Mono M4 185 vorn und Mono Mini 165 hinten

dreadnaught

what the hell?
Dabei seit
17. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Halle/Saale
Was haltet ihr von der Kombi?
Macht das Sinn oder sollte man lieber nicht mischen?
Würdet ihr lieber komplett M4 oder komplett Mini fahren?
Ich dachte mir das man sowieso vorn mehr Leistung braucht als hinten?
Würde ne Mini vorn von der Leistung auch reichen oder ist ne M4 schon sinnvoll? (Kampfgewicht 75kg ohne Rucksack)
 

Mugnog

absolut
Dabei seit
30. August 2003
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Süd und Nord
Meines Wissens gibt es weder die Mono M4 mit 185 noch die MIni mit 165mm Disc. Die Monos gibt es nurmit 160/180/200mm Discs.
 

dreadnaught

what the hell?
Dabei seit
17. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Halle/Saale
Naja die 5mm spielen ja jetzt keine Rolle.
Es geht ja mehr um das Verhältnis an sich zwischen kleiner Scheibe Mini und mittlere Scheibe M4.
Also eben vorn Mono M4 180 und hinten Mono 160.
 
Dabei seit
27. September 2001
Punkte für Reaktionen
844
Standort
Rünenberg, Schweiz
Wenn Du sowieso schon vorne eine grössere Scheibe hast als hinten, dann nimm dieselbe Bremse. Welchen Typ Du brauchst hängt vom Einsatzgebiet ab. Für mal steile, lange, technische Abfahrten nimm lieber die Mono M4, die hat mehr Reserven.
Ich fahre mit 65 kg plus 5 kg Rucksack plus Kleider die Mono M4 mit 200/180-er Scheibe und möchte nichts kleineres.
Gruss
Dani
 

maaatin

Banänsche, Banänsche
Dabei seit
18. August 2003
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Tübingen
Tatsächlich ist die thermische Belastung für die Hinterradbremse in schwierigen Gelände und auf Singletrails meist höher, weil man mehr mit ihr bremst. Der Grund ist der, daß weniger passiert, wenn mal das Hinterrad rutscht, als wie wenn das Vorderrad rutscht.

Aus diesem Grunde würde ich erstens immer dieselbe Anlage für Vorne und Hinten empfehlen und was die Scheibengröße angeht, würde ich für Hinten auch mindestens 180mm Scheibendurchmesser empfehlen.

Von der geposteten Kombi rate ich daher ab.

Entweder v/h Mono M4, 180 mm
oder v/h Mono Mini, 180 mm.
 
Dabei seit
27. September 2001
Punkte für Reaktionen
844
Standort
Rünenberg, Schweiz
maaatin schrieb:
Tatsächlich ist die thermische Belastung für die Hinterradbremse in schwierigen Gelände und auf Singletrails meist höher, weil man mehr mit ihr bremst. Der Grund ist der, daß weniger passiert, wenn mal das Hinterrad rutscht, als wie wenn das Vorderrad rutscht.
Jein, bei der Vorderbremse ist die maximal aufnehmbare Energie deutlich grösser, da ja eben viel mehr Bremskraft (und somit Reibung) nötig ist, um das Vorderrad blockieren zu lassen. Also in der Theorie ist die Vorderbremse thermisch stärker belastet im Extremfall. Allerdings hängt die thermische Belastung in der Praxis von den Bremsgepflogenheiten des Benutzers ab.
Gruss
Dani
 

dreadnaught

what the hell?
Dabei seit
17. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Halle/Saale
Ich denke ja eigentlich auch, dass die Belastung für die vodere Bremse größer ist. Hinten muß die Bremse das Rad ja oft nur blockieren das entsteht ja keine Wärme mehr da ja keine Reibung mehr zwischen Scheibe und Belägen herscht. Nur vorn wird es halt wärend der ganze Bremsung schleifen damit die Bremse nicht blockiert und man nicht den Segler spielt.
Ich denke einfach, dass man hinten nicht soviel Bremsleistung braucht als vorne und daher überlege ich diese etwas preisgünstigere Variante zu kaufen.
 
Dabei seit
15. Februar 2003
Punkte für Reaktionen
0
dreadnaught schrieb:
Was haltet ihr von der Kombi?
Macht das Sinn oder sollte man lieber nicht mischen?
Würdet ihr lieber komplett M4 oder komplett Mini fahren?
Ich dachte mir das man sowieso vorn mehr Leistung braucht als hinten?
Würde ne Mini vorn von der Leistung auch reichen oder ist ne M4 schon sinnvoll? (Kampfgewicht 75kg ohne Rucksack)
:hüpf:
Hollareidulliö!
Habe genau diese Kombination (Mono M4 180 vorne, Mono Mini 160 hinten) vorgestern bekommen und bin bis jetzt leider nichts wirklich ernsthaftes gefahren. Hinten hätte übrigens gar keine 180er Scheibe reingepasst - vorher also prüfen, ob genug Platz ist.

Nächste Woche gehts für ein paar Tage an den Gardasee. Werde dann berichten, wie's war!

Grüße,
Christoph
 
Dabei seit
15. Februar 2003
Punkte für Reaktionen
0
Seppel schrieb:
:hüpf:
Hollareidulliö!
Habe genau diese Kombination (Mono M4 180 vorne, Mono Mini 160 hinten) vorgestern bekommen und bin bis jetzt leider nichts wirklich ernsthaftes gefahren. Hinten hätte übrigens gar keine 180er Scheibe reingepasst - vorher also prüfen, ob genug Platz ist.

Nächste Woche gehts für ein paar Tage an den Gardasee. Werde dann berichten, wie's war!

Grüße,
Christoph
So, bin wieder vom Lago zurück (alle Trails wieder offen übrigens, inkl. Pianaura Trails). Hier mein kurzer Erfahrungsbericht:

Also, ich bin soweit mit meiner Bremsenwahl zufrieden. Sowohl die Mono M4 vorne (180mm) also auch die Mono Mini hinten (160mm) haben einen guten Job gemacht.
An die Grenzen beider Bremsen hat dort die Abfahrt vom Passo Rocchetta durchs Val Singol nach Limone geführt (1100 Höhenmeter, durchschnittl. Gefälle ca. 25%, mal weniger, mal mehr. Anfangs Singletrail, später kalkgepflasterter, nicht minder steiler Weg). Da gabs doch eine ziemliche Kreischerei , und zwar von beiden Bremsen (man hätte fast Angst um die guten Stücke bekommen können). Fading Fehlanzeige. Das führt mich zu dem Schluss, dass die Mono M4 vorne und die Mono Mini hinten für diese Art Gelände (und meine 70kg) nicht unterdimensioniert ist. (Auf der anderen Seite würde mich mal interessieren, welche Bremse da keine Geräusche macht.)
Wer also ne ganze Ecke mehr auf die Waage bringt oder noch extremere Sachen fährt, könnte evtl. über größere Scheiben nachdenken...


So long,
Christoph


:cool:
 

dreadnaught

what the hell?
Dabei seit
17. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Halle/Saale
Tach zusammen,

also ich denke auch das die Mini 160 HR schon ausreichen wird und wie wir an dem Bericht von Seppel sehen kommt sie auch in extremen Bergregionen nicht sofort an ihre Grenzen. Allerdings hab ich mir die Preise gerade nochmal genau angeschaut. Wenn man in Deutschland bestellt beträgt der Unterschied zwischen der Kombi M4 und Mini zu 2x M4 nur ungefähr 30 Euro.
Ich glaub da lohnt sich die Überlegung garnicht mehr. Sinnvoll wäre max. die Überlegung kompl. Mini oder kompl. M4 denn die Kombi aus beiden spart nicht wirklich viel Patte.
Also ich glaub ich werd dann doch komplett Mono M4 nehmen wenns mit der Kohle bis dahin reicht und wenns klappt aus England bestellen, die Preise sind ja weit unter denen aus Deutschland.

Danke soweit
Gruß Dreadnaught
 

BergabHeizer

Alter Lachs
Dabei seit
9. Februar 2003
Punkte für Reaktionen
162
Standort
Nürnberg
mal was anderes, weil ich überlege mir auch die Kombi zu holen aber gibt es eine Möglichkeit die Mini auch mjit 180er Scheibe hinten zu fahren?
Gruß
BgH
 

dreadnaught

what the hell?
Dabei seit
17. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Halle/Saale
Glaub ich eigentlich nicht. Hope bietet doch diese Adapter auch an oder? Und selbst wenn muß dir erstmal jemand nachweisen das du mit nem Adapter und größerer Scheibe gefahren bist
 
Oben