Mondraker SUMMUM neues DH Bike von Fabien Barel

Brummaman

Ziegenreiter
Dabei seit
22. November 2004
Punkte Reaktionen
147
Ort
Hart an der Grenze
Bike der Woche
Bike der Woche
Also wenn das Gewicht stimmt dann wird sich das Bike echt schaisse fahren soviel kann ich schonmal verraten.

So ein geringes Gewicht ist für ein DH Bike nicht unbedingt zuträglich.

Ausserdem ist der Preis echt utopisch!
6200€ für ein Bike!?!
Mir fällt auf Anhieb kein DH Bike ein dass als Komplettbike mehr als 6000€ kostet.
 

Mo(n)arch

Bergmensch
Dabei seit
16. September 2008
Punkte Reaktionen
2.662
Ort
Dahoam
So viel zu den Angaben im deutschen Bericht... Laut Foto im dirtmag mit Waage wiegt das Ding 15,5kg ;). Aber immernoch verdammt leicht.
Fahrtechnisch wird das Ding sicher nicht soooo schlecht sein. Fabien Barel geht ja gut ab mit dem Ding. Aber Durchschnittsfahrer wie ich is der ja auch nicht...:lol:

Ansonsten hätte ich eher Angst um die Haltbarkeit vom Rahmen. Mach mir ja um meins schon Gedanken...

Aber is ja eine Racemaschine:daumen:
 
Dabei seit
21. März 2006
Punkte Reaktionen
9
Hat eine gewisse Ähnlichkeit mit dem neuen Glory welches jetzt auch 500 Ocken teurer sein soll als das Vorjahresmodell. Aber 6200 ??? :eek:
 

Ope

Demo Weightwatcher
Dabei seit
20. November 2002
Punkte Reaktionen
26
Ort
Bayern
Ich finds absolut Top. Sehr schön verarbeitet, tolle Details wie die verstellbare Kettenstrebe oder die Zugführung. Große Lager, die Formgebung der Hydroforming Rohre verspricht eine gute Steifigkeit und Stabilität. Ich bin auf die ersten Tests gespannt.
Über den entgültigen Preis kann man wohl vorerst nur spekulieren.
 
Dabei seit
17. Januar 2007
Punkte Reaktionen
49
Also wenn das Gewicht stimmt dann wird sich das Bike echt schaisse fahren soviel kann ich schonmal verraten.

So ein geringes Gewicht ist für ein DH Bike nicht unbedingt zuträglich.

Ausserdem ist der Preis echt utopisch!
6200€ für ein Bike!?!
Mir fällt auf Anhieb kein DH Bike ein dass als Komplettbike mehr als 6000€ kostet.

:lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol:

So schaisse um damit in Bromont nur 2. und Maribor 1. zu werden.
Barel fährt exakt den gleichen Rahmen den es auch zu kaufen geben wird!
 

Brummaman

Ziegenreiter
Dabei seit
22. November 2004
Punkte Reaktionen
147
Ort
Hart an der Grenze
Bike der Woche
Bike der Woche
:lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol:

So schaisse um damit in Bromont nur 2. und Maribor 1. zu werden.
Barel fährt exakt den gleichen Rahmen den es auch zu kaufen geben wird!

ja? dann schau mal genauer hin schlaumaier :rolleyes:

und nur weil barel damit schnell ist heisst es noch lange nicht dass es auch für Normalsterbliche gut ist.
Der ist auch aufm Damenrad schneller als du.

Bist du schon mal ein DH Bike unter 16kg gefahren?
Ich denke nein sonst wüsstest du was ich meine.

Wenn ein DH Bike zu leicht wird fährt es sich sehr unruhig.

Barel dürfte das so wie es den Anschein hat nix ausmachen, vorrausgesetzt sein prototyp ist genauso leicht....
 
F

Felix(Dirt)

Guest
Was ein Brett! :eek:

Das Gewicht ist mal einfach nur heftig. Klar, das wird unruhiger sein als eine 20kg Dresche, aber Pro's haben auch mehr Kontrolle über ihre Bikes. Ob's für den Normalsterblichen tauglich ist? Wir werden sehen.

Wegen dem Preis würde ich mir jetzt mal keine Sorgenfalten wachsen lassen, wir werden sehen was es kostet, wenn's dann auch da ist.
 

Brummaman

Ziegenreiter
Dabei seit
22. November 2004
Punkte Reaktionen
147
Ort
Hart an der Grenze
Bike der Woche
Bike der Woche
Hast Du schon mal Deine Federung richtig abgestimmt? :rolleyes:

schonmal ein DH Bike in der gewichtsklasse gefahren? :rolleyes:

Mein Gott ist auch egal das ist die Erfahrung die ich gemacht habe.
Ich lass mich gerne vom Gegenteil überzeugen wenn das Bike im Handel ist.

Ein Dirtbike unter 10kg oder ein zu leichtes BMX fühlen sich beim springen auch nicht mehr gut an.
aber das ist nur meine meine meinung und rein subjektiv.
 
Zuletzt bearbeitet:

iRider

Rettet die Rinne!
Dabei seit
16. November 2005
Punkte Reaktionen
544
schonmal ein DH Bike in der gewichtsklasse gefahren? :rolleyes:

<-- Socom-Fahrer, noch Fragen? :p :D

Mein Gott ist auch egal das ist die Erfahrung die ich gemacht habe.
Ich lass mich gerne vom Gegenteil überzeugen wenn das Bike im Handel ist.

Dann mach halt nicht so eine undifferenzierte Ansage wie

Wenn ein DH Bike zu leicht wird fährt es sich sehr unruhig.
:rolleyes:

Wenn Du es nicht fahren kannst heisst das nicht das es nicht jemand anderes kann.

Ein Dirtbike unter 10kg oder ein zu leichtes BMX fühlen sich beim springen auch nicht mehr gut an.
aber das ist nur meine meine meinung und rein subjektiv.

Das hängt aber mit dem Gewicht der Laufräder zusammen und nicht dem Gewicht des Komplettrad. Hat man genauso wenn man bei einem schweren Rad leichte Laufräder einbaut. Wenn man die Vorteile zu nutzen weiss und es hält, dann wieso nicht?
Cool das Mondraker den Mut hat so ein Rad zu bauen. Und mit den ganzen Verstellmöglichkeiten kann auch jeder seine Wunschgeometrie finden. Und Leute denen es zu leicht ist die bauen halt schwere Teile dran. ;)
 

CaptainPsycho

Keine Panik!
Dabei seit
14. August 2002
Punkte Reaktionen
17
Ort
L.E.
Das hängt aber mit dem Gewicht der Laufräder zusammen und nicht dem Gewicht des Komplettrad. Hat man genauso wenn man bei einem schweren Rad leichte Laufräder einbaut. Wenn man die Vorteile zu nutzen weiss und es hält, dann wieso nicht?

Leichte Laufräder machen jedes Rad agiler und besser fahrbar. Nur an den Reifen darf man im DH nicht sparen.

Hab das schon öfter mal ausprobiert. Ist schon eine Umstellung aber meiner Meinung nach echt besser.

Grüße Joachim
 

Ope

Demo Weightwatcher
Dabei seit
20. November 2002
Punkte Reaktionen
26
Ort
Bayern
ja? dann schau mal genauer hin schlaumaier :rolleyes:

und nur weil barel damit schnell ist heisst es noch lange nicht dass es auch für Normalsterbliche gut ist.
Der ist auch aufm Damenrad schneller als du.

Bist du schon mal ein DH Bike unter 16kg gefahren?
Ich denke nein sonst wüsstest du was ich meine.

Wenn ein DH Bike zu leicht wird fährt es sich sehr unruhig.

Barel dürfte das so wie es den Anschein hat nix ausmachen, vorrausgesetzt sein prototyp ist genauso leicht....

Dummes Gelaber ....
Hatte ein Big Hit 2005 mit 16,5kg und habe aktuell ein 16,8kg Demo. Bin aber auch schon Bomber mit 21kg gefahren.
Wenn das Fahrwerk "richtig" eingestellt ist, ist es Wurst ob die Kiste 12 oder 20 kg wiegt. Die Kiste liegt dann trotzdem "satt".
Beim Herausbeschleunigen nach einer Kurve oder einem kurzen Gegenanstieg macht es sich aber sehr wohl bemerkbar ob es 19 oder 16,5 kg wiegt. Ebenso beim Springen, ein leichte Bike lässt sich in der Luft wesentlich besser manövrieren.
 
D

Deleted 132705

Guest
geile sache. genau das braucht der sport: leichte, gut funktionierende dh-schlitten. keine 22kilo bomber!
 

iRider

Rettet die Rinne!
Dabei seit
16. November 2005
Punkte Reaktionen
544
Wenn das Fahrwerk "richtig" eingestellt ist, ist es Wurst ob die Kiste 12 oder 20 kg wiegt. Die Kiste liegt dann trotzdem "satt".

:daumen: Wobei man ja auch nicht vergessen sollte dass das Rad nur ein Teil des Gesamtgewichts ist. ;)
Nimmt man Dein Beispiel wäre das am Rad eine Gewichtseinsparung von 40%, wenn man aber einen 80 kg Fahrer hat und ein 20 kg Bike und 8 kg spart sind das "nur" 8%.
 

Brummaman

Ziegenreiter
Dabei seit
22. November 2004
Punkte Reaktionen
147
Ort
Hart an der Grenze
Bike der Woche
Bike der Woche
Dummes Gelaber ....
Hatte ein Big Hit 2005 mit 16,5kg und habe aktuell ein 16,8kg Demo. Bin aber auch schon Bomber mit 21kg gefahren.
Wenn das Fahrwerk "richtig" eingestellt ist, ist es Wurst ob die Kiste 12 oder 20 kg wiegt. Die Kiste liegt dann trotzdem "satt".
Beim Herausbeschleunigen nach einer Kurve oder einem kurzen Gegenanstieg macht es sich aber sehr wohl bemerkbar ob es 19 oder 16,5 kg wiegt. Ebenso beim Springen, ein leichte Bike lässt sich in der Luft wesentlich besser manövrieren.


Ist ja schon gut!
Wie ich oben schon geschrieben habe ist das meine persönliche Meinung die ich zu sehr leichten Bikes habe.

Leicht ist gut, zu leicht finde ich problematisch.

Wenn ihr und andere mit Bikes die unter 16 kg wiegen genauso gut fahren könnt wie mit schwereren DH bikes freut mich das.

Gute Nacht.

PS: Mein lapierre wiegt 16,9kg und finde es perfekt ich sprach von bikes die 14,irgendwas oder 15,5kg wiegen.
 

Ope

Demo Weightwatcher
Dabei seit
20. November 2002
Punkte Reaktionen
26
Ort
Bayern
Das ist richtig. Fakt ist aber definitv das ein leichteres Bike bei gleicher Fahrermasse (auch Kraft) schneller und leichter auf Lenkbewegungen oder Beschleunigung reagiert.
Ich persönlich bin dankbar wenn ich mich bei einem langen Downhill oder im Rennen weniger auf die Einteilung meine Kraft bzw. Kondition konzentrieren muß als auf die Fahrtechnik oder die Strecke.
 
Oben