Mondraker Foxy / SuperFoxy 29" [Sammelthread]

Dabei seit
23. Juni 2015
Punkte Reaktionen
605
Ort
AUT
Ja geht eigentlich gut berghoch dank dem effizienten Hinterbau, die Sx eagle Schaltung ist der letzte Grind, schaltet schon im Neuzustand nicht mal Ansatzweise gut, der Rest ist sehr brauchbar.
 
Dabei seit
10. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
4
Also ich bin mit meinem 2019er Foxy bei ca. 15,3kg, wobei ich aber schon andere Laufraeder habe ( getauscht weil kaputt ) und Crankbrothers Stemp 3 Pedalen.

Die Gewichte beziehen die meisten Hersteller immer auf die kleinste Groesze des Rahmens ;-) Und oft runden sie wohl auch etwas anders :-D

Was ich gar nicht brauche: das ich den Hinterbau sperre - ich finde es geht besser bergauf wenn es nicht gesperrt ist. Ich wuerde definitiv auf mindestens NX Schaltung gehen wollen
 
Dabei seit
15. August 2013
Punkte Reaktionen
3.252
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. Juni 2015
Punkte Reaktionen
605
Ort
AUT
Ansich ganz geil, zwei Dinge wundern/verstören:
1) die Leitungseingänge im Steuersatz, ich könnte kotzen

2) sowohl bike als auch mtb magazin schreiben von einem wippenden Hinterbaut? Was ist da los, nicht mal mein Superfoxy, schon gar nicht mein F-Podium wippen, wäre sehr untypisch für einen Mondraker Zero Hinterbau, was meint ihr? eventuell viel zu viel sag eingestellt?
 

dominik-deluxe

bloß nicht huddeln
Dabei seit
29. August 2004
Punkte Reaktionen
96
Ort
heidelberg
Moin, ne Frage zu den guten alten Foxies ;) Hat sich jmd. schon mal um einen Service der On-Off Sattelstütze gekümmert? Meine Spiel in alle Richtungen und mach schon schleifende Geräusche... Im Netz findet man so gut wie nix dazu. Merci
 
Dabei seit
2. November 2016
Punkte Reaktionen
28
Ansich ganz geil, zwei Dinge wundern/verstören:
1) die Leitungseingänge im Steuersatz, ich könnte kotzen

2) sowohl bike als auch mtb magazin schreiben von einem wippenden Hinterbaut? Was ist da los, nicht mal mein Superfoxy, schon gar nicht mein F-Podium wippen, wäre sehr untypisch für einen Mondraker Zero Hinterbau, was meint ihr? eventuell viel zu viel sag eingestellt?
Sicherlich zu viel, geht richtig gut bergauf, Sag bei 25%
 
Zuletzt bearbeitet:

homerjay

Live fast - die old
Dabei seit
8. April 2005
Punkte Reaktionen
994
Ort
3rd rock from the sun
Moin, ne Frage zu den guten alten Foxies ;) Hat sich jmd. schon mal um einen Service der On-Off Sattelstütze gekümmert? Meine Spiel in alle Richtungen und mach schon schleifende Geräusche... Im Netz findet man so gut wie nix dazu. Merci
Die Kartusche gibt es als Ersatzteil, anbei die Anleitung, wie man die Stütze zerlegt. Ich habe meine mal auseinandergebaut und mit frischem Fett versorgt. Das Spiel wurde dadurch aber nicht beseitigt.
 

Anhänge

  • Tija_Pija_150mm-170mm_air_cartridge_Manual_reparación.pdf
    1,5 MB · Aufrufe: 26

dominik-deluxe

bloß nicht huddeln
Dabei seit
29. August 2004
Punkte Reaktionen
96
Ort
heidelberg
Wenn ich die Anleitung richtig verstanden habe sind da 4 Führungsstifte drin die wohl für das Spiel verantwortlich sind. @homerjay da weißt du nicht zufällig woher Ersatzteile dafür zu beziehen sind? Merci

hier z.B. gibts Rebuild Kit für einige, leider nicht die OnOff https://www.probikeshop.com/de/de/mtb/komponenten-sattelstutzen-ersatzteile-c488.html

gibts schon irgendwie:
 
Zuletzt bearbeitet:

dominik-deluxe

bloß nicht huddeln
Dabei seit
29. August 2004
Punkte Reaktionen
96
Ort
heidelberg
Hab das gestern auseinander gebaut und alles sauber gemacht. Die Messingstifte scheinen nicht tauschbar. Zumindest ist nicht ersichtlich wie die montiert sind. Eine temporäre Lösung von mir wäre noch drehen gewesen...
 
Dabei seit
5. Mai 2019
Punkte Reaktionen
2.452
Hab das gestern auseinander gebaut und alles sauber gemacht. Die Messingstifte scheinen nicht tauschbar. Zumindest ist nicht ersichtlich wie die montiert sind. Eine temporäre Lösung von mir wäre noch drehen gewesen...

Die sind in der regel nur eingelegt. Mir wäre keine dropper bekannt wo sich die stifte nicht tauschen lassen. Und da es ersatz gibt sind sie tauschbar. Popel mal mit nem kleinen schlitz schraubendreher oder ähnlichem.
 

dominik-deluxe

bloß nicht huddeln
Dabei seit
29. August 2004
Punkte Reaktionen
96
Ort
heidelberg
Die sind in der regel nur eingelegt. Mir wäre keine dropper bekannt wo sich die stifte nicht tauschen lassen. Und da es ersatz gibt sind sie tauschbar. Popel mal mit nem kleinen schlitz schraubendreher oder ähnlichem.
Die Dinger gehen wirklich raus zu popeln. Hab sie alle drei umgedreht, geht deutlich besser. Hätte ich auch gleich selbst darauf kommen können...
 

dominik-deluxe

bloß nicht huddeln
Dabei seit
29. August 2004
Punkte Reaktionen
96
Ort
heidelberg
Was mir aber auch noch aufgefallen ist, dass bei mir hier kein Ventil zu seinen scheint, sondern eine selbstsichernde Mutter auf einer Schraube. Wenn ich die Mutter drehe dreht sich die ganze Kartusche im Rohr. Das ist dann (da man nix zum gegen halten hat) schwer wieder fest zu bekommen. Die Stütze ist in meinem 2019er Foxy.

1635462326773.png
 
Dabei seit
5. Mai 2019
Punkte Reaktionen
2.452
Also erstmal macht das Kunstharz schlapp! Bis dann die Fasern reißen dauert es noch lange ! Ein Verbund Werkstoff gibt ( eigentlich ) nie zu 100% auf einem nach .
Ich weiß Tim. Nur hält sich dieses gerücht ja hartnäckig in den düsteren mtb-legenden. Ähnlich wie das Dot schon beim kleinsten kontakt den lack in luft auflöst (etwas überspitzt ausgedrückt)
 
Dabei seit
15. April 2020
Punkte Reaktionen
23
Ich weiß Tim. Nur hält sich dieses gerücht ja hartnäckig in den düsteren mtb-legenden. Ähnlich wie das Dot schon beim kleinsten kontakt den lack in luft auflöst (etwas überspitzt ausgedrückt)
Ich Arbeit in diesem Beruf ! Und ein 100% auf einmal versagen kenne ich nicht. Auch bei Alu beginnt es mit Haarriss ( wenn man nicht mit 50km/h in ein Baum einschlägt )
 
Oben Unten