-Touren.
    Ich versuche Asphalt möglichst zu vermeiden.
    Für die richtig guten Abfahrten muss man auch schon mal schieben und tragen.
    S2 ist mit dem Harttail nicht mehr Flowig.
     
  4. Hallo Speedskater,

    danke für die Antwort, deine Berichte schaue ich mir gerne an.
    Du hast Recht mit deiner Einschätzung zu S2, sollte auch eher das Maximum markieren.
    Dass man Tragen und Schieben nicht ganz ausschließen kann, habe ich mir schon gedacht. Wenn das mal der Fall ist, auch kein Problem.

    Viele Grüße
    Anni
     
  5. Danke für den Tipp, hatte ich auch schon gesehen, ist aber bis Sterzing genau die gleiche Route die wir letztes Jahr gefahren sind. Wir würden gerne eigentlich entweder deutlich weiter westlich oder deutlich weiter östlich über die Alpen um mal neue Teile zu sehen. Gerne z.B. auch Schweiz oder sogar Frankreich.
     
  6. TitusLE

    TitusLE Kein Geisterfahrer mehr

    Dabei seit
    07/2010
    Wenn's nicht unbedingt der Gardasee als Ziel sein muss:
    Wir sind 2016 von St. Anton an den Comer See geradelt. Von den Tagesleitungen recht moderat. Landschaftlich ein Traum.
     
  7. hzN

    hzN

    Dabei seit
    06/2012
    Danke für unsere Blumen ;)

    Da könntest du sicherlich ein paar Sachen optimieren und mit Liften ergänzen. Habe auch noch irgendwo einen Thread von der Alpencross über die Dolomiten. Das war auch nicht zuuu sportlich. Wenn du Interesse hat kann ich auch mal nach den GPS Daten schauen.