Mondraker Dune (Carbon)

Dabei seit
10. Februar 2016
Punkte Reaktionen
8
Ort
Freiburg
So, auch ich bin unter die Dune Carbon Besitzer gegangen!
Bin ja eigentlich nicht so der Lackschutzfolien-Typ, aber bei dem Schmuckstück denke ich doch drüber nach... Hat hier jemand zufällig ne matte Folie draufkleben? Und vielleicht Bilder davon? Glänzende Folien über matte Elemente kleben, das wär schade, finde ich... Lieber andersrum, aber ich würde es gerne sehen.
 

Nico Laus

Trolly Designs
Dabei seit
25. Januar 2007
Punkte Reaktionen
1.632
Ort
Bielefeld
Habe eine matte Folie drauf.
2205820-a1e5fk7ulnvm-dunefront-original.jpg


2089589-5vhsxgq58cgm-dune1-original.jpg
 
Dabei seit
7. August 2016
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

Hab jetzt übergangsweiße mal den holy grail als dämpfer drauf. Allerdings ist er nicht beim dune zu empfehlen da man das oberteil von der Einstellschraube abbauen muss( siehe foto).

Allerdings will ich noch nen anderen dämpfer kaufen. Da stehen 3 zu auswahl und einer soll es werden, vll hat jmd von euch ja schon einen der Dämpfer getestet und kann mir berichten.

Folgende stehen zur Auswahl:
Öhlins ttx 22
Ext storia
Push elevensix
 

Anhänge

  • B3371463-5F5B-4EBA-AACA-80140DF735A8.jpeg
    B3371463-5F5B-4EBA-AACA-80140DF735A8.jpeg
    2,4 MB · Aufrufe: 100
  • 11A916B2-1713-4A4A-8EB1-0D77D765FDC2.jpeg
    11A916B2-1713-4A4A-8EB1-0D77D765FDC2.jpeg
    1,8 MB · Aufrufe: 152
Dabei seit
1. Juli 2006
Punkte Reaktionen
154
Ort
Stockerau
Hallo,

Hab jetzt übergangsweiße mal den holy grail als dämpfer drauf. Allerdings ist er nicht beim dune zu empfehlen da man das oberteil von der Einstellschraube abbauen muss( siehe foto).

Allerdings will ich noch nen anderen dämpfer kaufen. Da stehen 3 zu auswahl und einer soll es werden, vll hat jmd von euch ja schon einen der Dämpfer getestet und kann mir berichten.

Folgende stehen zur Auswahl:
Öhlins ttx 22
Ext storia
Push elevensix

Hatte den Fast auch im Dune.
Kolbenstange um 180 Grad verdrehen, dann steht der Rebounversteller nach hinten. Passt perfekt.
Push passt nicht rein, zu breit.
Selbst probiert.
 
Dabei seit
10. Februar 2016
Punkte Reaktionen
8
Ort
Freiburg
So, auch ich bin unter die Dune Carbon Besitzer gegangen!
Bin ja eigentlich nicht so der Lackschutzfolien-Typ, aber bei dem Schmuckstück denke ich doch drüber nach... Hat hier jemand zufällig ne matte Folie draufkleben? Und vielleicht Bilder davon? Glänzende Folien über matte Elemente kleben, das wär schade, finde ich... Lieber andersrum, aber ich würde es gerne sehen.

Hab nun die matte Folie von easy frame. Finde es etwas scahde, dass die schöne Struktur der glänzenden Lackierung darunter nicht mehr zu sehen ist. Beim nächsten Mal dann doch glänzend und klar. Fotos werden folgen.

Noch eine Frage: hat jemand in seinem L Rahmen eine Sattelstütze >150mm eingebaut? Welche passen rein? Hab mal die 170mm Reverb aus meinem alten Bike vermessen und mit dem Connectamajig ist die Einschubtiefe 29cm (Leitung nicht mehr berücksichtigt) - das lässt sich schon von außen erkennen dass es zu lang ist. Die 25cm zum Leitungsbeginn der verbauten alten 150mm Reverb (noch ohne Connectamajig) lassen sich ganz versenken.

edit: von den Maßen her passt mir die 170er Reverb im L voll (also bis auf ca. 1 cm) eingeschoben genau!

edit 2: nach etwas Recherche denke ich, dass bei einer Beininnenlänge von 86-87cm die OneUp Dropper Post in 170mm in den L Rahmen passen sollte. Hab sie bestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. September 2013
Punkte Reaktionen
65
Ort
Österreich
gibt es seitens Mondraker irgend eine Empfehlung wie lange man die Bremsleitung und die Schaltzug Leitung
unter dem Tretlager lässt
Also dem Abstand Brems/Schaltzug zum Rahmen oder einfach so lassen das es nicht irgendwo streift ansteht wenn man voll durch federt
 
Dabei seit
20. Mai 2010
Punkte Reaktionen
27
Ort
Ense
Hallo,

Hab jetzt übergangsweiße mal den holy grail als dämpfer drauf. Allerdings ist er nicht beim dune zu empfehlen da man das oberteil von der Einstellschraube abbauen muss( siehe foto).

Allerdings will ich noch nen anderen dämpfer kaufen. Da stehen 3 zu auswahl und einer soll es werden, vll hat jmd von euch ja schon einen der Dämpfer getestet und kann mir berichten.

Folgende stehen zur Auswahl:
Öhlins ttx 22
Ext storia
Push elevensix

Ich weiß nicht ob es noch aktuell ist. Der Öhlins passt und funktioniert hervorragend im Dune. Wir hatten 2017 Testbikes mit dem TTX ausgestattet.
 

knetis

MacGyver
Dabei seit
11. September 2008
Punkte Reaktionen
177
Ort
Nürnberg
Servus, hat jemand Interesse an einem Dune Carbon XR Rahmen in Größe L mit Fox X2 Dämpfer samt Winkelsteuersatzschalen und Schaltaugen sowie Adaptern für 430 und 440mm?

Dieses Farbschema:
dune_carbon_xr_27_5_black_blue-1-M-0707151-xlarge.jpg
 

Anhänge

  • dune_carbon_xr_27_5_black_blue-1-M-0707151-xlarge.jpg
    dune_carbon_xr_27_5_black_blue-1-M-0707151-xlarge.jpg
    112,6 KB · Aufrufe: 252
Dabei seit
9. November 2007
Punkte Reaktionen
5
Ort
Berlin
Servus Leute. Bin eben auf euren Thread gestoßen und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Ich will mir für kommendes Jahr ein Dune Carbon R zulegen und bin mit meinen 1.88m, wie viele andere auch, genau zwischen L und XL angesiedelt.
Für einen Kunden von uns haben wir schon eine "L" bestellt, die ich mal Probefahren durfte. Liegt schon ganz gut in der Hand. Ich würde aber gerne mal eine XL probieren wollen.
Jochen, mein Außendienst Ansprechpartner von Mondraker hat auch schon versucht ein XL Testrad aufzutreiben, leider nichts zu machen. Er meinte auch, dass im Umkreis von 800km, Ausgangspunkt Berlin, kein Händlerkollege eine XL im Shop hat.

Jetzt seid ihr gefragt. Gibt es eine Möglichkeit bzw. hat jemand Lust im Umkreis von 300km (ich komme gerne vorbei) sich zu treffen damit ich mal eine XL probieren kann? Natürlich nur in eurem beisein. Bringe auch alles mit was ihr wollt. Ausweis, Kaution, Freundin, Kasten Bier... ;-)

Denn langsam drängt die Zeit, da das Carbon R 2019 in "L" schon als ausverkauft makiert ist. -_-

Beste Grüße
Sascha
 

Nico Laus

Trolly Designs
Dabei seit
25. Januar 2007
Punkte Reaktionen
1.632
Ort
Bielefeld
Kennt jemand das Problem, dass sich der WinkelSteuersatz im Sitz verdreht? Habe das an meinem Bike entdeckt und war erst ziemlich entsetzt. Überlege nun einen Steuersatz ohne Winkelverstellung zu montieren, damit das Problem nicht mehr auftritt...obwohl ich schon gerne den flachen Lenkwinkel beibehalten möchte.
Habe nur Schiss, dass ein erneutes Verdrehen Material im Steuerrohr abträgt und dadurch der Sterersatz immer lockerer sitzt.
 

-Kiwi-

enjoy the woods!
Dabei seit
12. August 2004
Punkte Reaktionen
1.239
Ort
BBG
Kennt jemand das Problem, dass sich der WinkelSteuersatz im Sitz verdreht? Habe das an meinem Bike entdeckt und war erst ziemlich entsetzt. Überlege nun einen Steuersatz ohne Winkelverstellung zu montieren, damit das Problem nicht mehr auftritt...obwohl ich schon gerne den flachen Lenkwinkel beibehalten möchte.
Habe nur Schiss, dass ein erneutes Verdrehen Material im Steuerrohr abträgt und dadurch der Sterersatz immer lockerer sitzt.
Hi Ron.
Bei mir war die obere Schale um einen bis zwei Millimeter verdreht.
War aber von Anfang an nicht 100%-ig eingepresst.
Als ich sie ausgebaut habe, um sie neu einzupressen, habe ich erstmal festgestellt, dass die untere Schale gar nicht zum -1 Grad-Set passt!
Unten hatte ich somit ein gutes Jahr die normale Schale 'drin. Hat anscheinend der Laden so verpresst?!
Und ich wundere mich, wieso alle paar Monate der Steuersatz anfängt zu knarzen. Habe immer alles demontiert, gesäubert und massiv gefettet, damit ich wieder Ruhe hatte.
Mittlerweile habe ich die passende untere -1 Grad Schale eingepresst und die obere neu ausgerichtet... und alles ist leise.
Abrieb konnte ich zum Glück nicht entdecken. Die beiden alten Schalen saßen auch fest 'drin.
Scheinbar haben die Lager alles abgefangen.
Die "neuen" Schalen habe ich mit einer dünnen Schicht sehr dickem und zähem Fett eingepresst. Bis jetzt hat sich nichts verdreht oder ähnliches.

Schau' mal nach, ob du unten die "richtige" Schale sitzen hast.
Ansonsten kannst du getrost die Schalen ausschlagen und sauber neu einpressen. Da wird sich sicher kein Material abgetragen haben.
Die Industrielager haben sicherlich kompensiert. Vielleicht brauchst du da neue... oder auch nicht.

Gruß, Kiwi.
 
Dabei seit
9. Juni 2012
Punkte Reaktionen
2.092
Moin Gemeinde.
Ich fahre das 2016 XR carbon mit Fox X2.
Nun habe ich seit einer Weile noch ein Meta AM mit RS Super Deluxe Coil 150mm. Und ich muss sagen, dass ist trotz des 10mm weniger Federweg nochmal eine andere Liga.

Nun spiele ich natuerlich mit dem Gedanken das Dune auf den DHX2 umzurüsten, welcher ja ab 2017 im XR steckt.
Hat jemand in der 2-Zentner-Gewichtsliga einen Vergleich zwischen X2 und DHX2 im Dune und kann was zum erfuehlbaren Unterschied sagen?
Die Rahmen sollten ja 2016-2018 identisch sein.

Und woher bekaeme man einen DHX2 mit passendem Tune? Nur ueber Haendler oder?
Danke!
 
Dabei seit
9. Juli 2013
Punkte Reaktionen
30
Ort
Großostheim
Hat schon jemand eine 150er Fox Transfer Sattelstütze an einen M Rahmen verbaut?

Laut Doku ist ja die maximale Einstecktiefe für die Fox Transfer im M Rahmen bei 204,5 mm.
Die Fox Transfer 150 ist mit diesem Zipfel unten bzgl. der Einstecktiefe laut Doku 273,5 mm lang.
D. h. die müsste dann 69 mm rausgucken? Ist das richtig oder verpeile ich hier gerade irgendwas?
Folglich dann doch lieber eine 125er Fox Transfer nehmen?
 

-Kiwi-

enjoy the woods!
Dabei seit
12. August 2004
Punkte Reaktionen
1.239
Ort
BBG
.
.
.
Und woher bekaeme man einen DHX2 mit passendem Tune? Nur ueber Haendler oder?
Danke!
Moin.
Ich denke, wenn du den Dämpfer über einen (bestimmten) Händler bestellst, könntest du deinen gewünschten Tune angeben. Entweder baut es der versierte Händler selbst um... oder er bestellt den Dämpfer direkt mit dem passenden Tune.
Wenn du bei Fox direkt bestellt, wird er dir gleich passend geshimmt.
Wenn du einen gebauchten DHX2 kaufst, würde ich ihn zu Fox zum Umbau schicken.

Gruß, Kiwi.
 

-Kiwi-

enjoy the woods!
Dabei seit
12. August 2004
Punkte Reaktionen
1.239
Ort
BBG
Hat schon jemand eine 150er Fox Transfer Sattelstütze an einen M Rahmen verbaut?

Laut Doku ist ja die maximale Einstecktiefe für die Fox Transfer im M Rahmen bei 204,5 mm.
Die Fox Transfer 150 ist mit diesem Zipfel unten bzgl. der Einstecktiefe laut Doku 273,5 mm lang.
D. h. die müsste dann 69 mm rausgucken? Ist das richtig oder verpeile ich hier gerade irgendwas?
Folglich dann doch lieber eine 125er Fox Transfer nehmen?
Moin.
Ich habe die Transfer 150 in meinem S Rahmen und sie guckt, maximal eingesteckt, knapp 11cm raus.
Das Sitzrohr ist 38cm lang. Beim M Rahmen müsste das Sitzrohr 42cm lang sein.
Vielleicht hilft dir das bei deiner Entscheidung.

Gruß, Kiwi.
 
Dabei seit
9. Juli 2013
Punkte Reaktionen
30
Ort
Großostheim
Welche Bremsadapter benötige ich wenn ich auf eine MT7 umrüsten will?
Vorne ne 203er Scheibe (bei ner Fox 36) und hinten ne 180er Scheibe.
Oder passen da auch die jetztigen Bremsadapter von der SRAM Guide?
 
Oben