Monserat B und C-Series: Neue Fairwear-Kollektion der Stuttgarter

Monserat B und C-Series: Neue Fairwear-Kollektion der Stuttgarter

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wNS9zaG9ydHNsZWV2ZV9DMDEtMDRfZnJvbnRfcHJpbnQtc2NhbGVkLmpwZw.jpg
Monserat legt nach – die junge Marke aus Stuttgart mit ihren recycelten und komplett in Europa hergestellten Kleidungsstücken bringt die B und C-Series auf den Markt und erweitert ihr Portfolio damit um ein langärmeliges Jersey und ein Trikot.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Monserat B und C-Series: Neue Fairwear-Kollektion der Stuttgarter
 
Dabei seit
30. August 2011
Punkte Reaktionen
3.122
Ort
Nähe Neumarkt i.d.Opf.
Man findet jetzt sicher noch 100 andere Beispiele.
Natürlich ist die mehrfache Nutzung von Plastik besser und ich habe auch Plastikprodukte bei den Klamotten (Regenjacke z.B.). Bei Shirts finde ich es aber daneben. Da kommt man vor allem mit Merino wunderbar aus. Muss man noch nicht mal ständig waschen, wohingegen die klassischen Plastetrikots viel schneller muffeln.

Ist halt nicht nur Geruchs- sondern auch Optiksache. Habe bisher noch kein Merinotrikot gefunden, was mir optisch wirklich gefällt. Als Funktionsshirt is es wurscht und dafür top. Für drüber bin ich noch nicht fündig geworden. :ka:
 
Dabei seit
24. April 2019
Punkte Reaktionen
88
Wie wäre es mit dem Plastikmüll, in den man auch andere Kunststoffverpackungen wirft?
Oder in den Restmüll, dann wird es wenigstens verheizt anstatt ins Abwasser zu gelangen
Wenn man es danach ins Klo/in den Abfluss wirft, ist natürlich nix gewonnen.

Bitte sowas nie zum Verpachungsmüll werfen. Das Zeug ist nicht recyclebar, da es verfahrenstechnisch praktisch nicht zu erfassen ist und damit ohnehin als Feinrestfraktion in der Verbrennung landet.
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
8.426
Hi,
können die Merino-Liebhaber mal bitte ihre Marken nennen? Ich frage aus ernsthaftem Interesse! Bei mir steht ein neues Shirt an und würde das gern mal probieren. Dankeschön!
Kommt drauf an auf was Du Wert legst.
Dünne 100% Merinoshirts halten nicht lange, oder haben genau deswegen wieder ein Mischgewebe mit Kunstfaser (meist Polyamid).
Die besten Erfahrungen was die Haltbarkeit und Trageeigenschaften angeht hab ich mit dickeren 100% Merinoshirts gemacht, da gibts z.B. bei Bergans noch eine große Auswahl mit mind 180g.

Bei Icebreaker, Mons oder Ortovox hat die Mehrheit Kunstfaser mit drin.

Es gibt auch noch Mischungen mit anderen Naturfasern, das kann gut funktionieren oder auch nicht.
Hab da ein älteres von Ortovox, das ist ziemlich steif und klebt am Körper wenns feucht wird.
Da ist mir das dicke 100% Merino von Bergans deutlich lieber.
 

Geisterfahrer

unplugged
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
14.150
Ort
Nordbaden
Dünne 100% Merinoshirts halten nicht lange, oder haben genau deswegen wieder ein Mischgewebe mit Kunstfaser (meist Polyamid).
Wo wir gerade dabei sind: Äußert sich das bei den dünnen, reinen Merinos dann in frühzeitiger Lochbildung?

Bin mir nicht sicher, ob meines von den Motten gefressen wurde (habe eigentlich keine gesehen) oder im Betrieb/in der Waschmaschine mit anderen Sachen beschädigt wurde.
 
Dabei seit
17. August 2005
Punkte Reaktionen
294
Ort
dem Siegerland
Hi,
können die Merino-Liebhaber mal bitte ihre Marken nennen? Ich frage aus ernsthaftem Interesse! Bei mir steht ein neues Shirt an und würde das gern mal probieren. Dankeschön!
Hab ein Shirt von Endura (50/50), das find ich gut, trocknet schneller als die mit mehr Wollanteil.
Eins von der bike-components Eigenmarke (95% Wolle), find ich auch gut.
Eins von Sweet Protection (100%), sehr gut.
Zwei von Supernatural (50/50)
Eins von Icebreaker (80/20)

Icebreaker ist (meinem Empfinden nach) etwas kratziger, als der Rest.
Die von Supernatural sind recht dünn.
 

neo-bahamuth

MisanthroperMountainbiker
Dabei seit
3. August 2004
Punkte Reaktionen
4.404
Ort
Augusta Vindelicorum
Gefallen mir.
Neu ist das aber nicht. Hab hier von Vaude ein knapp 10 Jahre altes Trikot aus recycletem PET.
Merino trag ich bei den Socken aber bei Shirts habe ich Plastik tatsächlich ganz gerne.
 
Dabei seit
1. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
8.204
Ich finde merino einfach nicht gut als hautnahe erste Schicht.

das wird bei mir nass und dann kalt.

im Winter echt unangenehm.

die craft plasteunterwäsche dagegen funktioniert einfach…
 
Oben Unten